Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


Rohe Hühnchengerichte: Solltest du sie essen?

Nachricht zum Mitnehmen

  1. Möglicherweise haben Sie versucht, Sashimi oder Steak Tartar zu essen.

  2. Aber was ist mit Torisashi: rohes Huhn?

  3. Das Gericht ist seit einiger Zeit in Japan erhältlich.

  4. Jetzt ist es in einigen Restaurants in den USA auf der Speisekarte.

  5. Aber Experten warnen davor, rohes Huhn zu essen.

  6. "Huhn wird als eines der besten Lebensmittel für Lebensmittelvergiftungen angesehen", erklärte Wright. "Der Verzehr von rohem Huhn erhöht nur das Risiko für Salmonellen und Campylobacter-Bakterien. Es gibt kein sicheres rohes Huhn."

Lebensmittelvergiftungen sind weit verbreitet

  1. Laut den Centers for Disease Control and Prevention (CDC) erkrankt jedes Jahr einer von sechs Amerikanern oder 48 Millionen Menschen an einer durch Lebensmittel verursachten Krankheit.

  2. Davon sind 128.000 im Krankenhaus und 3.000 sterben.

  3. Etwas mehr als 1 Million Menschen sind jährlich mit Salmonellen infiziert und mehr als 800.000 sind mit Campylobacter-Bakterien infiziert.

  4. Die meisten Menschen, die an einer Lebensmittelvergiftung leiden, werden sich ohne bleibende Auswirkungen erholen. Einige entwickeln jedoch möglicherweise schwerwiegendere Komplikationen wie Nierenversagen, chronische Arthritis sowie Gehirn- und Nervenschäden.

  5. Dr. Tamika Sim, Direktorin für Lebensmitteltechnologiekommunikation bei der International Food Information Council Foundation, sagt, dass der Verzehr von rohem Hühnchen das Risiko einfach nicht wert ist.

Warnungen reichen möglicherweise nicht aus

  1. Gemäß dem Food Code der US-amerikanischen Food and Drug Administration muss jedes Restaurant, das rohes Fleisch, Meeresfrüchte oder Eier serviert, irgendwo auf der Speisekarte eine Warnung vor solchen Lebensmitteln enthalten.

  2. Aber Dana Hunnes, PhD, eine leitende Diätassistentin am Ronald Reagan UCLA Medical Center, sagt, dass die Praxis trotz dieser Warnungen gefährlich sein könnte.

  3. "Angesichts dessen, was ich weiß und was ich Patienten über Lebensmittelsicherheit beibringe, bin ich definitiv schockiert über diese neue Entwicklung", fügte sie hinzu. "Ich denke, die potenziellen negativen gesundheitlichen Auswirkungen des Verzehrs von rohem Hühnchen überwiegen bei weitem den potenziellen Nutzen oder Genuss des Verzehrs."

  4. Laut CDC essen Amerikaner jedes Jahr mehr Hühnchen als jedes andere Fleisch. Eine Million Menschen erkranken jährlich an kontaminiertem Geflügel.

  5. Um Krankheiten vorzubeugen, rät die FDA Personen, die mit rohem Huhn umgehen, die grundlegenden Schritte "Reinigen, Trennen und Kochen" auszuführen.

  6. Reinigen Sie Ihre Hände vor und nach dem Umgang mit rohem Huhn, um eine Kreuzkontamination zu vermeiden.

  7. Verwenden Sie ein spezielles Schneidebrett und Messer, um Hühnchen zu schneiden, und verwenden Sie sie dann nicht, um andere Dinge zu schneiden. Halten Sie rohes Huhn und alle Säfte von rohem Huhn im Kühlschrank von anderen Lebensmitteln fern.

  8. Hähnchen kochen, so dass die Innentemperatur mindestens 165 ° F beträgt.

  9. Wenn Sie Ihr Steak selten mögen oder Tatar aus rohem Rindfleisch genießen möchten, sollten Sie auch Ihre Essensauswahl überdenken.

  10. "Fleisch muss intern eine Temperatur von 145 Grad Celsius erreichen und mindestens drei Minuten stehen, bevor es geschnitten oder konsumiert wird", sagte Wright. "Leider gibt es keine Möglichkeit, die Sicherheit von seltenem Fleisch zu garantieren, auch wenn dies von Feinschmeckern bevorzugt wird. Dies bedeutet, dass Köstlichkeiten mit rohem Fleisch wie Tatar oder Carpaccio vom Rind nicht als sicher angesehen werden."

  11. Nachdem sie ihre Karriere damit verbracht hatte, andere über Ernährung und Lebensmittelsicherheit aufzuklären, hat Wright Lebensmitteltrends kommen und gehen sehen.

  12. Aber die Praxis, rohes Huhn zu essen, hat sie verwirrt.

  13. "Lebensmittel- und Diätfreaks überraschen mich nicht mehr, und diese Modeerscheinung ärgert mich über die Verbraucher", sagte sie. "Aus Sicht der Lebensmittelsicherheit halte ich dies für sehr verantwortungslos. Diese Praxis setzt Menschen einem erhöhten Krankheitsrisiko aus."

  14. Gemäß dem Food Code der US-amerikanischen Food and Drug Administration muss jedes Restaurant, das rohes Fleisch, Meeresfrüchte oder Eier serviert, irgendwo auf der Speisekarte eine Warnung vor solchen Lebensmitteln enthalten.

  15. Aber Dana Hunnes, PhD, eine leitende Diätassistentin am Ronald Reagan UCLA Medical Center, sagt, dass die Praxis trotz dieser Warnungen gefährlich sein könnte.

  16. "Angesichts dessen, was ich weiß und was ich Patienten über Lebensmittelsicherheit beibringe, bin ich definitiv schockiert über diese neue Entwicklung", fügte sie hinzu. "Ich denke, die potenziellen negativen gesundheitlichen Auswirkungen des Verzehrs von rohem Hühnchen überwiegen bei weitem den potenziellen Nutzen oder Genuss des Verzehrs."

  17. Laut CDC essen Amerikaner jedes Jahr mehr Hühnchen als jedes andere Fleisch. Eine Million Menschen erkranken jährlich an kontaminiertem Geflügel.

  18. Um Krankheiten vorzubeugen, rät die FDA Personen, die mit rohem Huhn umgehen, die grundlegenden Schritte "Reinigen, Trennen und Kochen" auszuführen.



Donate - BNB: bnb16ghhqcjctncdczjpawnl36jduaddx5l4eysm5c