Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


Vor- und Nachteile und Tipps für das Grillen auf dem Tisch im Hibachi-Stil

Du hast es nicht gewusst, aber deshalb solltest du Erdbeeren essen

  1. Wenn es um maximale Grillleistung auf kleinstem Raum geht, können nur wenige Grills die direkte, konzentrierte Hochofenwärme des kompakten japanischen Tischgrills, der im Westen als Hibachi bekannt ist, übertreffen . Ohne sie gäbe es keine Yakitori oder Robatayaki.

  2. Probieren Sie das Yakitori-Rezept nach japanischem Vorbild.

  3. Vielleicht besaßen Sie einen, als Sie am College waren, oder haben einen auf der Feuerleiter oder dem Balkon Ihrer ersten Wohnung installiert. Wenn Geld und Platz knapp wären, könnte Ihre erste Grillerfahrung auf einem Hibachi stattgefunden haben. (Hey, du vergisst dein erstes Mal nie.)

  4. Für mich - in Japan geboren - ist die Hibachi mehr als eine nostalgische Ikone. Es erinnert uns daran, wie unkompliziert und elementar das Grillen sein kann, und es erfordert nicht viel mehr als ein Gefäß, um das Feuer zu halten und zu kanalisieren, und Belüftungsöffnungen, um den Luftstrom und damit die Hitze zu kontrollieren.

  5. Welche Vor- und Nachteile haben Tischgrills im Hibachi-Stil?

  6. Vorteile:

  7. * Aufgrund ihres geringen Platzbedarfs sind sie ideal für Personen mit begrenztem Platzangebot im Freien. * Preiswert - im Allgemeinen eines der preiswertesten Holzkohlegrills auf dem Markt. * Sehr portabel, daher ideal für Picknicks, Camping und Heckklappen. * Sehr sparsam im Verbrauch. * Gut geeignet zum Grillen für ein oder zwei Personen. * Kann problemlos in einem Schrank oder in einem Garagenregal aufbewahrt werden. * Ein großes Geschenk für Studenten, Absolventen oder Jungvermählten. * Spaß für die Unterhaltung - richten Sie zum Beispiel einen Kebab oder eine Sate-Bar ein, in der Ihre Gäste ihre eigenen Spieße auf Bestellung grillen können - oder verwenden Sie diese, um Vorspeisen zu grillen, während Sie große Fleischstücke auf Ihrem größeren Grill zubereiten.

  8. * Kann nicht zum indirekten Grillen oder Rauchen verwendet werden, da kein Deckel vorhanden ist. Geeignet nur für kleine, dünne, schnell zubereitete Speisen, die direkt gegrillt werden können. * Eingeschränkter Ertrag: Sie können für zwei Personen kochen - höchstens für vier. * Die Wärmesteuerung kann eine Herausforderung sein, insbesondere bei Low-End-Hibachis, die aus dünnem Metall hergestellt sind und keine separaten Lüftungsschlitze haben.

  9. Tipps zur Verwendung von Hibachis:

  10. * Hitzebeständige Fliesen oder Ziegel bilden beim Zusammenfügen eine gute Oberfläche, auf der Sie Ihre Hibachi befestigen können. Alternativ können Sie auch umgekehrte handelsübliche Backbleche mit Rand verwenden. Wenn Sie sich für ein Holzschneidebrett entscheiden, verwenden Sie ein altes, das keine Narben mit Funken oder Glut hinterlässt. Stellen Sie kein Schneidebrett oder Tablett aus Kunststoff unter ein heißes Hibachi. * Wenn Sie teure Binchotan-Holzkohle verwenden, bewahren Sie nicht verbrannte Teile in einem luftdichten Metallbehälter auf. Dies löscht das Feuer. * Verwenden Sie eine Lötlampe, um Binchotan anzuzünden. Es ist sehr dicht und dauert länger als Stückkohle oder Briketts. * Um ein heißeres Feuer zu erhalten, lüften Sie die Kohlen mit einem Fön oder Ventilator. * Sprühen Sie kein heißes Wasser auf Ihre Hibachi aus Gusseisen oder Ton. Der Grill kann platzen. * Gusseisen ist anfällig für Rost. Reiben Sie es nach jedem Gebrauch mit Pflanzenöl ein und lagern Sie es an einem trockenen Ort. * Gute Lebensmittel zum Grillen auf einem Hibachi sind Yakitori, Sates, Kebabs, Hähnchenbrust oder dünne Fischfilets oder Steaks, geschnittenes Gemüse, Tofu, Hamburger, Hot Dogs, Schweinekoteletts und Rindersteaks (weniger als 4 cm dick), Obst und Brot (aber pass gut auf).

  11. Lesen Sie mehr über die Herkunft der Hibachi (in Japan eher als Shichirin oder Konro bekannt) und vergleichen Sie einige japanische und amerikanische Modelle.

  12. ABONNIEREN Sie sich für den Newsletter UP IN SMOKE von Steven Raichlen, um mehr über das Grillen zu erfahren!

  13. LESEN SIE MEHR ÜBER DAS GRILLEN AUF BARBECUEBIBLE.COM

  14. Steven Raichlen ist der Autor des Grills! Bibelkochbuchserie und der Moderator von Primal Grill auf PBS. Seine Website ist BarbecueBible.com.

  15. Wenn es um maximale Grillleistung auf kleinstem Raum geht, können nur wenige Grills die direkte, konzentrierte Hochofenwärme des kompakten japanischen Tischgrills, der im Westen als Hibachi bekannt ist, übertreffen . Ohne sie gäbe es keine Yakitori oder Robatayaki.

  16. Probieren Sie das Yakitori-Rezept nach japanischem Vorbild.

  17. Vielleicht besaßen Sie einen, als Sie am College waren, oder haben einen auf der Feuerleiter oder dem Balkon Ihrer ersten Wohnung installiert. Wenn Geld und Platz knapp wären, könnte Ihre erste Grillerfahrung auf einem Hibachi stattgefunden haben. (Hey, du vergisst dein erstes Mal nie.)

  18. Für mich - in Japan geboren - ist die Hibachi mehr als eine nostalgische Ikone. Es erinnert uns daran, wie unkompliziert und elementar das Grillen sein kann, und es erfordert nicht viel mehr als ein Gefäß, um das Feuer zu halten und zu kanalisieren, und Belüftungsöffnungen, um den Luftstrom und damit die Hitze zu kontrollieren.



Donate - BNB: bnb16ghhqcjctncdczjpawnl36jduaddx5l4eysm5c