Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


PSA: Eier sind keine Milchprodukte, obwohl sie im Milchgang verkauft werden

Die Vermischung von Sport und Militär schwächt die Demokratie

  1. Es ist ein weit verbreitetes Missverständnis. Wir gehen den Lebensmittelgang entlang, nehmen unsere Eier, dann die Milch, wählen unseren Käse und nehmen etwas Joghurt, und ohne zu überlegen, dass unser Gehirn davon ausgeht, dass diese Lebensmittel alle unter die gleiche Klassifizierung fallen. dass sie alle Milchprodukte sind. Und Bilder wie dieses unten machen es nur verwirrender.

  2. Warum fotografieren die Leute Eier mit Milch, Butter und Käse? Weil sie verwirrt sind. Lassen Sie uns den Rekord klarstellen: Eier sind keine Milchprodukte. Nie war, nie wird es sein - egal wie oft die Leute sie zusammen fotografieren oder wie viele Supermärkte sie nebeneinander stellen.

  3. Wenn man darüber nachdenkt, scheint es offensichtlich, aber wer hört wirklich auf, über die Klassifizierung von Eiern nachzudenken? Wir begrüßen Sie, wenn Sie einer der wenigen sind, die dies getan haben, aber wenn Sie dies nicht getan haben, lassen Sie uns dies erklären. Milch ist ein Produkt der Milchdrüse von Säugetieren. Grundsätzlich bezieht es sich auf Milch und alles, was aus Milch hergestellt wird, wie Käse, Butter und Joghurt. Und Eier werden nicht aus Milch hergestellt. Sie stammen nicht einmal von einem milchproduzierenden Tier. Die Eier, die wir essen, stammen von Geflügel, hauptsächlich von Hühnern.

  4. Während wir den Verdacht haben, dass die Verwirrung alle auf das Layout von Supermärkten und irreführenden Bildern zurückzuführen ist, ist eine andere Erklärung, dass Eier als tierisches Nebenprodukt bezeichnet werden. Tierisches Nebenprodukt, Milchprodukt - zu-Mai-zu, zu-Mah-zu - alles klingt so ähnlich. Aber jetzt wissen wir, Eier sind nur Eier - und Milch, Käse, Butter, Joghurt, Eis, das sind alles Milchprodukte.

  5. Es ist ein weit verbreitetes Missverständnis. Wir gehen den Lebensmittelgang entlang, nehmen unsere Eier, dann die Milch, wählen unseren Käse und nehmen etwas Joghurt, und ohne zu überlegen, dass unser Gehirn davon ausgeht, dass diese Lebensmittel alle unter die gleiche Klassifizierung fallen. dass sie alle Milchprodukte sind. Und Bilder wie dieses unten machen es nur verwirrender.

  6. Warum fotografieren die Leute Eier mit Milch, Butter und Käse? Weil sie verwirrt sind. Lassen Sie uns den Rekord klarstellen: Eier sind keine Milchprodukte. Nie war, nie wird es sein - egal wie oft die Leute sie zusammen fotografieren oder wie viele Supermärkte sie nebeneinander stellen.

  7. Wenn man darüber nachdenkt, scheint es offensichtlich, aber wer hört wirklich auf, über die Klassifizierung von Eiern nachzudenken? Wir begrüßen Sie, wenn Sie einer der wenigen sind, die dies getan haben, aber wenn Sie dies nicht getan haben, lassen Sie uns dies erklären. Milch ist ein Produkt der Milchdrüse von Säugetieren. Grundsätzlich bezieht es sich auf Milch und alles, was aus Milch hergestellt wird, wie Käse, Butter und Joghurt. Und Eier werden nicht aus Milch hergestellt. Sie stammen nicht einmal von einem milchproduzierenden Tier. Die Eier, die wir essen, stammen von Geflügel, hauptsächlich von Hühnern.

  8. Während wir den Verdacht haben, dass die Verwirrung alle auf das Layout von Supermärkten und täuschenden Bildern zurückzuführen ist, ist eine andere Erklärung, dass Eier als tierisches Nebenprodukt bezeichnet werden. Tierisches Nebenprodukt, Milchprodukt - zu-Mai-zu, zu-Mah-zu - alles klingt so ähnlich. Aber jetzt wissen wir, Eier sind nur Eier - und Milch, Käse, Butter, Joghurt, Eis, das sind alles Milchprodukte.



Donate - BNB: bnb16ghhqcjctncdczjpawnl36jduaddx5l4eysm5c