Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


6 überraschende herzgesunde Lebensmittel

Die gesunde dunkle Schokolade, die Sie essen sollten

  1. Wenn es um die Gesundheit des Herzens geht, ist es möglicherweise eine gute Idee, Butter und Speck einzusparen und die Aufnahme von Obst, Gemüse und Vollkornprodukten zu steigern. Es gibt jedoch einige Lebensmittel, von denen Sie vielleicht nie erwarten werden, dass sie auf einer "herzgesunden" Liste stehen, von der Studien belegen, dass sie echte kardiovaskuläre Vorteile haben. Hier sind sechs herzkluge Überraschungen:

  2. Bier In Bezug auf Alkohol und Herzgesundheit steht Rotwein im Allgemeinen im Mittelpunkt. Untersuchungen haben jedoch gezeigt, dass andere Arten von Alkohol, wie z. B. Bier, für ein gesundes Herz von Vorteil sein können. Eine kürzlich durchgeführte Studie hat gezeigt, dass Alkoholkonsum in Maßen von mindestens drei bis vier Mal pro Woche dazu beitrug, das Risiko von Herzerkrankungen bei Risikopersonen zu verringern. Ob es sich um Bier, Rotwein, Weißwein oder Likör handelte, die Studie ergab, dass die Art des Getränks die kardioprotektiven Vorteile nicht beeinträchtigte. Weitere Untersuchungen stützen diese Behauptung und zeigen, dass alle alkoholischen Getränke mit einem geringeren Risiko für Herzerkrankungen verbunden sind und dass ein wesentlicher Teil des Nutzens vom Alkohol selbst ausgeht und nicht von anderen Bestandteilen jeder Getränkeart. Wenn Sie auf Ihr Gewicht achten, halten Sie sich an ein leichtes Bier, um Kalorien zu sparen, und trinken Sie immer in Maßen (maximal ein Getränk für Frauen, zwei für Männer).

  3. Preiselbeeren Es passt, dass Preiselbeeren einen leuchtend roten Farbton haben, denn diese winzige Beere strotzt nur so vor den Vorteilen für die Gesundheit des Herzens. Studien zeigen, dass Preiselbeeren reich an spezifischen Verbindungen sind, die als Phenolsäuren und Flavonoide bezeichnet werden und eine herzschützende Wirkung haben. Es gibt auch Hinweise darauf, dass diese bioaktiven Verbindungen einen positiven Einfluss auf Blutdruck, Glukosestoffwechsel, oxidativen Stress und Entzündungen haben. Erweitern Sie Ihr Cranberry-Repertoire über die typische Thanksgiving-Cranberry-Sauce hinaus und verwenden Sie diese herzgesunde, vielseitige Zutat das ganze Jahr über. Probieren Sie für eine einfache und farbenfrohe Beilage, die diese All-Star-Beere enthält, diese festliche Beilage aus Preiselbeeren und grünen Bohnen, um Ihre nächste Mahlzeit auf ein ganz neues Niveau zu heben.

  4. Rapsöl Während die meisten Menschen wissen, dass Olivenöl ein herzgesunder Tausch gegen Butter ist, übersehen viele von uns ein noch vielseitigeres, intelligentes All-Star-Produkt: Rapsöl. Mit nur 7 Prozent gesättigten Fettsäuren besteht Canolaöl zu 93 Prozent aus gesunden einfach und mehrfach ungesättigten Fettsäuren und weist die geringste Menge an gesättigten Fettsäuren aller gängigen Öle auf. Tatsächlich hat die FDA auf der Grundlage vieler wissenschaftlicher Studien festgestellt, dass Canolaöl das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen verringern kann, wenn es anstelle von gesättigten Fettsäuren verwendet wird. Das Beste ist, dass Rapsöl für nahezu jede Art des Kochens ideal ist. Dank seines neutralen Geschmacks und seiner leichten Textur eignet es sich perfekt zum Backen, Braten und Grillen. Für ein leichteres, gesünderes Dessert probieren Sie dieses erstaunliche Apfel-Rosinen-Streusel. Mageres Rindfleisch Wenn es um die Gesundheit des Herzens geht, wird rotes Fleisch oft schlecht aufgenommen, aber hier sind einige gute Neuigkeiten für alle Steakliebhaber. Untersuchungen zeigen, dass das Essen von magerem Rindfleisch tatsächlich dazu beitragen kann, den Cholesterinspiegel im Rahmen einer herzgesunden Ernährung und eines gesunden Lebensstils zu senken. In einer kürzlich von Forschern der Penn State University durchgeführten Studie wurde bei Personen, die im Rahmen einer herzgesunden Ernährung täglich mageres Rindfleisch aßen, eine Abnahme der schlechten Form von Cholesterin (LDL) um 10 Prozent festgestellt. Andere Forschungsergebnisse stützen diese Erkenntnis und zeigen, dass mageres rotes Fleisch, wenn es im Rahmen einer fettarmen Ernährung verzehrt wird, die kardiovaskulären Risikofaktoren nicht erhöht. Laut der American Heart Association ist Rindfleisch mit den Bezeichnungen "Lende" und "Runde" die beste Wahl, da es normalerweise die geringste Menge an Fett enthält. Wenn es um Hackfleisch geht, ist 95 Prozent mehr Magerfleisch die beste Option. Probieren Sie diesen thailändischen Rindfleischsalat, um ein von magerem Rindfleisch inspiriertes Rezept zu erhalten.



Donate - BNB: bnb16ghhqcjctncdczjpawnl36jduaddx5l4eysm5c