Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


Unterstützen Sie Lösungen für den betrieblichen Betrieb

Laut Ernährungswissenschaftlern die gesündesten Brotscheiben im Supermarkt

  1. Diese Woche hielt ich bei mir zu Hause ein veganes / makrobiotisches / pflanzliches Potluck ab. Ich nenne es heute so, aber es war nur ein makrobiotisches Potluck, als ich vor ungefähr 14 Jahren anfing, Potlucks zu hosten. Normalerweise biete ich ein- oder zweimal im Jahr eine Versammlung dieser Art an, weil es eine so angenehme Erfahrung ist! Ich liebe es, meine Freunde zu sehen, die auch diesen Lebensstil leben, sich mit ihnen verbinden und auf diese köstliche Weise zusammen essen.

  2. Wissenschaftliche Untersuchungen haben im Laufe der Zeit gezeigt, dass diese Art des Essens sehr gesund und lebensspendend ist. Daher erfreuen sich immer mehr Menschen einer ähnlichen pflanzlichen Philosophie. Es ist auch integrativer geworden und die Menschen beteiligen sich daran, ob sie eine makrobiotische Diät für ernsthafte Gesundheitsprobleme befolgen oder sich nur auf diese vegane Lebensweise einlassen, weil sie weniger tierische Lebensmittel konsumieren und gleichzeitig ihre Gemüsezufuhr erhöhen möchten.

  3. Ich habe darüber geschrieben, wie Sie die Unterstützung finden können, die Sie benötigen, um größere Veränderungen im Leben zu bewältigen. Ich helfe Menschen, die auf eine gesunde, pflanzliche Ernährungsweise umsteigen, die notwendigen Schritte zu unternehmen, um alte Verhaltensmuster zu ändern und die dringend benötigte Unterstützung zu erhalten, wenn sie unter schwerwiegenden gesundheitlichen Problemen leiden. und die Versammlung, die ich über das Wochenende veranstaltete, erinnerte mich daran, wie wertvoll ein Potluck für die Aufrechterhaltung einer solchen Änderung des Lebensstils sein kann. Indem wir uns mit anderen Gleichgesinnten umgeben, kann diese Heilungsreise sowohl Spaß machen als auch erfolgreich sein. Mein Potluck hat verstärkt, dass das niemand alleine machen muss - und sollte nicht!

  4. Als ich meine makrobiotische Diät zum ersten Mal begann (in der Hoffnung, meine Chancen zu erhöhen, dass der Krebs innerhalb eines Jahres wie von meinen Ärzten vorhergesagt zurückkehrt), nahm ich an Kochkursen teil, um mehr über die Zubereitung des zu erfahren Lebensmittel, die an dieser Veränderung des Lebensstils beteiligt sind. In diesen Kursen traf ich auch viele andere im selben Boot wie ich, um entweder gesund zu werden oder ihre derzeitige Gesundheit zu erhalten. Ich wurde ermutigt herauszufinden, dass ich bei meiner Entscheidung, pflanzlich zu arbeiten, nicht alleine war. Ich fühlte die Unterstützung der anderen und freute mich auf diesen Unterricht.

  5. Als der Unterricht beendet war, schlug unser Lehrer vor, monatliche Potlucks zu organisieren, damit wir miteinander in Kontakt bleiben können. Sie wusste, wie wichtig es ist, in Verbindung zu bleiben, mit gutem Beispiel voranzugehen und gelegentlich ein Potluck in ihrem eigenen Haus zu veranstalten. Bald begannen andere Studenten, sie in ihren Häusern oder Wohnungen unterzubringen, und schließlich wurde sie die Inspiration für mein erstes Potluck. Ich sah, wie sie ein Date festlegen, Leute einladen und sich keine Sorgen machen konnte, dass die Dinge nicht perfekt sein könnten. Wenn sie keine Zeit hatte, ihr Haus nach der Arbeit zu putzen (oder nachdem sie sich den ganzen Tag um ihr damals zweijähriges Kind gekümmert hatte), machte sie sich keine Sorgen! Sie tat es einfach und akzeptierte das Leben mit all seinen Unvollkommenheiten.

  6. Mein Lehrer hat mir beigebracht, was es heißt, wirklich zu leben. Sie machte sich keine Sorgen darüber, dass Leute zu ihr kommen und sie beurteilen würden, stattdessen ging sie mit der Strömung mit und es war ihre entspannte Art, die ihre Potlucks so lustig und angenehm machte. Ihr Beispiel gab mir die Erlaubnis, auch "nicht perfekt zu sein". Wenn Lisa es könnte, sagte ich mir, könnte ich es auch.

  7. Ich ließ meine Angst vor dem Urteilsvermögen fallen (meistens meine eigene, weil ich nicht perfekt war) und fing gerade an zu planen. Mein Haar ist ausgefallen, ich war tatsächlich auf einem Bein, weil meine Beinprothese aufgrund von Gewichtsverlust nicht richtig passte, und doch - es war wunderbar! Eine Reihe neuer Freunde kommen vorbei. Ich lud jemanden zu einem Vortrag ein (über sein Geschäft mit der Ernte von Seetang), und wir alle genossen es, zu essen, zu reden und uns dann etwas Interessantes anzuhören, von dem wir sehr wenig wussten. Ich habe es geschafft, ein Potluck zu arrangieren und zu hosten und mich zu entspannen und es zu genießen - obwohl ich immer noch Chemotherapie machte und die Dinge in meinem eigenen Haushalt alles andere als perfekt waren. Was für ein lustiger, unterstützender und ermutigender Abend!

  8. Potluck hat viele Vorteile. Diese Treffen sind eine großartige Möglichkeit, um zu sehen, wie andere große Veränderungen im Leben in ihrem eigenen Leben bewirken. Sie bieten Zeit, sich mit alten Freunden zu treffen und neue Freunde zu finden, sich durch das Teilen der Erfolge der anderen inspirieren und hoffnungsvoll machen zu lassen und - das Beste von allem - das Essen aller anderen zu probieren und neue Rezepte zu probieren, ein farbenfrohes Festmahl Vielzahl von ganzen Gerichten auf pflanzlicher Basis, während Sie nur ein Gericht selbst zubereiten! Wie perfekt!



Donate - BNB: bnb16ghhqcjctncdczjpawnl36jduaddx5l4eysm5c