Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


Caviar Latkes

So verwenden Sie Ihren Schnellkochtopf köstlich

  1. Wir hatten festgestellt, dass es immer schwieriger wurde, sich über Chanukka zu ärgern. Wir hatten diese Zeit in unserem Leben erreicht, als die Kinder erwachsen waren und noch keine Enkelkinder da waren. Wir wollten immer noch etwas für Chanukka tun (jede Ausrede für ein Bruststück scheint eine gute Idee zu sein), aber wir wollten auch, dass es etwas ist, das Erwachsene genießen würden.

  2. Vor einigen Jahren hatten wir die Idee eines Büchertauschs. Jeder bringt ein oder zwei Bücher mit, die eingepackt sind und von allgemeinem Interesse sind. Irgendwann am Abend nimmt jeder von uns ein Buch vom Stapel, reißt es auf und erklärt, dass er es gerade für sich selbst kaufen wollte. Und wenn das Buch nicht Ihren Vorstellungen entspricht, können Sie immer jemanden finden, mit dem Sie es tauschen können.

  3. Eine andere Tradition, die wir aus einer längst vergessenen Quelle aufgegriffen haben, besteht darin, die Reihenfolge der Kerzen zu ändern. Anstatt also in der ersten Nacht eine anzuzünden und jede weitere Nacht eine hinzuzufügen, zünden wir alle an Kerzen die erste Nacht und eine weniger jeden folgenden Abend. Dies ist irgendwie sinnvoll, da die Makkabäer mit einem vollen Feuer begannen und die Gefahr bestand, dass das Feueröl ausgeht, bedeutete, dass das Licht im Laufe der Woche immer niedriger wurde. Das allmähliche Dimmen bringt also Spannung in den Urlaub. Herzschlag, wenn Sie darüber nachdenken. Der andere Vorteil ist, dass die meisten Leute gerne in der ersten Nacht zusammen sind und das Anzünden der einen einsamen Kerze nicht viel Gänsehaut verursacht. Aber die ganze Menora lodert davon. Nun, es ist sehr befriedigend, dass sich in jedem von uns ein Pyromane versteckt.

  4. Ich weiß, Sie sind in der Schwebe und wollen etwas über diese Kaviarlatkes wissen. Erstens, vollständige Offenlegung, wir haben sie nicht jedes Jahr. Sevruga-Kaviar wächst nicht gerade auf Bäumen und einige Jahre sind magerer als andere. Die Tradition begann, als wir begannen, unseren Kaviar auf Buchweizenblinis zu genießen. Kleine Buchweizenpfannkuchen, ein wenig saure Sahne, ein Hauch Kaviar: Perfektion. Jetzt kommt Chanukka und wir haben diese kleinen Kartoffelpuffer und die saure Sahne. Für diejenigen, die nicht so verrückt nach Apfelsauce sind, was könnten wir sonst noch probieren? Du hast es geschafft - ein Aha! Moment.

  5. Hier ist das Rezept, das wir für die Latkes bevorzugen. Es stammt aus dem Fairmount Temple Cookbook und wurde 1957 von der Fairmount Temple Sisterhood, Cleveland, herausgegeben. Das Kochbuch bietet zwei Rezepte für Latkes, und ich wette, dass sich mindestens zwei separate Gemeinschaften aus Anhängern gebildet haben. Ich bin nicht verrückt nach Mrs. Reitmans Version, also hier ist die von Mrs. Morris Schuster. Es soll 18 knusprige Pfannkuchen machen. (Frau Reitman machte keinen Anspruch auf Knusprigkeit.)

  6. 3 große Kartoffeln 1 kleine Zwiebel 2 Esslöffel Mehl 3 Eier 1 Teelöffel Salz

  7. Kartoffeln und Zwiebeln reiben. (Anmerkung von Ihrem Blogger - hier keine Kompromisse! Das Reiben von Hand und das Risiko, sich die Fingerknöchel zu bluten, sind ein Muss. Cuisinarts gelten als Betrug, und wenn Sie diesen Weg beschreiten, bringen Sie möglicherweise die Griechen zurück, um die Makkabäer erneut zu belagern Eier gut verquirlen, zu den Kartoffeln geben. Salz und Mehl hinzufügen. Gut mischen. (Entschuldigung, der Blogger dringt wieder ein. Frau Schuster hat uns keine genaue Anleitung bezüglich des Durchmessers der Latten oder der Dicke gegeben. Ich denke, Sie könnten alle Materialien formen und sehen, ob Sie am Ende 18 Pastetchen haben und sich dementsprechend anpassen, oder Sie könnten gehen Sie für Pastetchen, die 3 Zoll breit und 3/8 Zoll dick sind. Und Frau Schuster spezifiziert das Öl nicht. Wahrscheinlich Crisco in ihrem Tag. Ich würde Oliven- oder Reiskleieöl vorschlagen.) Drehen Sie sich nur, wenn Unterseite ist goldbraun. Auf der zweiten Seite braten.

  8. Und wenn es ein gutes Jahr war, einen Tropfen saure Sahne und ein bisschen Kaviar. Genießen! Was uns dieses Jahr betrifft, warten wir jetzt darauf, dass unser erstes Enkelkind, das jetzt zwei Jahre alt ist, einen Geschmack für Kaviar entwickelt.

  9. Wir hatten festgestellt, dass es immer schwieriger wurde, sich über Chanukka zu ärgern. Wir hatten diese Zeit in unserem Leben erreicht, als die Kinder erwachsen waren und noch keine Enkelkinder da waren. Wir wollten immer noch etwas für Chanukka tun (jede Ausrede für ein Bruststück scheint eine gute Idee zu sein), aber wir wollten auch, dass es etwas ist, das Erwachsene genießen würden.

  10. Vor einigen Jahren hatten wir die Idee eines Büchertauschs. Jeder bringt ein oder zwei Bücher mit, die eingepackt sind und von allgemeinem Interesse sind. Irgendwann am Abend nimmt jeder von uns ein Buch vom Stapel, reißt es auf und erklärt, dass er es gerade für sich selbst kaufen wollte. Und wenn das Buch nicht Ihren Vorstellungen entspricht, können Sie immer jemanden finden, mit dem Sie es tauschen können.



Donate - BNB: bnb16ghhqcjctncdczjpawnl36jduaddx5l4eysm5c