Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


10 Möglichkeiten, um niedrigen Blutzucker mit echtem Essen zu behandeln

Zum Mitnehmen

  1. Gesundheit und Wohlbefinden berühren uns alle unterschiedlich. Dies ist die Geschichte einer Person.

  2. Wackelig. Fuzzy. Schläfrig. Müde. Niedrig. Absturz.

  3. Dies sind alles Wörter, mit denen ich als Typ-1-Diabetiker aufgewachsen bin, um zu beschreiben, wie ich mich fühlte, als mein Blutzucker niedrig war.

  4. Mit 5 Jahren wurde bei mir eine Diagnose gestellt. Ich fand einige interessante Möglichkeiten, um zu beschreiben, wie ich mich für meine Eltern und andere Erwachsene in meinem Leben fühlte. Ich erinnere mich, als ich einmal im Kindergarten war, beschrieb ich einer Sportlehrerin, wie ich mich fühlte, und sie dachte, ich würde nur versuchen, nicht mehr an der Aktivität teilnehmen zu müssen. Ich hatte fast einen hypoglykämischen Anfall, weil ich keinen Zugang zu angemessener Aufmerksamkeit oder Behandlung hatte. (Zu ihrer Verteidigung war sie eine Ersatzperson und man hatte ihr nicht gesagt, dass ich Diabetes habe.)

  5. Also, was ist die richtige Behandlung für einen niedrigen Blutzuckerspiegel? Um diese Frage zu beantworten, müssen wir zuerst wissen, was als niedriger Blutzucker oder Hypoglykämie gilt. Die American Diabetes Association (ADA) definiert Hypoglykämie als jedes Mal, wenn Ihr Blutzucker niedriger als normal ist. Dies kann für jede Person mit Diabetes unterschiedlich sein, bedeutet jedoch normalerweise einen Blutzucker von weniger als 70 mg / dl. Zu den Symptomen, auf die Sie achten sollten, gehören:

  6. Ich habe es meinen nichtdiabetischen Freunden manchmal als eine fast "außerkörperliche" Erfahrung beschrieben.

  7. Sobald Sie diese Symptome spüren, ist es wichtig, sofort Ihren Blutzucker zu testen, um festzustellen, ob tatsächlich eine Hypoglykämie vorliegt.

  8. Einige dieser Symptome sind auch charakteristisch für einen hohen Blutzuckerspiegel oder eine Hyperglykämie. Sie können diese Symptome auch immer dann spüren, wenn Sie einen raschen Abfall Ihres Blutzuckers feststellen. Zum Beispiel: Wenn Ihr Blutzucker hoch ist und Sie Insulin einnehmen, um ihn zu senken, spüren Sie möglicherweise die Symptome, die häufig mit Hypoglykämie verbunden sind, wenn Ihr Blutzucker sinkt, auch wenn er per Definition nicht wirklich niedrig ist.

  9. Wenn Sie bestätigt haben, dass Ihr Blutzucker niedrig oder niedriger als normal ist, wie sollten Sie ihn behandeln? Im Wesentlichen möchten Sie schnell wirkende Kohlenhydrate: einfache Zucker mit wenig bis gar keinen Ballaststoffen. Sie möchten auch fettreiche Lebensmittel vermeiden. Das Fett, das häufig den Blutzucker nach den Mahlzeiten stabilisiert, kann tatsächlich verzögern, wie schnell Ihr Körper die benötigten einfachen Kohlenhydrate aufnimmt. Bei niedrigem Blutzucker ist das Gegenteil von dem, was Sie wollen.

  10. Die am häufigsten empfohlene Behandlung bei niedrigem Blutzucker ist Glukosetabletten oder Glukosegel. Und lassen Sie sich sagen, diese Glukosetabletten sind nicht die leckersten Dinge auf der Welt. Denken Sie an kalkhaltiges, super süßes und falsches Fruchtaroma in einem ... das klingt appetitlich, ich weiß.

  11. Diese Behandlungen sind zwar hochwirksam, aber nicht genau das, was dieser Ernährungsberater als "nahrhaft" bezeichnen würde. Versteht mich nicht falsch, Ernährung ist nicht unser Hauptziel bei der Behandlung von niedrigem Blutzucker - die schnelle Erhöhung Ihres Blutzuckers ist das Hauptziel. Aber was wäre, wenn Sie einen niedrigen Blutzuckerspiegel richtig behandeln könnten und nicht auf Kreidetabletten zurückgreifen müssten, die mit verarbeitetem Zucker, Lebensmittelfarben und künstlichen Aromen gefüllt sind?

  12. Nach beruflicher und persönlicher Erfahrung gibt es hier 10 Möglichkeiten, um niedrigen Blutzucker mit echten Lebensmitteln zu behandeln:

  13. Wenn Ihr Blutzucker über 80 mg / dl liegt, Sie jedoch Symptome einer Hypoglykämie verspüren:

  14. 1. natürliche Erdnussbutter ohne Zuckerzusatz (ich bevorzuge diese)

  15. Wenn Ihr Blutzucker über 80 mg / dl liegt, treten diese Symptome wahrscheinlich auf, weil sich der Blutzuckerspiegel schnell ändert und Sie keine schnell wirkenden Kohlenhydrate benötigen. Erdnussbutter (oder jede andere Nussbutter) ohne Zuckerzusatz ist mit Eiweiß und Fett gefüllt und kann helfen, diese Symptome zu lindern, ohne den Blutzucker weiter zu erhöhen.

  16. Wenn Ihr Blutzucker 70-80 mg / dl beträgt:

  17. 2. Erdnussbutter und Cracker

  18. Zu diesem Zeitpunkt ist Ihr Blutzucker per Definition technisch noch nicht niedrig. Dies kann jedoch niedriger sein, als Sie möchten. Jede Form von Stärke - in diesem Fall Cracker - hilft dabei, den Blutzuckerspiegel allmählich nur geringfügig zu erhöhen, und das Fett und Protein in der Erdnussbutter halten diese Werte aufrecht.

  19. Wenn Ihr Blutzucker 55-70 mg / dl beträgt:

  20. 4. Medjool Termine

  21. 5. Apfelsoße

  22. 8. Ananas



Donate - BNB: bnb16ghhqcjctncdczjpawnl36jduaddx5l4eysm5c