Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


Warum alle über Schmaltz sprechen, das Hühnerfett, das Sie immer verwenden sollten

So verwenden Sie Ihren Schnellkochtopf köstlich

  1. Wenn Ihnen das Kochen mit eingeschmolzenem tierischem Fett bizarr vorkommt, sind Sie mit Sicherheit nicht allein.

  2. Aber Sie müssen auch eine wichtige Einstellung (und Zutaten) ändern, VERTRAUEN Sie uns.

  3. Schmaltz ist im Wesentlichen Hühnerfett, das ausgeschmolzen oder zu einem schmalzartigen Zustand geschmolzen wurde. Die butterähnliche Substanz hat eine flauschige, reichhaltige Essenz von gebratenem Hühnchen, die, wenn sie in Gemüse, Brot und Fleischgerichte eingearbeitet wird, einen herzhaften Knall hinzufügt, von dem Oliven- und Pflanzenöle nur träumen können. Obwohl schmaltz lange Zeit das Rückgrat der jüdischen Kochtradition war, erlebte es in den letzten Jahren ein großes Comeback bei den heimischen Köchen, da die alltäglichen Köche erkennen, dass Schmalz schließlich keine so schlechte Zutat für Sie ist.

  4. Stellen Sie sich Schmaltz als Knochenbrühe vor, die genauso altmodisch, aber viel vielseitiger ist, als Cousin in der Küche.

  5. Schmaltz ist historisch gesehen die heimliche Zutat für Latkes und Matzobällchen - frühe Köche in Nord- und Osteuropa haben es verwendet, als Mittelmeerköche vielleicht Olivenöl verwendet haben. Und für uns steigert der Fettgehalt von schmaltz das Spiel von Rosenkohl (geröstet, bis er einen nussigen Geschmack bekommt) über Gnocchi (natürlich mit einem Ei darüber) bis hin zu Keksen (süß und herzhaft) Combo ist bekanntlich reines Dynamit.

  6. Machen Sie sich selbst ein authentisches Schmaltz-Erlebnis. Der einfachste Weg ist, die Haut und das Fett von einem Huhn zu hacken. Lassen Sie es eine Stunde oder länger mit Wasser auf dem Herd köcheln, je nachdem, wie viel Sie haben. Die Haut bildet schöne, knackige Chips, die als Gribenes bekannt sind und einen hervorragenden Salattopper oder süchtig machenden Imbiss zum Mitnehmen ergeben. Werfen Sie ein paar Zwiebeln in Ihren köchelnden Schmaltz, und das reichhaltige, karamellisierte Produkt ist fertig. Sie können es etwa eine Woche lang im Kühlschrank aufbewahren und zu jedem letzten Crouton, jeder grünen Bohne und jeder Charge Briocheteig geben, die Sie zubereiten.

  7. Entschuldigung, EVOO ... wir machen bis auf Weiteres eine Pause mit unserem Starter-Kit mit Schmaltz-Rezepten:

  8. Wenn Ihnen das Kochen mit eingeschmolzenem tierischem Fett bizarr vorkommt, sind Sie mit Sicherheit nicht allein.

  9. Aber Sie müssen auch eine wichtige Einstellung (und Zutaten) ändern, VERTRAUEN Sie uns.

  10. Schmaltz ist im Wesentlichen Hühnerfett, das ausgeschmolzen oder zu einem schmalzartigen Zustand geschmolzen wurde. Die butterähnliche Substanz hat eine flauschige, reichhaltige Essenz von gebratenem Hühnchen, die, wenn sie in Gemüse, Brot und Fleischgerichte eingearbeitet wird, einen herzhaften Knall hinzufügt, von dem Oliven- und Pflanzenöle nur träumen können. Obwohl schmaltz lange Zeit das Rückgrat der jüdischen Kochtradition war, erlebte es in den letzten Jahren ein großes Comeback bei den heimischen Köchen, da die alltäglichen Köche erkennen, dass Schmalz schließlich keine so schlechte Zutat für Sie ist.

  11. Stellen Sie sich Schmaltz als Knochenbrühe vor, die genauso altmodisch, aber viel vielseitiger ist, als Cousin in der Küche.

  12. Schmaltz ist historisch gesehen die heimliche Zutat für Latkes und Matzobällchen - frühe Köche in Nord- und Osteuropa haben es verwendet, als Mittelmeerköche vielleicht Olivenöl verwendet haben. Und für uns steigert der Fettgehalt von schmaltz das Spiel von Rosenkohl (geröstet, bis er einen nussigen Geschmack bekommt) über Gnocchi (natürlich mit einem Ei darüber) bis hin zu Keksen (süß und herzhaft) Combo ist bekanntlich reines Dynamit.

  13. Machen Sie sich selbst ein authentisches Schmaltz-Erlebnis. Der einfachste Weg ist, die Haut und das Fett von einem Huhn zu hacken. Lassen Sie es eine Stunde oder länger mit Wasser auf dem Herd köcheln, je nachdem, wie viel Sie haben. Die Haut bildet schöne, knackige Chips, die als Gribenes bekannt sind und einen hervorragenden Salattopper oder süchtig machenden Imbiss zum Mitnehmen ergeben. Werfen Sie ein paar Zwiebeln in Ihren köchelnden Schmaltz, und das reichhaltige, karamellisierte Produkt ist fertig. Sie können es etwa eine Woche lang im Kühlschrank aufbewahren und zu jedem letzten Crouton, jeder grünen Bohne und jeder Charge Briocheteig geben, die Sie zubereiten.

  14. Entschuldigung, EVOO ... wir machen bis auf Weiteres eine Pause mit unserem Starter-Kit mit Schmaltz-Rezepten:



Donate - BNB: bnb16ghhqcjctncdczjpawnl36jduaddx5l4eysm5c