Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


Also über weiße Pizza ... ist es jemals in Ordnung?

15. Kameras

  1. Einige Dinge sind schwer gut zu machen. Weiße Pizza ist eine davon. Pizza ohne Tomatensauce kann köstlich sein, aber es ist wirklich schwierig, sie abzunehmen. Für die Uneingeweihten ist weiße Pizza in der Regel mit Ricotta und Mozzarella anstelle von Tomatensauce überzogen und kann auch mit Knoblauch, Gemüse, Muscheln oder Alfredo-Sauce belegt werden. Unnötig zu sagen, es ist schwer und leider nicht immer gut.

  2. Es tut uns leid, weiße Pizza, aber manchmal schneidet man es einfach nicht.

  3. Zuerst wird weiße Pizza immer mit roter Pizza verglichen, was im Grunde ein perfektes Essen ist. Weiße Pizza hat also den harten Kampf, mit einer ziemlich unantastbaren Einheit zu konkurrieren. Möchten Sie lieber die Pizza links oder die Pizza rechts essen? Der Weiße sieht nicht so schlecht aus, aber gibt es wirklich eine Konkurrenz? Es sollte nicht geben.

  4. Zweitens neigt weiße Pizza dazu, klebrig und klebrig zu werden - ein Schicksal, das einige normale Pizzen jemals sehen werden. Dieses Problem tritt nicht in den netten, eigenständigen Pizzerien auf, sondern in den Sbarros und Dominos der Welt. Einfach ausgedrückt, sollte "schlampig" niemals zur Beschreibung von Pizza verwendet werden.

  5. Drittens kann weiße Pizza offensiv langweilig sein. Die einfachsten Elemente, ohne Extras, weiße Pizza kann echt langweilig sein. Es ist eines jener Lebensmittel, die 10-Jährige, die nur "weiße Dinge" essen, essen. Rote Pizza hingegen wird dieses Risiko niemals eingehen. Die einfachste rote Saucenpastete, die klassische Margherita, ist immer die beste, egal wo Sie sind.

  6. Schließlich zieht weiße Pizza leider Toppings an, die niemals auf Pizza gehen sollten - nämlich Hähnchen. Hühnchen auf Pizza ist eine ganz andere Konversation, aber es genügt zu sagen, dass Hühnchen niemals auf Pizza gehört, und jede weiße Pizza, die es beinhaltet, versagt automatisch im Leben.

  7. Das alles soll nicht heißen, dass der Fall der weißen Pizza hoffnungslos ist. Wir haben in unserer Zeit einige gute weiße Torten gesehen, und diese verdienen definitiv unsere Aufmerksamkeit. Sie haben die fast unüberwindliche Herausforderung des roten Kuchens gemeistert und alle schrecklichen Tendenzen der saucenlosen Pizza überwunden.

  8. Hier haben 13 mal weiße Pizza den Test bestanden. Wie findest du weiße Pizza?

  9. Einige Dinge sind schwer gut zu machen. Weiße Pizza ist eine davon. Pizza ohne Tomatensauce kann köstlich sein, aber es ist wirklich schwierig, sie abzunehmen. Für die Uneingeweihten ist weiße Pizza in der Regel mit Ricotta und Mozzarella anstelle von Tomatensauce überzogen und kann auch mit Knoblauch, Gemüse, Muscheln oder Alfredo-Sauce belegt werden. Unnötig zu sagen, es ist schwer und leider nicht immer gut.

  10. Es tut uns leid, weiße Pizza, aber manchmal schneidet man es einfach nicht.

  11. Zuerst wird weiße Pizza immer mit roter Pizza verglichen, was im Grunde ein perfektes Essen ist. Weiße Pizza hat also den harten Kampf, mit einer ziemlich unantastbaren Einheit zu konkurrieren. Möchten Sie lieber die Pizza links oder die Pizza rechts essen? Der Weiße sieht nicht so schlecht aus, aber gibt es wirklich eine Konkurrenz? Es sollte nicht geben.

  12. Zweitens neigt weiße Pizza dazu, klebrig und klebrig zu werden - ein Schicksal, das einige normale Pizzen jemals sehen werden. Dieses Problem tritt nicht in den netten, eigenständigen Pizzerien auf, sondern in den Sbarros und Dominos der Welt. Einfach ausgedrückt, sollte "schlampig" niemals zur Beschreibung von Pizza verwendet werden.

  13. Drittens kann weiße Pizza offensiv langweilig sein. Die einfachsten Elemente, ohne Extras, weiße Pizza kann echt langweilig sein. Es ist eines jener Lebensmittel, die 10-Jährige, die nur "weiße Dinge" essen, essen. Rote Pizza hingegen wird dieses Risiko niemals eingehen. Die einfachste rote Saucenpastete, die klassische Margherita, ist immer die beste, egal wo Sie sind.

  14. Schließlich zieht weiße Pizza leider Toppings an, die niemals auf Pizza gehen sollten - nämlich Hähnchen. Hühnchen auf Pizza ist eine ganz andere Konversation, aber es genügt zu sagen, dass Hühnchen niemals auf Pizza gehört, und jede weiße Pizza, die es beinhaltet, versagt automatisch im Leben.

  15. Das alles soll nicht heißen, dass der Fall der weißen Pizza hoffnungslos ist. Wir haben in unserer Zeit einige gute weiße Torten gesehen, und diese verdienen definitiv unsere Aufmerksamkeit. Sie haben die fast unüberwindliche Herausforderung des roten Kuchens gemeistert und alle schrecklichen Tendenzen der saucenlosen Pizza überwunden.

  16. Hier haben 13 mal weiße Pizza den Test bestanden. Wie findest du weiße Pizza?



Donate - BNB: bnb16ghhqcjctncdczjpawnl36jduaddx5l4eysm5c