Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


Darmbakterien spielen eine Rolle, warum dunkle Schokolade so gut für Sie ist

Darmbakterien spielen eine Rolle, warum dunkle Schokolade so gut für Sie ist

  1. Während eine Studie, in der die Vorzüge von dunkler Schokolade hervorgehoben werden, kaum erforderlich ist, um uns davon zu überzeugen, diese zu essen, können neue Forschungsergebnisse, die auf einem Treffen der American Chemical Society vorgestellt wurden, dazu führen, dass wir uns besser fühlen, wenn wir diese Trüffel danach essen Mittagessen. Es scheint, dass Bakterien im Magen die Schokolade fressen und entzündungshemmende Substanzen produzieren, die für das Herz von Vorteil sind.

  2. Flavanole - natürlich vorkommende Antioxidantien - sind in Kakaoprodukten reichlich vorhanden. Bisher war den Wissenschaftlern jedoch nicht klar, was mit ihnen im unteren Gastrointestinaltrakt passiert.

  3. Es gab viele gesundheitliche Vorteile in Verbindung mit Schokolade, aber der genaue Grund dafür ist der medizinischen Gemeinschaft seit einiger Zeit entgangen.

  4. Um die Wirkung von dunkler Schokolade auf Magenbakterien zu untersuchen, testeten Forscher der Louisiana State University drei Kakaopulver mit einer Reihe modifizierter Reagenzgläser, die einen menschlichen Verdauungstrakt modellierten. Sie sagen, dass ihr Aufbau eine normale Verdauung simuliert hat.

  5. Maria Moore, eine der Forscherinnen, erinnert uns daran, dass es "gute" und "böse" Typen gibt - also gute und schlechte Bakterien.

  6. "Die guten Mikroben wie Bifidobacterium und Milchsäurebakterien ernähren sich von Schokolade", sagt sie. "Wenn du dunkle Schokolade isst, wachsen und gären sie und produzieren Verbindungen, die entzündungshemmend sind."

  7. In der Zwischenzeit sind die "schlechten" Bakterien wie Clostridia und E. coli mit Entzündungen verbunden und können zu Blähungen, Durchfall und Verstopfung führen.

Wie dunkle Schokolade das Schlaganfallrisiko senkt

  1. John Finley, PhD, der die Studie leitete, erklärt, dass Kakaopulver Flavanoverbindungen von Catechin und Epicatechin sowie eine kleine Menge Ballaststoffe enthält.

  2. Obwohl beide schlecht verdaut und absorbiert sind, arbeiten die guten Mikroben daran, wenn sie in den Dickdarm gelangen.

  3. Nachdem die unverdaulichen Materialien einer anaeroben Fermentation unterzogen worden waren - unter Verwendung von menschlichen Fäkalbakterien in den modifizierten Reagenzgläsern -, sagte Finley, dass sie bestimmte Veränderungen beobachtet hatten:

  4. "In unserer Studie haben wir festgestellt, dass die Faser fermentiert wird und die großen polyphenolischen Polymere zu kleineren Molekülen metabolisiert werden, die leichter absorbiert werden können. Diese kleineren Polymere zeigen entzündungshemmende Wirkung."

  5. Wenn diese Verbindungen die Entzündung des Herz-Kreislauf-Gewebes verringern, wird das Schlaganfallrisiko verringert.

  6. Außerdem könnte der Verzehr von Präbiotika - nicht verdauten Lebensmitteln, die für gute Darmbakterien von Vorteil sind - zusammen mit der Kakaofaser die allgemeine Gesundheit verbessern, indem Polyphenole im Magen in entzündungshemmende Verbindungen umgewandelt werden sagen die Forscher.

  7. Präbiotika kommen auf natürliche Weise in Lebensmitteln wie rohem Knoblauch oder gekochtem Vollkornmehl vor und sind auch als Nahrungsergänzungsmittel erhältlich.

  8. Finley fügt hinzu:

  9. "Wenn Sie Präbiotika einnehmen, nimmt die positive Darmbakterienpopulation zu und konkurriert mit allen unerwünschten Mikroben im Darm, die Magenprobleme verursachen."

  10. Er schlägt auch vor, dunkle Schokolade mit festen Früchten wie Granatäpfeln und Acai zu kombinieren, um weitere gesundheitliche Vorteile zu erzielen. Eine medizinische Empfehlung, der viele gerne folgen.

  11. Finley und sein Team planen heute klinische Studien, um diese Vorteile zu bestätigen und spezifische Mikroben zu identifizieren, die durch präbiotische Effekte verstärkt werden.

  12. Wir haben kürzlich über eine andere Studie berichtet, die vorschlug, dass dunkle Schokolade Herzvorteile hat. Die Forscher aus diesem Artikel schlugen vor, dass die Dunkelfunktionsstörung das Risiko von Arteriosklerose verringert, indem sie die Flexibilität der Arterien wiederherstellt und verhindert, dass weiße Blutkörperchen an den Wänden der Blutgefäße haften.

  13. Pressemitteilung der American Chemical Society, abgerufen am 19. März 2014.

  14. Besuchen Sie unsere Kategorieseite GastroIntestinal / Gastroenterology, um die neuesten Nachrichten zu diesem Thema zu erhalten, oder abonnieren Sie unseren Newsletter, um die neuesten Updates zu GastroIntestinal / Gastroenterology zu erhalten.

  15. Bitte verwenden Sie eines der folgenden Formate, um diesen Artikel in Ihrem Aufsatz, Ihrer Arbeit oder Ihrem Bericht zu zitieren:

  16. Hinweis: Wenn keine Autorenangabe erfolgt, wird stattdessen die Quelle angegeben.

  17. John Finley, PhD, der die Studie leitete, erklärt, dass Kakaopulver Flavanoverbindungen von Catechin und Epicatechin sowie eine kleine Menge Ballaststoffe enthält.

  18. Obwohl beide schlecht verdaut und absorbiert sind, arbeiten die guten Mikroben daran, wenn sie in den Dickdarm gelangen.



Donate - BNB: bnb16ghhqcjctncdczjpawnl36jduaddx5l4eysm5c