Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


Valentinstag? Lerne, dich selbst zuerst zu lieben

Eine Frage an die Leser

  1. Der Valentinstag ist diese Woche, aber egal, ob Sie verliebt oder ledig sind (oder in einer Beziehung, die nicht gerade verliebt ist), das Geheimnis einer erfüllenden Beziehung ist, sich selbst zuerst zu lieben, sagt Janey Lee Grace von High50

  2. Die Idee der "Selbstliebe" kann einigen von uns eher kosmisch, narzisstisch und fremd erscheinen. Aber es ist wichtig, wenn wir eine erfüllende Beziehung mit anderen wollen. Der erste und wichtigste Teil davon ist zu wissen, dass wir uns selbst akzeptieren und lieben müssen, bevor wir andere wirklich akzeptieren und dann bedingungslos lieben können. Hier sind fünf Möglichkeiten, sich selbst mehr zu lieben.

  3. Geben Sie sich selbst positive Affirmationen

  4. Viele von uns sind von Kindesbeinen an darauf konditioniert, selbstkritisch zu sein, oder wir haben ein geringes Selbstwertgefühl, weil wir nicht attraktiv genug aussehen oder auf irgendeine Weise nicht "gut" sind. genug. Louise Hay, die Autorin von You Can Heal Your Life (mit 35 Millionen verkauften Exemplaren), glaubt an die Kraft positiver Affirmationen, die uns dabei helfen, dieses Problem zu lösen.

  5. Sie tritt für das ein, was sie "Spiegelarbeit" nennt: mehrmals täglich in den Spiegel schauen und sagen: "Ich liebe dich ... (addiere deinen Namen)." Probieren Sie es ein paar Mal und Sie werden feststellen, wie schwierig es ist.

  6. Und wenn Sie Louise hinter den Kulissen als etwas grün abtun wollen, denken Sie noch einmal darüber nach: Sie ist 86 Jahre jung, hat ihren eigenen sehr erfolgreichen Verlag Hay House gegründet und reist durch die USA Welt hält Vorträge über Selbstliebe.

  7. Achtsamkeit und Meditation üben

  8. Selbstliebe nützt sowohl Ihrer Gesundheit als auch Ihren Beziehungen. Nikki Harman, bekannt als die Achtsame Krankenschwester, die seit 17 Jahren eine NHS-Krankenschwester ist, nutzt Achtsamkeit bei ihren Patienten, um stressbedingte Beschwerden zu reduzieren.

  9. "Achtsamkeit und Meditation helfen uns zu erkennen, wie unglaublich unser Körper ist", sagt sie, "und eine gesunde Beziehung zu uns selbst aufzubauen, ist eines der wertvollsten Geschenke der Liebe, die wir uns selbst geben können .

  10. "In vielen Studien wurde nachgewiesen, dass Meditation weitreichende physische und emotionale Vorteile hat, einschließlich einer Studie, in der gezeigt wurde, dass Meditation das Risiko für Schlaganfall, Herzinfarkt und Tod bei Risikopersonen senkt um 48 Prozent. "

  11. Sei egoistisch: Gib nicht all deine Liebe weg

  12. Wenn wir ein Defizit an Selbstliebe haben, schauen wir manchmal zu unserem Partner, um das Defizit auszugleichen. TJ Gibbs, ein kognitiver Hypnotherapeut, Autor und Beziehungstrainer, sagt: "Frauen geben mit größerer Wahrscheinlichkeit ihre ganze Liebe an ihren Partner und ihre Kinder. Sie verweigern sich die Zeit oder die Finanzen, um in persönliches Wachstum, Glück und Frieden zu investieren." das Gefühl, dass es egoistisch ist oder dass andere sie dafür beurteilen.

  13. "Infolgedessen können sie das Gefühl entwickeln, als selbstverständlich zu gelten und sich unerwünscht und missverstanden zu fühlen, was eine Frau bedürftiger, anhänglicher und wütender auf ihren (ahnungslosen) Partner machen kann.

  14. TJ rät, dass wir uns Zeit nehmen, um uns an die erste Stelle zu setzen, sei es eine ruhige Zeit, um ein Buch zu lesen, mit unseren Freunden tanzen zu gehen, uns regelmäßig Zeit für Dinge zu nehmen, die uns interessieren, und Sag Nein zu Dingen, die wir nicht tun wollen.

  15. Einige von uns haben vielleicht andere so lange an die erste Stelle gesetzt, dass wir dies für egoistisch halten, aber unsere Partner würden von einem glücklicheren und liebevolleren Partner profitieren, der sich nicht damit begnügt, unerkannt zu sein und zieht daher die Liebe und Zuneigung an, die sie verdient. Wie wir uns unbewusst behandeln, gibt anderen die Erlaubnis, uns entsprechend zu behandeln.

  16. Grenzen setzen: Lerne Nein zu sagen

  17. Lebenstrainerin Bettina Pickering ist sich einig, dass es wichtig ist, zu wissen, wann man nein sagt. Sie sagt: "Bei der Selbstpflege geht es darum, Grenzen für uns und andere zu setzen; nein zu Dingen zu sagen, die uns kein gutes Gefühl für uns selbst geben."

  18. Sie schlägt vor, dass wir jeden Tag etwas finden, zu dem wir Nein sagen können. Es könnte negatives Selbstgespräch sein, eine zusätzliche Aktivität, die Sie übernehmen sollen, oder der Verzehr einer Tafel Schokolade, von der Sie wissen, dass sie Ihnen nichts nützt.

  19. Stattdessen sagt Bettina: "Sag ja zu dem, was du willst, bewusst und mit so viel positiver Energie, wie du beschwören kannst. Eine kleine Sache reicht aus, um eine Verschiebung in Richtung Selbstliebe herbeizuführen."

  20. Investieren Sie also in sich selbst: Setzen Sie sich und Ihre Bedürfnisse an diesem Valentinstag ein, und Sie - und Ihre Beziehungen - werden davon profitieren.



Donate - BNB: bnb16ghhqcjctncdczjpawnl36jduaddx5l4eysm5c