Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


Eine Aufnahmeerklärung am Unabhängigkeitstag

CBD hat möglicherweise einen großen Nachteil

  1. Als Gör der Luftwaffe war der 4. Juli eine große Sache, als wir auf verschiedenen Militärbasen im ganzen Land aufwuchsen. In vielerlei Hinsicht wurde gefeiert, wie der Unabhängigkeitstag aussehen soll: freie Menschen aller Rassen, Ethnien und Religionen, die zusammen leben, arbeiten und gedeihen.

  2. Unser Patriotismus war eine Tatsache des Lebens. Jeden Tag in der Schule haben wir uns verpflichtet, der Flagge der Vereinigten Staaten von Amerika die Treue zu halten. Um 17 Uhr hörten die Leute auf, was immer sie taten, wo immer sie der Flagge Respekt zollen wollten, während sie der Nationalhymne lauschten.

  3. Aber als ich älter wurde, setzte ich mich mit der kognitiven Dissonanz auseinander, die dadurch entstanden war, dass ich ein Afroamerikaner war, erst die vierte Generation aus der Sklaverei und erfuhr, dass die kühne Unabhängigkeitserklärung, die wir feierten, nicht verlieh seine Vorteile für alle gleichermaßen. In der Tat war das, worauf es sich bei "allen Männern" bezog, nicht nur ein Kunstbegriff, sondern eine Glaubensbekundung, die die Vereinigten Staaten von Amerika für und von denen abgaben, die aussahen wie die Menschen, die die Erklärung unterzeichneten - weiß, reich, meist christlich Männer.

  4. Alle anderen wurden ausgeschlossen.

  5. Es ist klar, dass diese grobe Unterlassung weiterhin eine zerstörerische Form des Nationalismus antreibt, die auf Angst oder Wut gegenüber rassischen, ethnischen, religiösen, sexuellen und anderen "Minderheiten" beruht, die die Wahrgenommenen bedrohen. " Lebensweise "derer, die sich als legitim amerikanisch vorstellen.

  6. Diese Art von fremdenfeindlichem Nationalismus hat in jüngster Zeit in unserer nationalen Politik und im Diskurs zugenommen und meine früheren Forderungen nach einer Inklusionsrevolution beflügelt, die Menschen aller Herkunft dazu ermutigt, sich zusammenzuschließen, um diejenigen zu besiegen, die danach streben Setzen Sie die gesetzlich sanktionierten Privilegien für einige Auserwählte durch Teilen und Erobern der Taktik wieder ein.

  7. Wir dürfen nicht zulassen, dass die Politik der Privilegien unser Streben nach einer perfekteren Union, in der unsere nationalen Institutionen für den gemeinsamen Wohlstand von Amerikanern aller Herkunft, einschließlich traditionell marginalisierter, eintrifft, zunichte macht.

  8. Dies kann teilweise durch Korrektur des historischen Präzedenzfalls geschehen, der uns zu diesem Moment geführt hat.

  9. Anlässlich des 240. Jahrestages der Unterzeichnung der Unabhängigkeitserklärung ist es angebracht, eine neue Erklärung für Amerika zu fordern: eine Erklärung der Eingliederung, die ausdrücklich und absichtlich Menschen aus Farbe, Frauen, Menschen mit Behinderungen, die LGBTQ-Community und jede andere Gruppe, die beim ersten Mal ausgeschlossen wurde.

  10. Diese Erklärung würde sich mit langjährigen und fehlgeleiteten Vorstellungen darüber auseinandersetzen, wer die USA von und für wen sind. Angesichts der zunehmenden Vielfalt und Pluralität unseres Landes kann die Antwort nicht dieselbe sein wie die der Gründerväter, deren begrenztes Konzept der Zugehörigkeit zur zementierten weißen Männlichkeit als Standarddefinition der Staatsbürgerschaft.

  11. Leider wird dieser Begriff des Standardamerikaners heute noch verstärkt, als nach den schlimmsten Massenerschießungen in der US-Geschichte in Orlando Führer und Kommentatoren die Profilerstellung (oder noch schlimmer, das Verbot) von fordern Muslime, obwohl viele Muslime, einschließlich des Schützen selbst, Amerikaner sind; wenn ein in Indiana geborener "ethnisch aussehender" Richter vermutlich aus Mexiko stammt; wenn Afroamerikaner und Latinos wegen ihres Wahlrechts bei US-Wahlen vor Gericht gestellt werden; und wenn LGBTQ-Amerikanern der gleiche Schutz verweigert wird und Gesetzen unterworfen wird, die es für Unternehmen legal machen, ihnen Dienstleistungen zu verweigern.

  12. Dies muss sich ändern, wenn die USA weitere 240 Jahre überleben und gedeihen sollen.

  13. Die Inklusionserklärung würde unser nationales Engagement für Vielfalt und Inklusion bekräftigen. Es würde anerkennen, dass unsere Vielfalt unsere Stärke und nicht unser Problem ist, und es würde anerkennen, dass wir alle das Recht haben, den vollen Schutz und die Vorteile der Staatsbürgerschaft unabhängig von Reichtum, Fähigkeit, Rasse, ethnischer Zugehörigkeit, Geschlecht, Sexualität oder Religion zu genießen.

  14. Schließlich würde es erkennen, dass Amerikaner aller Herkunft dieses Land zu dem gemacht haben, was es heute ist, und die regressiven Kräfte der Ausgrenzung ablehnen, die das Versprechen der USA auf eine Chance für alle bedrohen.



Donate - BNB: bnb16ghhqcjctncdczjpawnl36jduaddx5l4eysm5c