Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


Was sind die Vorteile von Zimt-Apfel-Tee?

Verbessert die Darmumgebung

  1. Der saisonale Zimtgeruch rührt von der Baumrinde her, die vor der südöstlichen Küste Indiens auf der Insel Sri Lanka gefunden wurde. Da Zimt in Westasien, Europa und Afrika eine seltene Ware war, wurde das Gewürz zu Preisen verkauft, die zur Schaffung vieler prosperierender Nationen beitrugen. Obwohl Zimt ursprünglich als kulinarischer Zusatzstoff geschätzt wurde, sind seine Vorteile weiterreichend. Kochen Sie ein paar Äpfel ohne Haut und Kerne, lassen Sie den Tee ab und fügen Sie eine Prise Zimt hinzu, um alles zu ernten, was das Gewürz zu bieten hat.

Blutzucker- und Cholesterinstabilisator

  1. Es wurde festgestellt, dass Zimt bei der Regulierung des Blutzuckers und der Senkung des Cholesterinspiegels hilft. Eine Studie der NWFP Agricultural University in Pakistan ergab, dass 1 bis 6 Gramm Zimt, die täglich eingenommen werden, den Blutzuckerspiegel, die Triglyceride und das Cholesterin bei Patienten mit Typ-2-Diabetes senken. Die Zugabe von Zimt zum Apfeltee verstärkt die inhärente Rolle der Frucht bei der Verstoffwechslung von Cholesterin durch einen zusätzlichen Schub an Mangan.

Vitamin B-6

  1. Äpfel tragen durch das enthaltene wasserlösliche Vitamin B-6 dazu bei, den Sauerstoffbedarf der Körpersysteme zu steigern. Nach Angaben des Office of Dietary Supplements spielt Vitamin B-6 auch eine wichtige Rolle im Immunsystem, da es dazu beiträgt, lymphoide Organe zu erhalten, die weiße Blutkörperchen bilden. Die Universität von Arizona stellte fest, dass Zimt die Rolle von B-6 verbessern kann, indem er beschädigten menschlichen Epithelzellen eine antioxidative Unterstützung verleiht.

Glasfaserunterstützung

  1. Neben der Vorbeugung von Verstopfung, Hämorrhoiden und Divertikulose können die in Äpfeln und Zimt enthaltenen Ballaststoffe vor Darmkrebs schützen. Die Colorado State University sagt, dies spiegelt die Fähigkeit der Faser wider, die Abfallentfernung zu beschleunigen und eine geringere Exposition gegenüber Toxinen im Verdauungssystem zu ermöglichen. Die US-amerikanische National Library of Medicine befand, dass Zimtextrakte aufgrund ihrer Fähigkeit, Zellen vor oxidativem Stress zu schützen, ein chemopräventives Mittel gegen Dickdarmkrebs sind.



Donate - BNB: bnb16ghhqcjctncdczjpawnl36jduaddx5l4eysm5c