Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


Neujahr, jünger als du: 20 Anti-Aging-Kräuter und Gewürze, die du jetzt zu deiner Diät hinzufügen musst

Gebratener Wegerichsalat

  1. Die Feiertage sind unter anderem eine Zeit nationaler Dysnutrition: die Krankheit des Überflusses. Dysnutrition tritt sogar in den am weitesten entwickelten Ländern auf, in denen es reichlich Nahrung gibt, aber die gesamte Ernährung basiert auf dem Verzehr eines falschen Gleichgewichts an Nahrungsmitteln. Klingt bekannt? Die typisch amerikanische Ernährung, die reich an einfachen Kohlenhydraten ist - Weißmehl, weißes Salz und verarbeitete Lebensmittel - altern uns. Wir bekommen die ganze Masse ohne die Nährstoffe und neigen dazu, echte Heißhungerattacken zu entwickeln. Egal, ob Sie Vegetarier oder Allesfresser sind, Sie können das Altern rückgängig machen, indem Sie einfach die richtigen Lebensmittel zu sich nehmen, um sich vor allem über die Feiertage fit und vital zu halten.

  2. Der einfachste Weg, um sicherzustellen, dass Sie mehr Nährstoffe in jede Mahlzeit aufnehmen, selbst wenn Sie auf der Bürococktailparty oder beim Potluck-Abendessen in der Nachbarschaft grasen, ist die Auswahl von Lebensmitteln, die mit Gewürzen beladen sind. Jedes Mal, wenn Sie Ihre Mahlzeiten mit Kräutern oder Gewürzen würzen, "verbessern" Sie buchstäblich Ihr Essen, ohne eine einzige Kalorie hinzuzufügen. Sie nehmen etwas Alltägliches und verwandeln es in etwas Außergewöhnliches, indem Sie Farbe, Geschmack, Vitamine und häufig medizinische Eigenschaften hinzufügen. Hier ist der Grund:

  3. * Gewürze und Kräuter maximieren die Nährstoffdichte. Kräuter und Gewürze enthalten Antioxidantien, Mineralien und Multivitamine. Wählen Sie auf der Cocktailparty den Thai Chicken Satay Stick über dem bewährten gebratenen Hähnchenstreifen.     * Gewürze und Kräuter sorgen für eine thermogenere Ernährung. Da Gewürze nährstoffreich sind, sind sie thermogen, was bedeutet, dass sie auf natürliche Weise den Stoffwechsel ankurbeln. Wenn sich Ihr Stoffwechsel beschleunigt, verbrennen Sie mehr Lebensmittel, die Sie bereits als Brennstoff gegessen haben, und speichern weniger als Körperfett. Beenden Sie die Mahlzeit auf der Dinnerparty mit Kaffee oder Tee, der mit Zimt bestreut ist und Dutzende von Nährstoffen enthält.     * Einige Gewürze und Kräuter steigern das allgemeine Gefühl von Fülle und Sättigung, sodass Sie weniger essen. Eine an der Universität Maanstricht in den Niederlanden durchgeführte Studie ergab, dass ein Aperitif mit einem halben Teelöffel Paprika-Flocken vor jeder Mahlzeit die Kalorienaufnahme um 10-16% senkte. Wenn Sie ein Feiertagsmenü planen, denken Sie daran, mit einer mit rotem Pfeffer bestreuten Tomatensuppe zu beginnen.     * Sie können Salz beseitigen. Wenn Sie Ihre Lebensmittel mit Gewürzen anstelle von Salz würzen, sehen Sie sofort gesundheitliche und körperliche Vorteile. Übermäßige Salzaufnahme hält Wasser in Ihrem Körper. Sobald Sie die Gewohnheit abgelegt haben, haben Sie keine übermäßige Blähung und Wassereinlagerungen mehr. Sie werden auch das Verlangen nach Salz und Salzigen Snacks verlieren. Das liegt daran, dass bei der Verwendung von Salz mehr Salz verbraucht wird: Nach einer Weile ist es unmöglich, nur eine Prise Salz zu verwenden, da Sie Ihr Gehirn darauf trainiert haben, für alles, was Sie essen, einen salzigen Geschmack zu fordern. Mit der Zeit wird die Verwendung von Gewürzen auch Ihr Verlangen nach einfachen, nährstoffarmen Kohlenhydrat-Snacks verringern, da Sie sich nicht nach einem herzhaften, salzigen Geschmack sehnen. Halten Sie sich von Chips und Dips fern und tun Sie Ihrem Gehirn und Ihrem Körper einen großen Gefallen.     * Gewürze und Kräuter haben echte medizinische Eigenschaften. Studie für Studie zeigt die Vorzüge verschiedener Kräuter und Gewürze. Eine Studie am schwedischen Universitätsklinikum MalmA zeigte, dass Menschen, die zimtgewürzten Milchreis aßen, bis zu zwei Stunden nach dem Essen einen signifikant niedrigeren Blutzuckerspiegel aufwiesen als diejenigen, die die ungegorene Version gegessen hatten. Andere Studien legen nahe, dass Zimt den Blutzuckerspiegel durch Erhöhen der Insulinsensitivität einer Person verbessern kann. Eine Studie aus dem Jahr 2003 mit 60 Patienten mit Typ-2-Diabetes ergab, dass der tägliche Verzehr von nur zwei Teelöffeln Zimt über einen Zeitraum von sechs Wochen den Blutzuckerspiegel signifikant senkte. Es verbessert auch den Cholesterin- und Triglyceridspiegel im Blut, möglicherweise weil Insulin eine Schlüsselrolle bei der Regulierung der Fette im Körper spielt. Wenn Sie jetzt beginnen, Ihrer Ernährung Gewürze hinzuzufügen, können Sie möglicherweise in den ersten Monaten des neuen Jahres echte gesundheitliche Vorteile feststellen.

  4. Jedes bisschen zählt, also aufpeppen! Ändern Sie jetzt Ihre Essgewohnheiten, vor allem, wenn Ihre nächste Mahlzeit ein Haufen franks 'n blanks oder Cheeseburger-Schieber ist. Wählen Sie jedes Mal Geschmack vor Fadheit und versuchen Sie, diese spezifischen Kräuter und Gewürze in Ihre Ernährung aufzunehmen, wenn Sie die folgenden gesundheitlichen Bedenken haben:



Donate - BNB: bnb16ghhqcjctncdczjpawnl36jduaddx5l4eysm5c