Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


Die Heilkräfte von Burgern und Brathähnchen

11 Keto-Pasta-Rezepte, wenn Sie wirklich nur Spaghetti wollen

  1. Es mag Sie überraschen, dass Burger und Brathähnchen gesund sein können, aber denken Sie daran, dass meine Versionen dieser Lebensmittel geheilte Eigenschaften haben. Alle Rezepte in meinem Kochbuch enthalten medizinische Lebensmittel. Sie sind Medizin, aber sie schmecken nicht nach Medizin, denn am Ende des Tages würde niemand sie essen, wenn sie es taten. Aber sie werden aus echten, ganzen, frischen Lebensmitteln hergestellt, die von Grund auf gekocht werden, und sie schmecken unglaublich. Damit Sie wirklich verstehen, wie Lebensmittel Medizin sind (nicht nur Medizin, sondern auch echte Medizin), habe ich zwei Rezepte aus meinem Kochbuch analysiert, die wir auf der Dr. Oz Show gezeigt haben.

  2. Hier sind die Zutaten zusammen mit Informationen darüber, wie sich jede auf Ihre Gesundheit und Ihre Biologie auswirkt:

  3. EVOO, auch als natives Olivenöl extra bekannt, ist ein Phytonährstoff-Supernahrungsmittel. Es enthält Ölsäure und Dutzende von antioxidativen, entzündungshemmenden Polyphenolverbindungen, die den Blutdruck senken und die Gesundheit fördern. Sie enthalten auch gute einfach ungesättigte Fette.

  4. Weiße Bohnen enthalten gute Pflanzenproteine, Ballaststoffe und Magnesium. Die Faser hilft, Ihren Blutzucker zu senken.

  5. Curry enthält Kurkuma und andere entzündungshemmende Gewürze. Übergewicht und Diabetes sind entzündliche Zustände. Kurkuma ist das Ibuprofen der Natur. Es beugt auch Krebs und Demenz vor (beide im Zusammenhang mit Diabesität).

  6. Mandelmehl enthält Eiweiß, Ballaststoffe, Magnesium und gesunde einfach ungesättigte Fette. Es hilft, LDL oder schlechtes Cholesterin zu senken, beugt Diabetes vor und fördert den Gewichtsverlust. Es wurde gezeigt, dass Menschen, die mehr Mandeln gegessen haben, ihr Diabetes-Risiko signifikant senken.

  7. Avocado enthält Phytosterine, Fette, die den Cholesterinspiegel senken. Sie enthalten auch Omega-3-Fette (ALA) sowie Carotinoide, Selen und Zink. Avocado hat acht Gramm Ballaststoffe in einer Tasse und ist sehr kohlenhydratarm. Die Fette in einer Avocado helfen Ihnen, alle fettlöslichen Antioxidantien aufzunehmen, genau wie die Carotinoide in der Süßkartoffel. Avocado enthält auch diese speziellen Kohlenhydrate mit sieben Kohlenstoffen, die helfen, den Blutzucker zu senken.

  8. Tahini wird aus Sesamsamen hergestellt, die eine spezielle Faser namens Lignan (Seamolin und Sesamin) enthalten, die den Blutdruck und das Cholesterin senkt. Es ist sehr reich an Magnesium und Kalzium und enthält über 30 Prozent Ihres täglichen Bedarfs in nur einer viertel Tasse. Es ist die beste Quelle für Kalzium aus der Nahrung (weitaus besser als Milch).

  9. Zitronenschale enthält Limonen, das die Entgiftung der Leber fördert, und der Zitronensaft enthält Bioflavonoide gegen Krebs.

  10. Nicht schlecht für einen Burger!

  11. Das nächste Rezept ist Brathähnchen. Ich nenne es "unfried" Huhn.

  12. Hähnchen mit Mandelflachskruste (auf Seite 225 des Kochbuchs)

  13. Hier sind die Inhaltsstoffe dieses Rezepts sowie Informationen zu ihren positiven Wirkungen:

  14. Leinsamen sind ein Superfood, das Lignane enthält, einzigartige faserähnliche Polyphenole, die uns antioxidative und faserähnliche Vorteile bieten. Sie wirken auch als Phytoöstrogene, um Hormone auszugleichen und Krebs vorzubeugen. Unter allen häufig verzehrten Lebensmitteln zählen Leinsamen heute zu den wichtigsten Lignanquellen in der menschlichen Ernährung. Leinsamen enthalten etwa siebenmal so viele Lignane wie das zweitbeste Lebensmittel (Sesamsamen). Leinsamen sind auch reich an Polyphenolen, die den Cholesterinspiegel senken. Die Lignane gleichen weibliche Hormone aus und helfen sogar dabei, Insulinresistenz und Diabetes zu beheben. Eine kürzlich durchgeführte Studie zeigte eine Abnahme der Diabesität um 20 Prozent nach 12 Wochen bei einer Diät, die 30 Gramm (eine Unze) gemahlenen Leinsamen pro Tag enthielt. Die Leinsamen senkten den Blutdruck und den Blutzucker sowie das Bauchfett - erstaunlich für ein Lebensmittel, das 70 Prozent Fett in Bezug auf die Gesamtkalorien enthält und etwa zehnmal so viele Kalorien pro Tasse wie Heidelbeeren enthält. Es dreht sich alles um die Informationen im Essen.

  15. Zwiebeln sind reich an Schwefel, was bei der Entgiftung der Leber hilft. Und sie enthalten Quercetin, ein starkes entzündungshemmendes Mittel.

  16. Cayenne, die scharfe Paprika, ist ein starkes Mittel zur Gewichtsreduktion. Es enthält Capsaicin, ein starkes entzündungshemmendes Mittel. Außerdem erwärmt das scharfe Gewürz buchstäblich Ihren Stoffwechsel und erhöht die Thermogenese (oder den Kalorienverbrauch) nach einer Mahlzeit für bis zu 20 Minuten. Es senkt auch das Risiko für Typ-2-Diabetes, indem es den Insulinspiegel senkt. Insulin ist das Fettspeicherhormon. Die Insulinmenge, die Sie nach einer Mahlzeit benötigen, verringert sich um etwa 25 Prozent, wenn die Mahlzeit Chili-Pfeffer enthält. Je weniger Insulin, desto weniger Bauchfett und Fettleibigkeit - eine gewinnbringende Kombination.

  17. Können Burger und Brathähnchen wirklich gut für Sie sein? Ja. Aber nicht der Five Guys Killer Burger - nicht so. Es sind Burger und Hühnchen, die Sie selbst kochen. Und warum musst du sie selbst kochen? Hier ist der Grund.

  18. Auswärts essen kann Sie umbringen, besonders wenn Sie Fast Food oder den süchtig machenden verarbeiteten Zucker und die Fette essen, die normalerweise in fast jedem Lebensmittel enthalten sind, das in einer Fabrik hergestellt wird. Der durchschnittliche Amerikaner isst 29 Pfund Pommes Frites, 23 Pfund Pizza, 24 Pfund Eiscreme und verbraucht 53 Gallonen Soda, 24 Pfund künstliche Süßstoffe, 2.736 Gramm Salz und 90.700 Milligramm Koffein pro Jahr. Glauben wir wirklich, dass wir in dieser giftigen Lebensmittelumgebung Gesundheit schaffen können?

  19. Eine junge Neuseeländerin mit acht Kindern starb vor kurzem, nachdem sie 2,2 Gallonen Cola pro Tag konsumiert hatte, die übrigens zwei Pfund Zucker und 900 Milligramm Koffein enthalten (genug, um eine zu geben) Elefant Herzklopfen).

  20. Das Wall Street Journal berichtete kürzlich über eine Studie, in der gezeigt wurde, dass die Lebenserwartung von Frauen in Amerika, insbesondere im Süden (dem Gebiet mit der höchsten Rate an Fettleibigkeit und Diabetes im Land) abnimmt. Die Autoren der Studie wurden als überrascht von diesen Daten zitiert. Ein Harvard-Forscher sagte, er versuche herauszufinden, warum "das aktuelle Thema ist und zu verstehen, was vor sich geht."

  21. Wirklich? Die Lebenserwartung sinkt, da Fettleibigkeit, Diabetes und der Konsum von Junk Food, Fast Food und Zucker zunehmen und die Forscher den Zusammenhang nicht erkennen. Das ist kein Hexenwerk. Und doch sind die Harvard-Wissenschaftler ratlos, und die National Institutes of Health geben jedes Jahr 800 Millionen US-Dollar aus, um die Ursache für Fettleibigkeit zu untersuchen.

  22. Die Ursache für Fettleibigkeit ist allerdings komplex - erhöhter Stress, Umweltgifte, unser sitzender Lebensstil und unsere Schlaflosigkeit als Nation spielen eine Rolle. Aber der Elefant im Raum hier ist unsere giftige industrielle Lebensmittelversorgung, speziell Zucker. Um Präsident Clinton zu umschreiben: "Es ist das Essen, dumm."

  23. Ich bin gerade aus China zurückgekehrt, wo sie die gleichen chronischen Krankheiten und Übergewichtigkeiten wie im Westen haben, weil unsere industrielle Esskultur an jeder Ecke und an jeder Ecke ihre Welt durchdrungen hat - KFC, McDonalds, U-Bahn, Cola, Pepsi sind überall. Heute hat China die meisten Typ-2-Diabetiker der Welt. Ja, sie haben mehr Menschen, aber ihre Diabetesrate ist ungefähr die gleiche wie die der Vereinigten Staaten: ungefähr 10 Prozent. Vor dreißig Jahren reiste ich nach China und sah nur eine übergewichtige Frau, die Fahrrad fuhr. In 30 Jahren ist die Diabetesrate dort von einem von 150 auf einen von 10 angestiegen, und jetzt ist einer von fünf über 60-Jährigen in China Diabetiker - und 60 Prozent werden nicht einmal diagnostiziert. Fettleibigkeit und Diabetes sind weit verbreitet und nehmen viel schneller zu als in den Vereinigten Staaten. Diese Verschiebung hängt direkt damit zusammen, wie umfassend sie unsere verarbeitete, industrielle Ernährung mit hohem Zuckergehalt angenommen haben.

  24. Ich bin Vorsitzender des Instituts für funktionelle Medizin, und die Chinesen haben uns gebeten, ihren Ärzten beizubringen, wie sie mit lebensbedingten chronischen Krankheiten umgehen sollen. Eine Gruppe von uns hat ihnen gezeigt, wie sie zu ihren traditionellen Methoden zurückkehren können, Lebensmittel als Medizin zu verwenden.

  25. Es ist traurig, dass ein Land, in dem Lebensmittel lange Zeit als Medizin galten und bei jeder Mahlzeit besondere Lebensmittel mit heilenden Eigenschaften berücksichtigt wurden, dieses Wissen neu erlernen müsste. Tatsächlich ist das chinesische Wort für "Nehmen Sie Ihre Medizin" "Chi Yao", was "Essen Sie Ihre Medizin" bedeutet. Wir gingen in ein besonderes Restaurant, in dem alles auf der Speisekarte nach seinen medizinischen Eigenschaften ausgewählt wurde, einschließlich aller Arten von exotischen Pilzen und Pflanzen und Tieren wie Seegurken.

  26. Aber wir müssen keine komisch aussehenden Pflanzen und Tiere mit seltsamen Texturen und Geschmäcken essen, um unsere Medizin zu essen. Tatsächlich können wir mit Burgern und Brathähnchen beginnen.

  27. Ich habe kürzlich einen Abschnitt in der Dr. Oz Show gedreht, in dem ich vorführte, wie man Lebensmittel als Medizin verwendet und Rezepte aus meinem neuen Kochbuch, dem Blood Sugar Solution Cookbook, kocht. Ich habe sorgfältig heilende, medizinische und blutzuckerausgleichende Zutaten ausgewählt und sie als unsere Lieblingsspeisen getarnt.

  28. Süßkartoffelburger (auf Seite 114 des Kochbuchs)



Donate - BNB: bnb16ghhqcjctncdczjpawnl36jduaddx5l4eysm5c