Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


Dunkle Schokolade reduziert Stress und verbessert das Gedächtnis

Haferflocken

  1. Die meisten Naschkatzen wissen, dass dunkle Schokolade ein gesünderer Genuss sein kann.

  2. Der süße Leckerbissen ist mit Ballaststoffen und Antioxidantien gefüllt, die dabei helfen, Zellschäden durch freie Radikale zu verhindern. Es kann auch das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen senken, die Durchblutung verbessern und den Blutdruck senken.

  3. Eine Studie der Loma Linda University Health in Kalifornien, die letzten Monat auf der Jahrestagung Experimental Biology 2018 vorgestellt wurde, beleuchtet die Vorteile von dunkler Schokolade hinsichtlich ihrer Wirkung auf Gehirnwellen zur Erinnerung und Erinnerung.

  4. Lee Berk, DrPH, stellvertretender Dekan für Forschung an der School of Allied Health Professions der Loma Linda University, verwendete zusammen mit seinen Forschern 48-Gramm-Riegel dunkler Schokolade, die aus 70 Prozent hergestellt wurden Kakaobohnen aus Tansania.

  5. Gehirnwellen kommen in unterschiedlichen Frequenzen vor, ähnlich wie bei einem Radio.

  6. Die Gammafrequenz ist die höchste Frequenz und "assoziiert mit der höchsten Stufe für die kognitive Verarbeitung, für das Gedächtnis [!und

  7. Wie die Website Big Think erklärt, befassen sich Gammawellen mit komplexen Funktionen wie der Informationsverarbeitung, der Verbesserung des Gedächtnisses und dem Abbau von Stress.

  8. Die positiven Effekte - oder die gesteigerte Neuroplastizität, wie Forscher es ausdrücken -, die das Essen von dunkler Schokolade auf das Gehirn haben kann, treten innerhalb einer halben Stunde auf.

  9. "[!In dieser speziellen Studie, die vorgestellt wurde, konnten wir zeigen, dass Probanden nach dem Verzehr ... eine Schokoladentafel mit 70 Prozent Kakao haben, die sie nach 30 Minuten hatten eine massive, massive, starke Zunahme der Gammafrequenz in einem großen Bereich des Gehirns - das ist der hintere Bereich des Gehirns und die rechte Seite des Gehirns. "

  10. Der Anstieg der Gammafrequenz-Gehirnwellen hielt mehrere Stunden an.

  11. "Wir haben diese [!Test-

  12. Diese Forschung könnte zur Verbesserung der kognitiven Funktion, insbesondere bei alternden Bevölkerungsgruppen, eingesetzt werden. Dies lässt vermuten, dass einer der Vorteile von dunkler Schokolade darin besteht, diese kognitiven Prozesse zu optimieren, wenn sie abnehmen.

  13. "Als Menschen neigen wir dazu, den kognitiven Prozess zu verlieren - das heißt, wir denken nicht so gut, wie wir es möchten", erklärte Berk. "Mit zunehmendem Alter verlieren wir die Fähigkeit zum optimalen kognitiven Denken, zur Verarbeitung und zum Erinnern."

  14. Er fügte hinzu: "Wenn wir tatsächlich die Gammafrequenz erhöhen können, könnten wir davon profitieren."

  15. Eine kurze Lektion über Kakao, Kakao und Schokolade kann hilfreich sein, um die Auswirkungen dieser Forschung zu verstehen.

  16. Kakaosamen, auch Kakaobohnen genannt, befinden sich in Kakaoschoten. Dies sind fußballförmige Früchte, die in heißen Klimazonen wie Mittelamerika, Südamerika und Afrika auf Bäumen wachsen.

  17. Ja, Schokolade kommt technisch aus einer Frucht. Tatsächlich sind viele andere Obst- und Gemüsesorten auch reich an Antioxidantien wie Spinat, Rüben, Himbeeren, Erdbeeren, Goji-Beeren und natürlich Grünkohl.

  18. Kakaobohnen werden im Inneren der Frucht geerntet, dann getrocknet und fermentiert. Dieses Material wird schließlich in Kakaomasse oder Kakaobutter umgewandelt.

  19. Roher Kakao kann allein oder zum Backen verwendet werden, normalerweise in kleinen Stücken, den sogenannten Kakaonibs.

  20. Um rohen Kakao in eine Tafel Schokolade zu verwandeln, werden Kakaomasse und Kakaobutter mit Zucker und Milch kombiniert.

  21. Und um aus rohem Kakao Kakao zu machen, muss das Produkt geröstet werden. Einfach ausgedrückt, Kakao ist die rohe, weniger verarbeitete oder unverarbeitete Version, während Kakao verarbeitet wird, erklärte Berk.

  22. Dunkle Schokolade, Milchschokolade und andere Schokoladensorten schmecken je nach den unterschiedlichen Mengen an Alkohol, Butter und Milch unterschiedlich.

  23. Zusätzlich können Aromen wie Zitrus oder Minze hinzugefügt werden. (Eine ausführlichere Erklärung des Schokoladenherstellungsprozesses finden Sie bei Chocolate Alchemy.)

  24. Wenn Sie mit einem bitteren Geschmack fertig werden, ist ein höherer Prozentsatz an Kakao sogar noch besser.



Donate - BNB: bnb16ghhqcjctncdczjpawnl36jduaddx5l4eysm5c