Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


17 glutenfreie Desserts, einschließlich Blondinen, Cupcakes + Cobbler!

16 French Toast-Rezepte, die besser für Sie sind

  1. Mit zunehmender Verbreitung glutenfreier Diäten ist die Menge der glutenfreien Lebensmittel drastisch gestiegen. Aber genau wie bei normal verpackten Lebensmitteln können glutenfreie Produkte voller ungesunder Zutaten sein - und dazu gehört auch das Dessert. Nur weil sie glutenfrei sind, sind nicht alle Süßigkeiten und Leckereien, die Sie im örtlichen Supermarkt finden, gut für Sie.

  2. Zum Glück gibt es keinen Grund, warum Sie zu Hause keine glutenfreien Desserts zubereiten können. Von Cupcakes und Cobblern bis zu Chips und Keksen ist alles dabei.

17 glutenfreie Desserts

  1. In meiner hausgemachten Pekannusstorte ist kein weißer Zucker oder Maissirup, aber es gibt viele Vollwertzutaten: Denken Sie an mit Gras gefütterte Butter, Ahornsirup und zwei volle Tassen Pekannüsse. Diese Pekannusstorte hat ein reiches Aroma und eine reichhaltige Textur - sie könnte Ihr übliches Kuchenrezept ersetzen.

  2. Kürbis-Käsekuchen ist ein absoluter Herbstfavorit und es gibt keinen Grund, ihn nicht zu genießen, selbst wenn Sie Körner herausgeschnitten haben. Sie können die vorgeschlagene Kruste mit glutenfreien Keksen oder Ihren persönlichen Favoriten verwenden. Die Käsekuchenfüllung ist dort, wo es wirklich ist. Mit etwas süßer Melasse und einer Kombination aus püriertem Kürbis und Kürbiskuchen wird das Verlangen nach Herbstgeschmack gestillt.

  3. Dieses glutenfreie Dessert-Rezept ist eine gesunde Alternative zu Reese's Erdnussbuttertassen und eignet sich perfekt, um es nach dem Abendessen zu genießen. Zu den Tassen gehören SunButter, Medjool Datteln, Kokosöl und natürlich Schokolade! Schleichen Sie ein paar davon nach dem Mittagessen in die Lunchbox Ihres Kindes (oder in Ihre eigene!).

  4. 16. Toastergebäck mit Zuckerkürbisfüllung

  5. Bewegen Sie sich über Pop-Tarts. Dieses Rezept ist das einzig Wahre. Dies ist nicht nur ein glutenfreies Dessert, sondern die Füllung ist echter, gerösteter Kürbis. Diese sind etwas arbeitsintensiv, aber absolut lohnenswert.

  6. 17. Umgedrehter Apfelhonigkuchen

  7. Dieser umgedrehte Kuchen verwendet glutenfreie Mehle für den Kuchen, aber es sind die Äpfel und die Honigsauce, die die Show stehlen. Die Äpfel werden mit Zimt und Zucker bestreut, während die Honigsauce Honig mit Kokosöl, Ahornsirup und Walnüssen kombiniert, um einen süßen und knusprigen Belag zu erhalten, der fantastisch ist.

  8. Lesen Sie weiter: Apple Desserts für diesen Herbst

  9. 1. Mandelmehl Blondies

  10. Wenn Sie ein Fan von Blondinen sind, müssen Sie diese ausprobieren. Sie sind dank zweier Arten von Schokoladenstückchen nett und klebrig und haben aufgrund der gehackten Pekannüsse genau den richtigen Crunch. Ich finde es toll, dass es eine milchfreie Option gibt, aber ich würde den raffinierten Zucker durch Kokosnusszucker ersetzen und ein kleines bisschen zurückfahren.

  11. 2. Apfelwein Cupcakes

  12. Diese Apfelwein-Cupcakes sind eine Freude. Sie verwenden echten Apfelwein und Zimt für einen köstlichen Herbstgeschmack und werden mit einem hausgemachten Frischkäse-Zuckerguss gekrönt. Dies sind die perfekten glutenfreien Desserts, die über die Feiertage serviert werden!

  13. Was glutenfreie Desserts betrifft, ist dies nur Teil 1. Aber es ist ein großartiges Rezept zur Hand zu haben. Der Teig funktioniert wie eine Pastetenkruste mit Gluten und ist recht einfach zuzubereiten. Ich garantiere, dass niemand in der Lage sein wird, den Unterschied zu erkennen. keine separaten Desserts mehr zubereiten!

  14. 4. Blaubeerwackelpudding

  15. Dieser Cobbler ist super einfach zuzubereiten, was ihn zu einem großartigen Gericht macht, bei dem die Kinder mithelfen können. Es ist einfach, die Beeren auszutauschen, die Sie zur Hand haben, wenn Ihre Familie auch kein großer Fan von Blaubeeren ist. Ich würde den Zucker auf den Beeren auslassen und stattdessen frische Schlagsahne darüber geben.

  16. 5. Karamell-Apple-Crisp

  17. Glutenfreie Desserts sollten immer so einfach sein. Diese einfachere Alternative zum Apfelkuchen besteht aus frischen, nahrhaften Äpfeln, die mit Haferflocken überzogen und mit einer Karamellsauce beträufelt sind. Sie brauchen definitiv keinen besonderen Anlass, um diesen zu servieren.

  18. 6. Dekadenter Schokoladenkuchen mit Schokoladenglasur

  19. Dieser köstliche Schokoladenkuchen enthält eine geheime Zutat, die Sie niemals erwarten würden: Quinoa! Das heißt, es hat zusätzliches Protein und absolut kein Mehl. Dieser Leckerbissen wird mit einer Schlagsahne abgerundet und ist eine perfekte Geburtstagstorte.

  20. 7. Flourless Chocolate Chewy Cookies

  21. Eine Befürchtung bei glutenfreien Desserts ist, dass sie steinhart sind. Nun, das ist mit diesen zähen Keksen keine Sorge. Sie sind außen knusprig und innen weich und zäh, aber der Teelöffel Espressopulver macht diese Kekse wirklich aus. Sie intensivieren den Geschmack des Kekses, ohne einen Kaffeegeschmack hinzuzufügen. Überspringen Sie auch nicht das Meersalz am Ende!

  22. 8. Zitronenriegel

  23. Klassische Zitronenriegel erhalten in diesem Rezept ein glutenfreies Upgrade. Reismehl, Kartoffelstärke und Tapiokastärke ergeben eine leichte und luftige Kruste, während Zitronenschale und frisch gepresster Zitronensaft genau die richtige Menge an würzigem Zitronengeschmack ergeben. Dieser Nachtisch enttäuscht nicht.

  24. 9. Mini-Karamell-Pekannusstörtchen

  25. Auch wenn Sie Schwierigkeiten haben, Törtchen zuzubereiten oder mit Karamell zu backen, können Sie diese Törtchen im Handumdrehen aufschlagen. Die Kruste ist eine Mischung aus Mandel- und Kokosmehl und zuckerfrei raffiniert. Wenn Sie dieses glutenfreie Dessert als "Mini" aufbewahren, bedeutet dies eine automatische Portionskontrolle. Sie können dies jedoch auch problemlos als 9-Zoll-Tarte zubereiten. Und während dies technisch eine Pekannusstorte ist, wird jede Nuss tun; wähle, was am kostengünstigsten ist!

  26. 10. Mint Chocolate Brownie Decadence

  27. Diese Brownies sind nicht nur lächerlich lecker, sondern können auch innerhalb von zwei Tagen zubereitet werden, da sie mehrere Lagen Yum enthalten, die vorbereitet und gekühlt werden müssen. Diese werden ungefähr vier Tage im Kühlschrank aufbewahrt, aber ich bezweifle, dass diese glutenfreien Desserts so lange halten.

  28. 11. Paleo "Nutella" Fudge Cups

  29. Für dieses glutenfreie Dessert wird eine hausgemachte Nutella aus Haselnussbutter verwendet. Das Beste ist, dass dieses Rezept nur drei Zutaten enthält. Das kannst du nicht schlagen!

  30. 12. Perfekte Kürbisrolle

  31. Dies ist das Rezept, das Sie auf jeden Fall bei einem großen Familienessen genießen sollten: Es sieht gut aus und schmeckt noch besser. Buchweizengrütze ist eigentlich ein vollständiges Protein, mit allen neun essentiellen Aminosäuren, die unser Körper benötigt. Sie haben wahrscheinlich schon die meisten Zutaten zur Hand. Die cremige Füllung ist auch ein Traum.

  32. 13. Pekannusstorte

  33. 14. Kürbis-Käsekuchen

  34. 15. Gesalzene Paleo Sunbutter Cups



Donate - BNB: bnb16ghhqcjctncdczjpawnl36jduaddx5l4eysm5c