Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


4 Hauptvorteile für Dankbarkeit zu Thanksgiving und darüber hinaus

9. Du kannst dir sowieso nicht genug Leute vorstellen, die du wirklich bei dir haben willst.

  1. Wenn Sie auf Ihrer Wunschliste stehen, um dieses Erntedankfest zu danken, ist es wahrscheinlich, dass Sie, wenn Sie über den Urlaub hinaus und in Ihre Routine Dankbarkeit ausdrücken, Ihrem allgemeinen Glück zugute kommen und unbeabsichtigt positive Aktionen fördern von anderen. Wie? Dankbarkeit hat mindestens vier wesentliche Vorteile, die Positivität und Optimismus fördern, Beziehungen festigen und Ihnen helfen können, diese voranzutreiben.

  2. Hier sind die 4 Hauptvorteile des Dankens:

  3. 1. Wenn wir regelmäßig Dankbarkeit üben, erleben wir vermehrt positive Emotionen wie Interesse, Aufregung, Freude und Stolz.

  4. Dankbarkeit erhöht den Dopamin- und Serotoninspiegel im Gehirn. Dies sind wichtige Neurotransmitter, die uns ein Gefühl der Zufriedenheit vermitteln. Wenn wir öfter dankbar sind, stärken sich die glücksbringenden Nervenbahnen, genauso wie die körperliche Betätigung den Körper stärkt. Der Neurowissenschaftler Alex Korb, Ph.D., hat in seinem 2016 erschienenen Buch The Upward Spiral geschrieben, dass eine dankbare Person, indem sie sich auf die positiven Aspekte in Ihrem Leben konzentriert, die Serotoninproduktion im vorderen cingulösen Kortex steigert. " So stimulierend wie Prozac, kann das Ausdrücken von Dankbarkeit dem anterioren cingulären Kortex helfen, Emotionen zu regulieren, was eine seiner zentralen Funktionen ist.

  5. 2. Dankbarkeit fördert Optimismus, was zu mehr Wohlbefinden führt.

  6. Forscher der University of California, Davis und der University of Miami stellten fest, dass sich die Studienteilnehmer nach 10-wöchiger Dankbarkeit optimistischer über ihr Leben fühlten. Infolgedessen trainierten diese Teilnehmer mehr und gingen seltener zum Arzt.

  7. Optimismus wiederum hat sich nach einer kürzlich durchgeführten Studie der Harvard University als lebensverlängerndes Merkmal erwiesen. "Die optimistischsten Frauen hatten ein 16% geringeres Risiko, an Krebs zu sterben, 38% geringeres Risiko, an Herzerkrankungen zu sterben, 39% geringeres Risiko, an Schlaganfall zu sterben, 38% geringeres Risiko, an Atemwegserkrankungen zu sterben, und 52% geringeres Risiko an einer Infektion zu sterben ", so die Studie.

  8. Darüber hinaus gibt es zuvor erforschte psychische Vorteile für den Optimismus, die teilweise durch Dankbarkeit gefördert werden. "Optimismus kann das geistige und körperliche Wohlbefinden durch die Förderung eines gesunden Lebensstils sowie durch adaptives Verhalten und kognitive Reaktionen, die mit größerer Flexibilität, Problemlösungskapazität und einer effizienteren Ausarbeitung negativer Informationen einhergehen, erheblich beeinflussen", schreiben Forscher in Klinische Praxis und Epidemiologie in der psychischen Gesundheit.

  9. Das allgemeine Wohlbefinden scheint von Optimismus beeinflusst zu sein, was uns einen weiteren Grund gibt, häufiger dankbar zu sein.

  10. 3. Dankbarkeit stärkt die Beziehungen.

  11. Robert Emmons, Ph.D., ein Dankbarkeitsforscher, schreibt: "Wenn Sie sich des Werts Ihrer Freunde und Familienmitglieder wirklich bewusst werden, werden Sie sie wahrscheinlich besser behandeln, vielleicht produzieren eine 'Aufwärtsspirale', eine Art positive Rückkopplungsschleife, in der starke Beziehungen Ihnen etwas geben, für das Sie dankbar sind, und die wiederum genau diese Beziehungen stärken. "

  12. Gesunde Beziehungen machen uns glücklich. Wie? Laut der am längsten laufenden Studie der Harvard University zur menschlichen Entwicklung ist die Qualität ihrer Beziehungen der wichtigste Indikator für Gesundheit und Glück im Leben eines Menschen. Die kaskadierenden Vorteile der Dankbarkeit kommen nicht zu kurz für die Neurowissenschaften oder fördern den Optimismus. Dazu gehört die Stärkung unserer Beziehungen.

  13. 4. Wenn Sie dankbar sind, werden Sie es wahrscheinlich vorab bezahlen.

  14. Wenn Dankbarkeit Wohlwollen fördert, wäre das dann nicht eine bessere Welt? Bedenken Sie Folgendes: Wenn Sie einem geliebten Menschen oder Freund Dankbarkeit aussprechen, kann dies ihn oder sie dazu veranlassen, sie vorwärts zu zahlen. Durch das Empfangen von Wertschätzung fühlen wir uns geliebt - Gefühle, die uns dazu inspirieren können, positiver und hilfreicher mit anderen umzugehen. Die Psychologieforscherin Sonja Lyubomirsky schrieb in ihrem Buch "Das Wie des Glücks: Ein neuer Ansatz, um das Leben zu erreichen, das Sie sich wünschen": "Dankbare Menschen helfen mit größerer Wahrscheinlichkeit anderen, [!weil

  15. Dankbarkeit fördert unser Glück und ebnet den Weg für gute Taten. Wie können wir uns besser erholen und Freude an diesem Erntedankfest bringen? Indem wir so oft wie möglich dankbar sind.

  16. Eine gekürzte Version dieses Artikels, geschrieben vom Autor, wurde zuvor im Success Magazine veröffentlicht.



Donate - BNB: bnb16ghhqcjctncdczjpawnl36jduaddx5l4eysm5c