Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


Herzgesundes Getreide, Kräuter, Bohnen und Süßkartoffelauflauf mit Vorteilen

VERBUNDEN ...

  1. Was wir essen, ist wirklich wichtig. Studien zeigen, dass echte, pflanzliche Vollwertnahrungsmittel am besten geeignet sind, um unseren Körper zu stärken und Herzkrankheiten, Diabetes und sogar Krebs vorzubeugen. Der folgende herzgesunde Auflauf aus Getreide, Kräutern, Bohnen und Süßkartoffeln ist ein köstliches (weizen- und glutenfreies) Gericht, das solche Vorteile bietet.

  2. Mein 35-jähriger Neffe, Harry, hat vor kurzem eine überwiegend vollwertige, pflanzliche Ernährungsweise angewendet. Dies ist die fünfte Woche für ihn und er hat bereits 17 Pfund abgenommen, aber Abnehmen war nicht Harrys Absicht - da er mit 6 Fuß groß und 190 Pfund nicht als übergewichtig gilt. Der Gewichtsverlust war ein Vorteil. Harrys eigentliche Motivation waren Jahre voller Schmerzen.

  3. Seit seinem 20. Lebensjahr leidet Harry unter den Schmerzen der rheumatoiden Arthritis. Im Laufe der Jahre nahm er eine Reihe von Medikamenten zur Bekämpfung der Krankheit ein, aber jedes Mal verlor das Medikament seine Wirksamkeit und der Schmerz kehrte zurück. Im Dezember 2012 hatte sein Arzt nichts anderes zu bieten und da Harry vor ein paar Jahren bei einer vorwiegend pflanzlichen Diät während eines kurzen Zeitraums eine merkliche Abnahme seiner Symptome erlebt hatte, sah er die Rückkehr zu dieser Art zu essen als seine einzige hoffen. Dieser aktive Vater von zwei kleinen Kindern musste unbedingt schmerzfrei sein.

  4. Seine Entscheidung, sich auf diese gesunde, pflanzliche Art und Weise zu ernähren, fiel zufällig mit meiner Idee zusammen, "Anfängern" (wie meinem Neffen) eine Handvoll einfacher Rezepte beizubringen, die ihnen helfen, die richtigen zu finden gestartet. Ich wollte denjenigen helfen, die über begrenzte Kochkenntnisse verfügen, 40 Stunden pro Woche arbeiten und wenig Zeit zum Kochen haben - aber hochmotiviert zum Lernen - und ich suchte jemanden wie Harry, der bereit ist, etwa zwei Stunden pro Woche in einen Kochkurs zu investieren konzentriert sich auf den einfachen Übergang zu diesem Ernährungsstil. Es war perfekt für uns beide!

  5. So macht Harry diese hochkomplexe Art zu essen. Er isst hauptsächlich echte Vollwertkost - Vollkornprodukte wie brauner Reis, Haferflocken, Quinoa und Hirse - und viel frisches, gefrorenes und sogar eingemachtes Gemüse. Jeden Tag sind Blattgemüse wie Grünkohl enthalten. Er isst ein bis zwei Portionen Bohnen pro Tag (Kichererbsen, schwarze Bohnen und andere), die mit pflanzlichem Eiweiß gefüllt sind. Er isst hauptsächlich in unserer Region angebaute Früchte wie Äpfel, Birnen und Beeren. Er hat Nüsse für Snacks, isst keine tierischen Produkte (oder sehr wenig) und keinen verarbeiteten Zucker oder Maissirup mit hohem Fruchtzuckergehalt. Er wählt mehrmals pro Woche kleine Portionen Desserts, die mit braunem Reissirup, Ahornsirup oder vielleicht ein wenig Fruchtsaft gesüßt sind, und enthält sogar eine begrenzte Menge pflanzlicher Fertiggerichte. Harry hat seinen Salzkonsum stark reduziert und nur zum Kochen verwendet; und wenn er Öl verwendet, wählt er meistens Olivenöl in kleinen Mengen. Er geht seltener essen - ungefähr einmal pro Woche im Vergleich zu jedem anderen Tag - und übt dabei erhebliche Diskretion aus. Und Harrys neues Getränk der Wahl ist Wasser.

  6. Infolgedessen sagt Harry, dass sein Schmerz immens abnimmt - "von sieben auf zwei". Dieser Rückgang begann um die zweite Woche und nimmt bis zur fünften Woche weiter ab. Aus diesem Grund setzt er seinen Ernährungsstil mit Enthusiasmus fort und es macht mir weiterhin Spaß, ihm Shortcuts beizubringen, die ihm dabei helfen, diese Arbeit zu machen - fürs Leben!

  7. Erst diese Woche schrieb er per E-Mail, dass er ein komplizierteres Rezept ausprobieren möchte: "Diese Süßkartoffeltorte", ein Rezept aus meinem Newsletter. Also heute zeige ich Harry glücklich, wie man diesen Kuchen (oder Auflauf) mit gesundem Getreide, Gemüse, Bohnen und den Süßkartoffeln macht, die er so sehr liebt!

  8. Zutaten: 1 Tasse Hirse, gekocht, 2 Tassen Kidneybohnen, gekocht (kann in Dosen verwendet werden) 1 große Zwiebel, in Halbmondstücke geschnitten, 4 große Kohlblätter, dünn geschnitten Ein Viertel Teelöffel Meersalz 1 Esslöffel Tamari, glutenfreie Sojasauce 1 große Süßkartoffel Eine viertel Tasse frische Petersilie, gehackt 1 Tasse Hirse in einen kleinen Topf geben, mit Wasser füllen und Hirse ausspülen. Gießen Sie Wasser ab. Fügen Sie 2,5 Tassen sauberes, gefiltertes Leitungswasser oder Quellwasser mit einer Prise Meersalz hinzu. Zum Kochen bringen, zum Kochen bringen, zudecken und 25 Minuten kochen lassen. Wenn die Hirse gekocht ist, drücken Sie sie als Kruste in einen Tortenteller.

  9. Für gesündere pflanzliche Rezepte und Tipps melden Sie sich bitte für meinen kostenlosen Newsletter an.

  10. Mehr von Meg Wolff finden Sie hier.



Donate - BNB: bnb16ghhqcjctncdczjpawnl36jduaddx5l4eysm5c