Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


John Sinclair: Dr. John und Mardi Gras

Die Slow Cooker-Hacks, die Sie verpasst haben

  1. Ich bin so gesegnet, dass John Sinclair Auszüge aus seinem kommenden Buch vorträgt, und es gibt keinen besseren Tag, um es zu veröffentlichen als Mardi Gras. Die Mardi Gras Indianer werden heute Nachmittag in der Hi Ho Lounge das tun, was nur sie können. Wenn Sie nicht dabei sein können, erklärt die Kulturikone John unsere feierliche Natur mit einer frühen Nachricht aus dem Sturm. Ich werde heute Abend versuchen, Fotos zu posten, aber wenn wir etwas aus dem letzten Jahr gelernt haben, dann ist es die Tatsache, dass niemand den Mardi Gras Day richtig bloggen kann. Es lebe New Orleans und es lebe Mardi Gras. Niemand kann das so gut ausdrücken wie John Sinclair.

  2. Dr. John Weathers the Flood

  3. Auszug von John Sinclair   "Es gibt keinen Sohn aus New Orleans, der so einheimisch ist wie Mac Rebennack, der seit fast 40 Jahren professionell als Dr. John bekannt ist.

  4. Der im November 1940 geborene Mac wuchs im Goldenen Zeitalter des New Orleans-Rhythmus-Blues auf und verbrachte ein langes und außerordentlich produktives Leben im ununterbrochenen Dienst an der Musik und der Gemeinschaft, die ihn gepflegt hat.

  5. Von seinem ersten Album Gris Gris Gumbo Ya Ya (Atco, 1968) über klassische frühe Atlantik- / Atco-LPs wie Babylon, Sun Moon Herbs, Remedies, Gumbo, Desitively Bonnaroo und In the Right Platz und in die Neuzeit mit Produktionen wie seinem Grammy-Gewinn Going Back to New Orleans (Warner Bros, 1992) und Sippiana Hericane (Blue Note, 2005), die Hurricane Katrina-Benefizdiskette des vergangenen Herbstes, haben ihre Liebe zur Musik und Kultur von New Orleans verkündet und dazu beigetragen, die Welt für die vielen Freuden der Welt zu öffnen Crescent City.

  6. Als die starken Winde wehten und die Deiche brachen und 80% der Stadt unter Wasser standen, war Macs mentale Landschaft so trostlos und öde wie die grausame Geografie des Großraums New Orleans. Obwohl er seit vielen Jahren in New York City und Umgebung lebt, hat er Hunderte von Freunden und Familienmitgliedern, die ein Leben lang in der Third Ward vor 60 Jahren lebten, und er ist weiterhin ein besonders aktives Mitglied der Musik von Crescent City Gemeinschaft seit der Rückkehr nach Hause, um Going Back to New Orleans in den frühen 1990er Jahren zu schneiden.

  7. Mac hat unzählige Alben unter seinem eigenen Namen aufgenommen und ist nach wie vor allgegenwärtig an den Musik- und Aufnahmeaktivitäten anderer beteiligt, die zu zahlreich sind, um hier aufgelistet zu werden. Alleine in New Orleans hat er mit Pete Fountain, Al Hirt, Donald Harrison Jr. und James Andrews zusammengearbeitet und spielte eine Schlüsselrolle in mehreren historischen Mardi Gras Indianer-Aufnahmen der Wild Magnolias, Golden Eagles und Guardians of the Flamme.

  8. Die Heimatstadtpraxis des Doktors ist sowohl breit als auch tief. Von Eddie Bo über Dave Bartholomew bis hin zu Lillian Boutte und der Dirty Dozen Brass Band hat er enge Beziehungen. Er kam unter Professor Longhair und Prinz La-La und Roy Montrell und Harold Batiste, Jessie "Ooh Poo Pah Doo" Hill und Joe "Mr. Google Eyes" August, und er ist ein genauer Zeitgenosse von James Booker, Allen Toussaint, Art and Aaron Neville, Irma "Soul Queen von New Orleans" Thomas und Oliver "Who Shot the La" Morgan (den er immer noch "Nookie Boy" nennt) - und er hat mindestens zwei ganze Generationen von Hip-Musikern der kaukasischen Überzeugungsarbeit beeinflusst, die sind ihm gefolgt.

  9. Mehr als alles andere ist Mac Rebennack jedoch ein führender Vertreter dieser kleinen, aber starken Bruderschaft weißer Amerikaner, die das Leben und die Kultur der Afroamerikaner in all seiner Pracht voll und ganz in sich aufgenommen haben das musikalische und alltägliche Leben der schwarzen Welt in den Vereinigten Staaten, das allen verborgen bleibt, außer den wenigen Weißen, die nichts anderes wollen, als ein Teil davon zu sein.

  10. Das heißt, es ist leicht zu verstehen, wie bestürzt Mac über das hässliche Schicksal der Stadt ist, die einmal vergessen wurde. Von den Tagen unmittelbar nach der Flut, als er versuchte, viele Menschen zu finden, die ihm am Herzen liegen, über die Reihe von Benefizkonzerten und -aufnahmen und wichtigen nationalen Auftritten, die er in den vergangenen Monaten gemacht hat, bis zu seiner fortgesetzten Teilnahme an jeder Art von Hilfe In der Gegenwart ist er ständig in Kontakt mit der Situation und hat alles getan, was er zu tun weiß, um die Dinge zu verbessern.



Donate - BNB: bnb16ghhqcjctncdczjpawnl36jduaddx5l4eysm5c