Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


Nutzen für die Gesundheit, wenn Sie den Netzstecker ziehen und diesen 4. Juli den Bildschirm freigeben

11 Keto-Pasta-Rezepte, wenn Sie wirklich nur Spaghetti wollen

  1. Ein langes Wochenende zu nehmen, um ein Leben in der dritten Dimension zu genießen, mag unmöglich klingen, aber es ist vielleicht wichtiger für Ihre allgemeine Gesundheit als alles andere, was Sie tun könnten. Übermäßiger Einsatz von Technologie ist mit geringem Selbstwertgefühl, hohem Stress und sogar schlechtem Schlaf und Gewichtszunahme verbunden.

  2. Lesen Sie dies und denken Sie dann an ein Abschalten am Unabhängigkeitstag:

  3. Es macht Sie unsicher Warum sehen alle am Grill Ihres Feindes so aus, als hätten sie mehr Spaß als die Gäste in Ihrem eigenen Garten? Die Antwort lautet: der EarlyBird-Filter. Lege dein iPhone ab und beginne mit den Leuten zu chatten, die du eingeladen hast.

  4. Im Ernstfall kann eine übermäßige Auseinandersetzung mit sozialen Medien zu Angstzuständen führen, ein geringes Selbstwertgefühl hervorrufen und Sie sogar davon abhalten, ein gebrochenes Herz zu heilen: Befindet sich Ihre Ex bei einem konkurrierenden sozialen Ereignis? Vergiss es - eine Studie an der Universität Brunel in Großbritannien ergab, dass Menschen, die über soziale Medien mit einem Ex-Partner in Kontakt bleiben, eine härtere Zeit haben.

  5. Sie werden die Party verpassen Knapp 40 Prozent der Amerikaner verbringen laut einer Online-Umfrage der Firma Badoo mehr Zeit damit, online Kontakte zu knüpfen als inaktiv zu sein. Und während vieles davon eine gute Sache sein mag - vor dem Internet -, war es schwieriger, in engem Kontakt mit unseren weit entfernten Freunden und Familienmitgliedern zu bleiben -, zeigt dies, wie wichtig und selten diese Offline-Hangout-Sitzungen sein können .

  6. Auch wenn wir häufig glauben, dass wir Multitasking können, indem wir ein Auge auf unsere Telefone und ein Auge auf unsere Freunde richten, enthüllen die Untersuchungen eine ganz andere Realität: Menschen, die Multitasking betreiben, empfinden sich als großartig Jongleure, obwohl die Daten zeigen, dass sie mit größerer Wahrscheinlichkeit weniger in der Lage sind, sich auf mehrere Dinge gleichzeitig zu konzentrieren als Gleichaltrige, die sich nicht an Multitasking gewöhnen.

  7. Twittere nicht - sag es laut. Zu der Person neben dir. Während des Augenkontakts.

  8. Es könnte Sie fett machen (vor allem, wenn Sie ein Teenager sind) Eine Studie über Mediengewohnheiten bei Teenagern ergab, dass eine längere Bildschirmdauer wahrscheinlich mit größeren Taillen verbunden ist, berichtete Scientific American. Es gibt viele Faktoren, die Mediennutzung und -gewicht verbinden, aber einer der großen? Wenn Sie auf einen Computer tippen, kann dies körperliche Aktivität ersetzen. Außerdem können Bildschirme Sie zu bewusstlosem Essen wiegen.

  9. Mit anderen Worten? Gehen Sie raus, machen Sie einen Spaziergang, joggen Sie, machen Sie einen Ausflug zum Strand. Und genieße ein Fest am 4. Juli - mach es einfach mit Absicht.

  10. Es wird Ihren Schlaf beeinträchtigen Wir haben es bereits gesagt, aber es lohnt sich zu wiederholen: Schlafenszeit-Technologie-Sitzungen beeinträchtigen unseren Schlaf. Regelmäßige Computernutzung spät in die Nacht ist mit Schlafstörungen und auch mit Symptomen von Stress und Depressionen verbunden.

  11. Und das von diesem Bildschirm abgegebene Licht kann von sich aus problematisch sein: Eine kleine Studie von Tablet-Nutzern ergab, dass das blaue Licht die Produktion des Schlafhormons Melatonin nach zwei Stunden um 22 Prozent senkte Bildschirm.

  12. Es könnte dich zu einem Idioten machen

  13. In einer Studie über den Gebrauch und das Verhalten von Mobiltelefonen stellten Forscher der University of Maryland fest, dass Menschen, die ihre Telefone häufiger benutzten, mit geringerer Wahrscheinlichkeit "prosoziales" Verhalten an den Tag legten, um anderen zu helfen oder Beitrag zum Allgemeinwohl.

  14. TIME berichtete: "Nach der Nutzung eines Mobiltelefons lehnten Studienteilnehmer mit größerer Wahrscheinlichkeit freiwillige Angebote ab und waren weniger hartnäckig darin, Wortprobleme zu lösen, obwohl sie wussten, dass ihre Antworten Geld dafür liefern würden Nächstenliebe."

  15. Montag, der 8. Juli wird Ihr produktivster Tag sein Brombeeren bleiben drinnen! Untersuchungen haben ergeben, dass Sie sich nach dem Abmelden von der E-Mail-Adresse am Wochenende von den Anforderungen Ihres Jobs erholen können. In einer Umfrage unter 229 Büroangestellten stellten die Forscher fest, dass ein erholsames Wochenende der Schlüssel zum Abbau von Stress am Arbeitsplatz, zur Behebung von Müdigkeit, zur Erholung von Feindseligkeiten und Ängsten am Arbeitsplatz und zur Verbesserung des Gefühls von Gelassenheit, Beherrschung und Kontrolle ist.

  16. Was ist mehr? Wenn Sie eine Pause einlegen, werden Sie nach neu aufkommenden Forschungen zur "strategischen Erneuerung" auf lange Sicht produktiver.



Donate - BNB: bnb16ghhqcjctncdczjpawnl36jduaddx5l4eysm5c