Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


Zuckermais in Milch kochen

Gesunde Milchprodukte

  1. Das Kochen von Maiskolben in Milch verleiht dieser einfachen, leichten Seite einen reichen Geschmack. Weil kochende Milch so schnell aufsteigt - und um das Gericht kostengünstiger zu halten - verdünnen Sie die Milch mit gleichen Teilen Wasser, um Ihren Topf zu füllen. Entscheiden Sie sich für Vollmilch, da fettarme oder Magermilch leicht gerinnen kann. Dies geschieht aufgrund des geringen Fettgehalts. Diese fettarmen Produkte verleihen auch nicht den gleichen reichen Geschmack, den Sie von einem Vollfettprodukt erhalten. Sie können statt Milch auch Sahne verwenden.

  2. Maiskolben schälen. Ziehen Sie die Seidenfäden, die am Mais kleben. Dies ist am einfachsten unter kaltem, fließendem Wasser oder durch Abreiben des Mais mit einem feuchten Papiertuch.

  3. Füllen Sie einen großen Topf zu gleichen Teilen mit Wasser und Vollmilch. Verwenden Sie ausreichend Flüssigkeit, um den Mais vollständig zu bedecken. Achten Sie jedoch darauf, dass der Topf nicht mehr als zur Hälfte gefüllt ist, da die Milch nach dem Aufkochen schnell expandiert. Dies gibt Ihnen Zeit, um es von der Hitze zu ziehen. Gegebenenfalls die Ähren chargenweise garen.

  4. Stellen Sie den Topf bei mittlerer Hitze auf einen Brenner. Fügen Sie ein paar Prisen Zucker hinzu, aber salzen Sie das Wasser nicht; Kochen von Mais in Salzwasser stärkt die Kerne.

  5. Geben Sie den Mais in die Milch und in das Wasser, sobald er kocht. Decken Sie den Topf ab und warten Sie, bis die Flüssigkeit wieder kocht. Dies sollte je nach Flüssigkeitsmenge und Anzahl der Maiskolben etwa 3 bis 5 Minuten dauern.

  6. Entfernen Sie den Topf von der Wärmequelle, sobald die Flüssigkeit zum zweiten Mal aufkocht, um ein Überlaufen zu verhindern. Wenn Ihr Mais frisch ist, hat er bereits eine gewünschte zart-knusprige Konsistenz. Wenn der Mais ein paar Tage alt ist, sollten Sie ihn noch 2 oder 3 Minuten kochen. lassen Sie es einfach für diese Zeit in der erhitzten Flüssigkeit vom Brenner.

  7. Den Mais mit einer Zange aus dem Topf nehmen. Stellen Sie die Ohren zum Abtropfen auf einen Teller. Salz sie und fügen Sie Butter, frisch geknackten schwarzen Pfeffer oder andere Gewürze hinzu, wie Sie mögen.

  8. Das Kochen von Maiskolben in Milch verleiht dieser einfachen, leichten Seite einen reichen Geschmack. Weil kochende Milch so schnell aufsteigt - und um das Gericht kostengünstiger zu halten - verdünnen Sie die Milch mit gleichen Teilen Wasser, um Ihren Topf zu füllen. Entscheiden Sie sich für Vollmilch, da fettarme oder Magermilch leicht gerinnen kann. Dies geschieht aufgrund des geringen Fettgehalts. Diese fettarmen Produkte verleihen auch nicht den gleichen reichen Geschmack, den Sie von einem Vollfettprodukt erhalten. Sie können statt Milch auch Sahne verwenden.

  9. Maiskolben schälen. Ziehen Sie die Seidenfäden, die am Mais kleben. Dies ist am einfachsten unter kaltem, fließendem Wasser oder durch Abreiben des Mais mit einem feuchten Papiertuch.

  10. Füllen Sie einen großen Topf zu gleichen Teilen mit Wasser und Vollmilch. Verwenden Sie ausreichend Flüssigkeit, um den Mais vollständig zu bedecken. Achten Sie jedoch darauf, dass der Topf nicht mehr als zur Hälfte gefüllt ist, da die Milch nach dem Aufkochen schnell expandiert. Dies gibt Ihnen Zeit, um es von der Hitze zu ziehen. Gegebenenfalls die Ähren chargenweise garen.

  11. Stellen Sie den Topf bei mittlerer Hitze auf einen Brenner. Fügen Sie ein paar Prisen Zucker hinzu, aber salzen Sie das Wasser nicht; Kochen von Mais in Salzwasser stärkt die Kerne.

  12. Geben Sie den Mais in die Milch und in das Wasser, sobald er kocht. Decken Sie den Topf ab und warten Sie, bis die Flüssigkeit wieder kocht. Dies sollte je nach Flüssigkeitsmenge und Anzahl der Maiskolben etwa 3 bis 5 Minuten dauern.

  13. Entfernen Sie den Topf von der Wärmequelle, sobald die Flüssigkeit zum zweiten Mal aufkocht, um ein Überlaufen zu verhindern. Wenn Ihr Mais frisch ist, hat er bereits eine gewünschte zart-knusprige Konsistenz. Wenn der Mais ein paar Tage alt ist, sollten Sie ihn noch 2 oder 3 Minuten kochen. lassen Sie es einfach für diese Zeit in der erhitzten Flüssigkeit vom Brenner.

  14. Den Mais mit einer Zange aus dem Topf nehmen. Stellen Sie die Ohren zum Abtropfen auf einen Teller. Salz sie und fügen Sie Butter, frisch geknackten schwarzen Pfeffer oder andere Gewürze hinzu, wie Sie mögen.