Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


Wie man an diesem St. Patrick's Day Glück hat (Hinweis: Es beinhaltet harte Arbeit)

Der wahre Grund Teure Pasta schmeckt besser als die billigen Sachen

  1. Anmerkung der Redaktion: Huffington Post hat sich mit Roadtrip Nation zusammengetan, einer Organisation, die um die Welt reist, um Menschen zu interviewen, die ein Leben rund um ihre Leidenschaften aufgebaut haben. Halten Sie Ausschau nach weiteren Geschichten in den kommenden Wochen, um einen Einblick in Ihren eigenen Weg zu erhalten.

  2. Wenn Sie an einem St. Patrick's Day jemals halb durchsichtig gewesen sind, kennen Sie wahrscheinlich den Ausdruck "Glück der Iren". Heute ist der uralte Ausdruck positiv konnotiert - und angesichts der sexy Akzente der Iren, der ungewöhnlich starken Lebern und des Sieges in ihrer eigenen landesweiten Version von Snakes On a Plane scheint das ziemlich passend. An diesem Wochenende werden die meisten von uns unsere mit diesem Spruch bedruckten Urban Outfitters-T-Shirts ausfischen und die reiche keltische Kultur feiern, indem wir die Auswirkungen der grünen Lebensmittelfarbe auf die Stärke unserer Verdauungstrakte testen. Aber bevor wir die Smaragdinsel mit unserem respektabelsten Verhalten ehren, lassen Sie uns für eine Sekunde über die Auswirkungen dieses Glücksgeschäfts sprechen.

  3. Natürlich hoffen wir alle, in unserem Leben Glück zu haben. Aber was ist überhaupt Glück? Ist es ein unerklärliches Glück, das spontan über jemanden herfällt, weil der Kosmos zufällig den richtigen Weg eingeschlagen hat? Oder ist Glück tatsächlich das Ergebnis von Vorbereitung und harter Arbeit, und wir können nur dann davon profitieren, wenn wir das richtige Fundament gelegt haben? Zu oft scheinen wir zu sagen: "Er hat gerade Glück gehabt." "Sie war zur richtigen Zeit am richtigen Ort." "Ich bin einfach reingefallen." Diese Überbetonung des Glücks als Erfolgsfaktor untergräbt die Anstrengungen, die nötig waren, um etwas zu erreichen. Betrachten Sie den oben genannten Satz. Heutzutage ist in irischen Pubs auf fröhlichen alten Schildern "Glück der Iren" aufgedruckt, daher wird angenommen, dass dies eine positive Hommage an eine Gruppe von Menschen ist, die sich einfach nur für Kleeblätter begeistern. Tatsächlich war das Sprichwort in den frühen Tagen der irischen Einwanderung in die USA ein Ausdruck diskriminierender Verachtung. Ausländerfeindlichkeit empfand die Iren damals als zu schwach, um ihren eigenen Erfolg herauszuarbeiten. Jeder Erfolg, den sie hatten, wurde daher dem "Glück der Iren" zugeschrieben. Ziemlich beschissen, oder? Und jetzt fühlst du dich wahrscheinlich EXTRA schuldig wegen der 2 Schalen Glücksbringer, die du neulich um Mitternacht hattest.

  4. Hatte das Glück etwas zu tun? Sicher. Aber wäre Joe in seinem Spielwarengeschäft stumm geblieben oder hätte er in seiner Freizeit etwas unproduktives getan, anstatt zu zeichnen, wäre er nie in der Lage gewesen, die Gelegenheit zu nutzen. Nicht alle Hans Christian Anderson hierher zu bekommen, aber es gibt eine Moral zu dieser Geschichte, nämlich: Wir können unser eigenes Glück schaffen. Wenn wir uns anstrengen, können wir unser Glück diktieren und die Dinge in Ordnung bringen. Nicht, dass es nur Regenbogen und Kätzchen sein werden. Vielmehr bedarf es Opferbereitschaft und Engagement, um das Leben aufzubauen, das wir wollen. Vielleicht bedeutet das, dass wir in einem niedrig bezahlten Praktikum anfangen müssen, um dort zu sein, wo wir wollen, oder einen anderen Job annehmen müssen, während wir unseren Träumen nachgehen, weil uns das, was wir lieben, anfangs nicht genug unterstützt. Vielleicht bedeutet es, in unserer Freizeit an unseren Fähigkeiten zu arbeiten, anstatt sich den Bachelor anzuschauen, was die Stärke und den Willen eines Ochsen erfordern kann. Es ist nicht einfach, aber am Ende des Tages wird sich die Auszahlung lohnen, wenn wir hart auf etwas hinarbeiten, das uns wichtig ist. Chancen eröffnen sich, und wir brauchen nicht einmal vierblättriges Kleeblatt (außer natürlich für die Dekoration zum St. Patrick's Day). An diesem Sonntag stoßen wir unseren irischen Freunden mit so manchem grünen Glas an Prost nicht auf künftiges Glück, sondern auf künftige harte Arbeit. (Was nicht vor Dienstag anfängt, weil wir Montag hängen bleiben werden. Hey, wer sagt, dass du nicht hart arbeiten kannst, hart spielen?)

  5. Weitere Interviews von Roadtrip Nation finden Sie auf roadtripnation.com

  6. Von: Alyssa Frank



Donate - BNB: bnb16ghhqcjctncdczjpawnl36jduaddx5l4eysm5c