Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


Die besten Lebensmittel, die man vor der Geburt essen sollte

Vorsichtsmaßnahmen

  1. Während es nicht immer möglich ist zu erkennen, wann die Wehen kommen, können Sie Ihre Essgewohnheiten ändern, damit Sie bereit sind, durchzukommen, wenn Sie Wehen bekommen es. Einige Geburtshelfer erlauben Ihnen nicht zu essen, wenn die Wehen erst einmal begonnen haben. Wenn Sie also vorher tanken, erhalten Sie die Energie, die Sie für die Geburt benötigen. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, um zusätzliche Ratschläge für Ihre Schwangerschaft zu erhalten.

Obst

  1. Frisches Obst ist erfrischend, gibt Ihnen aber auch einen schnellen Energieschub. Wenn Ihr Wasser bricht oder Sie sich auf die Wehen vorbereiten, kann Ihnen ein Stück Obst genug Energie geben, um die Wehen und die Entbindung zu überstehen. BabyCentre zählt Bananen zu den besten Früchten vor der Geburt, aber jedes Obst verleiht Ihrer Energie einen Schub. Essen Sie also die Früchte, die Sie am liebsten mögen. Viele Frauen erbrechen sich während der Wehen, so dass die Vermeidung von Zitrusfrüchten diese weniger schmerzhaft macht, wenn es Ihnen passiert. Iss Obst auf dem Weg ins Krankenhaus, da viele Ärzte dir nicht erlauben zu essen, wenn du auf die Wehen vorbereitet bist. Wenn Ihr Arzt dies zulässt, können Sie häufig frisches Obst aus der Cafeteria des Krankenhauses beziehen. Sorbets oder tiefgefrorene Leckereien, die hauptsächlich aus Früchten bestehen, sind eine gute Alternative, wenn Sie nicht das Gefühl haben, feste Nahrung vertragen zu können. beides ist im arbeits- und entbindungsraum oft erlaubt.

Joghurt

  1. Joghurt enthält Zucker und Kohlenhydrate, die Ihnen bei der Vorbereitung auf die Wehen einen guten Energieschub verleihen. Halten Sie Ihren Kühlschrank gut gefüllt, wenn die Zeit näher rückt, damit Sie sofort etwas essen können, wenn die Wehen unmittelbar bevorstehen. Joghurt gibt Ihnen die Energie, die Sie benötigen, wenn die Wehen beginnen, und Sie müssen hart arbeiten, um Ihr Baby zur Welt zu bringen. Wenn Ihr Arzt nach Erreichen des Krankenhauses keine Lebensmittel mehr zulässt, essen Sie vor oder während der Fahrt ins Krankenhaus etwas Joghurt, um länger Energie zu tanken. Achten Sie auf zuckerhaltige Joghurts, die Ihren Magen verärgern und Erbrechen auslösen können, sobald die Wehen beginnen.

Pasta

  1. Halten Sie sich von Nudeln fern, die in Saucen schwimmen, da sie Ihren Magen verärgern können. Einfache Nudeln sind jedoch langweilig und voller Kohlenhydrate. Wenn Sie vor Beginn der Wehen viel Kohlenhydrate zu sich nehmen, erhalten Sie nachhaltige Energie, die in den nächsten Stunden der Wehen langsam und stetig freigesetzt wird. Wenn Sie das Gefühl haben, dass es bald zu Wehen kommt, kochen Sie einen Teller mit einfachen Nudeln, um sich auf das große Ereignis vorzubereiten. Wenn Sie das Gefühl haben, dass sich Ihre Wehen an Ihnen festsetzen und Sie vorher keine Zeit zum Essen haben, bewahren Sie einige bereits zubereitete Nudeln in Ihrem Kühlschrank auf, damit Sie zu gegebener Zeit schnell etwas essen können. Vollkornnudeln geben Ihnen eine zusätzliche Dosis Energie.