Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


BYOD am Arbeitsplatz: Vorteile, Risiken und Versicherungsfolgen

Musik bleibt bei dir.

  1. Der weltweite Markt für Bring Your Own Device (BYOD) wird voraussichtlich bis 2017 181,39 Milliarden US-Dollar erreichen. BYOD-Richtlinien können eine großartige Möglichkeit sein, die Zufriedenheit und Bequemlichkeit der Mitarbeiter zu steigern, und 74% der Unternehmen sind es Diesen Trend nutzen oder in Zukunft planen.

  2. Während BYOD weiter expandiert, müssen Arbeitgeber sicherstellen, dass sie sich und ihre Mitarbeiter angemessen vor den damit verbundenen Risiken schützen. Dazu gehört auch der richtige Versicherungsschutz.

  3. Aber wie sieht dieser richtige Versicherungsschutz für eine schnell expandierende Technologielandschaft aus? Die Versicherer haben auch ihre Arbeit für sie zugeschnitten. Die Versicherungsbranche muss im Voraus planen, Deckungen zu entwickeln oder bestehende Angebote zu verbessern, um Unternehmen vor neuen und aufkommenden Risiken im Zusammenhang mit BYOD zu schützen (z. B. Parteien, die für kompromittierte Daten verantwortlich sind). Dies bietet Organisationen die Schutz- und Abdeckungsoptionen, die sie benötigen.

  4. Während sich der Datenschutz weiterentwickelt, sollten Unternehmen über die Vorteile, Risiken und Versicherungsfolgen von BYOD am Arbeitsplatz informiert bleiben.

  5. Vorteile von BYOD Wenn Sie Mitarbeitern gestatten, ihre eigenen Geräte zur Arbeit mitzubringen, kann dies zu einer offeneren, effizienteren und entspannteren Umgebung führen, von der beide Parteien profitieren. Einige BYOD-Vorteile umfassen:

  6. Obwohl BYOD Ihre Arbeitsumgebung verbessern kann, kann diese Richtlinie die Tür für neue Risiken und Risiken öffnen. Um diese Risiken zu vermeiden, müssen Unternehmen verstehen, was sie mit sich bringen und wie sie eine zusätzliche Schutzschicht zum Schutz kritischer Daten bereitstellen können.

  7. Risiken, die Ihr Unternehmen gefährden könnten Laut dem Bericht von Tech Pro Research aus dem Jahr 2014 gaben 78% der Unternehmen an, dass sie bei der Verwendung von BYOD vor allem auf Sicherheit bedacht sind. In Bezug auf BYOD sind viele Risiken mit Datenschutzbedenken für Sie und Ihre Mitarbeiter verbunden.

  8. Wenn Sie Mitarbeitern gestatten, BYOD am Arbeitsplatz zu verwenden, können Sicherheitsrisiken auftreten, die durch Folgendes verursacht werden:

  9. Jedes dieser Risiken stellt eine Bedrohung für die wertvollen und sensiblen Daten Ihres Unternehmens dar, wenn keine geeigneten Vorkehrungen getroffen werden.

  10. Entwickeln Sie vor der Implementierung einer BYOD-Richtlinie in Ihrem Unternehmen einen Sicherheitsplan, in dem die von den Mitarbeitern einzuhaltenden Vorschriften aufgeführt sind. Informieren Sie Ihre Mitarbeiter darüber, wie wichtig es ist, diese Vorschriften einzuhalten, damit das Risiko einer Datenverletzung vermieden wird.

  11. Versicherungsauswirkungen von BYOD Selbst mit den besten Sicherheitsmaßnahmen, -praktiken und -richtlinien können Geschäftsdaten für Hacker anfällig werden. Hier kommt die Cyber-Haftpflichtversicherung ins Spiel.

  12. Sofern dies noch nicht geschehen ist, müssen Versicherer Produkte und Dienstleistungen entwickeln, die auf die spezifischen Bedürfnisse des Datenschutzes von Unternehmen und deren Mitarbeitern zugeschnitten sind. Dazu muss die Versicherungsbranche auf dem Laufenden bleiben, um sicherzustellen, dass die Produkte mit den BYOD-Trends und neuen Gefährdungsbereichen auf dem neuesten Stand sind, z. B. wer für gestohlene Daten und die daraus resultierenden Verluste verantwortlich ist, selbst wenn Geräte von außen kompromittiert werden vom Arbeitsplatz.

  13. Indem die Versicherer die mit BYOD verbundenen Bedenken und Risiken genau kennen, können sie die für gewerbliche Kunden wesentlichen Sicherheitsanforderungen erfüllen. Da BYOD es Mitarbeitern ermöglicht, "immer" zu sein, muss auch der Versicherungsschutz eines Unternehmens gewährleistet sein.

  14. Unternehmen und Versicherer müssen die mit BYOD verbundenen besonderen Risiken kennen, damit bei einer Gefährdung kritischer Informationen eine angemessene Deckung gewährleistet werden kann.

  15. Möchten Sie erfahren, wie Sie die kritischen Daten Ihres Unternehmens angemessen schützen können? Lesen Sie unseren Beitrag "5-Wege-Risikomanagement kann Ihre Geschäftsdaten schützen."

  16. Hinweis: Eine Version dieses Artikels ist auf www.INGUARD.com erschienen.

  17. Bildnachweis: kaboompics via Pixabay

  18. Der weltweite Markt für Bring Your Own Device (BYOD) wird voraussichtlich bis 2017 181,39 Milliarden US-Dollar erreichen. BYOD-Richtlinien können eine großartige Möglichkeit sein, die Zufriedenheit und Bequemlichkeit der Mitarbeiter zu steigern, und 74% der Unternehmen sind es Diesen Trend nutzen oder in Zukunft planen.

  19. Während BYOD weiter expandiert, müssen Arbeitgeber sicherstellen, dass sie sich und ihre Mitarbeiter angemessen vor den damit verbundenen Risiken schützen. Dazu gehört auch der richtige Versicherungsschutz.



Donate - BNB: bnb16ghhqcjctncdczjpawnl36jduaddx5l4eysm5c