Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne

Butternusskürbis-Panzanella-Salat
 
 
PortionenPTM45 min

Butternusskürbis-Panzanella-Salat


Dieser bunte Salat ist leicht zuzubereiten - und es ist noch einfacher, wenn Sie zuvor geschnittene Stücke Butternusskürbis verwenden. Sie können Pekannüsse anstelle von Mandeln oder Brunnenkresse anstelle von Rucola verwenden. Nancy Buchanan, Costa Mesa, Kalifornien

  Share
  Tweet
  Pin
  Whatsapp
  Print

Zubereitung

  1. Ofen auf 400 ° C vorheizen. Brotwürfel mit Öl, Chilipulver und Salz verteilen. Gleichmäßig in einer nicht gefetteten 15x10x1-Backform backen. Bis goldbraun backen, ca. 5 Minuten. In eine große Schüssel geben; cool.
  2. Kombinieren Sie in einer anderen großen Schüssel Kürbis und Pilze. Fügen Sie 2 Esslöffel Öl, 0,25 Teelöffel Salz und 0,25 Teelöffel Pfeffer hinzu; Werfen, um zu beschichten.Überführen in eine gefettete 15x10x1-Backpfanne. Schnell bis 20 Minuten rühren, dabei gelegentlich rühren.
  3. Fügen Sie Rucola und Kürbismischung zu geröstetem Brot hinzu. In einer kleinen Schüssel Essig, Schalotten und Öl, Salz und Pfeffer verquirlen. Nieselregen über Salat; sanft werfen, um zu kombinieren. Top mit Mandeln und Ziegenkäse.

Blogs, die interessant sein könnten



Ich habe es geliebt

Bewertungen



    Donate - BNB: bnb16ghhqcjctncdczjpawnl36jduaddx5l4eysm5c