Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


7 Beste gesundheitliche Vorteile von Grünkohl

Letzte Gedanken

  1. Heutzutage scheint jeder von grünen Smoothies, Superfood-Shakes und Gemüsesäften zu sprechen. Kein Wunder, dass Menschen auf der ganzen Welt entdecken, dass sie dabei helfen, ungesundes Verlangen einzudämmen, ihre Immunität zu stärken und es zu tun sogar ein fantastischer Mahlzeitenersatz für vielbeschäftigte unterwegs.

  2. Und was ist einer der häufigsten Bestandteile dieser "grünen" Superfood-Zubereitungen? Grünkohl! Warum Grünkohl? Denn die gesundheitlichen Vorteile von Grünkohl sind erstaunlich und reichlich vorhanden. Tatsächlich gibt es kaum eine Diät ohne Kohl, von der Mittelmeerdiät über Paleo bis zum ketogenen Diätplan (und natürlich vegane und vegetarische Diäten).

  3. Reich an den Vitaminen K, A und C sowie anderen lebenswichtigen Nährstoffen. Zu den gesundheitlichen Vorteilen von Grünkohl gehören Entgiftung, Herzunterstützung, Krebsprävention und eine Reihe anderer in diesem Artikel behandelter Substanzen. Lesen Sie also weiter und finden Sie heraus, welche wundervollen Dinge Grünkohl bietet und welche Rezepte Sie mit Sicherheit genießen werden.

Top 7 der gesundheitlichen Vorteile von Grünkohl

  1. Die beiden Verfahrensschritte heißen Phase-I-Entgiftung und Phase-II-Entgiftung. Es wurde gezeigt, dass die aus Grünkohl-Glucosinolaten hergestellten ITC beide Entgiftungsschritte (Phase I und Phase II) günstig modifizieren. Darüber hinaus hat sich gezeigt, dass die ungewöhnlich große Anzahl von Schwefelverbindungen in Grünkohl Aspekte der Phase-II-Entgiftung unterstützt, die die Anwesenheit von Schwefel erfordern. Durch die Unterstützung beider Aspekte unseres zellulären Entgiftungsprozesses (Phase I und Phase II) können die Nährstoffe in Kohl unserem Körper einen "Vorteil" im Umgang mit toxischen Einflüssen verschaffen, sei es aus unserer Umwelt oder aus unserer Nahrung.

  2. Dies ist wichtig für unsere Diskussion über Grünkohl, da ITCs laut einem im International Journal for Vitamin and Nutrition Research veröffentlichten Artikel die Produktion von Phase-II-Enzymen stimulieren. Die gesundheitlichen Vorteile von Grünkohl sind umso wirksamer, je eher Sie ihn nach der Ernte erhalten, da Glucosinolate unter bestimmten Bedingungen leicht abnehmen. In der Tat: (5)

  3. Diese Verbindungen bleiben intakt, sofern sie nicht durch Schädlinge, Lebensmittelverarbeitung oder Kauen mit dem Enzym Myrosinase in Kontakt gebracht werden. Glucosinolate können durch Gemüse während der Lagerung gewonnen oder verloren werden. Sie können während der Verarbeitung abgebaut oder ausgelaugt werden ...

  4. Wenn Ihr Produkt einer Sterilisation oder Bestrahlung unterzogen wird, kann dies die verfügbaren ITCs erheblich schwächen. Aus diesem Grund ist es so wichtig, dass Sie Ihren Grünkohl von einer soliden, verantwortungsbewussten Quelle beziehen, z. B. von einem örtlichen Bauern oder einem Bioladen.

  5. Deirdre Orceyre, ein naturheilkundlicher Arzt am Center for Integrative Medicine des George Washington University Medical Centers, sagt: "Jedes Gemüse, das eine sehr tiefe Farbe hat wie Grünkohl, bedeutet, dass es solche gibt eine hohe Konzentration an Nährstoffen, die sich in einer Reihe von antioxidativen und entzündungshemmenden Wirkungen im Körper niederschlägt. " (6)

  6. Dieses kraftvolle antioxidative und entzündungshemmende Duo in Grünkohl ist ein perfektes Lebensmittel für die Gesundheit des Herzens.

  7. Laut der registrierten Diätassistentin und Ernährungswissenschaftlerin Cheryl Harris "ist Brassica-Gemüse bekannt dafür, sowohl bei der allgemeinen Gesundheit als auch bei Herzerkrankungen und Krebs zu helfen, aber auch bei dieser Gruppe sticht Grünkohl heraus."

  8. Dies ist darauf zurückzuführen, dass Grünkohl eine sehr robuste Palette an Antioxidantien sowie signifikante Mengen an Vitamin K und einer Art von Vitamin E aufweist, die herzgesund zu sein scheint, sagt Harris. In klinischen Studien wurde sogar gezeigt, dass es das Cholesterin senkt und das Verhältnis von HDL-Cholesterin zu LDL-Cholesterin um bis zu 27 Prozent erhöht. (7)

  9. Ein weiterer wichtiger gesundheitlicher Vorteil von Grünkohl ist seine Fähigkeit, die Entwicklung des Gehirns von Säuglingen im Mutterleib zu unterstützen. Grünkohl ist eine wertvolle Folsäurequelle. Wenn Sie also regelmäßig Grünkohl essen, können Sie mehreren Geburtsfehlern vorbeugen und fördern:

  10. Dies ist eine äußerst wichtige Information für alle Frauen im gebärfähigen Alter, da die meisten Ärzte die Folsäuresupplementierung forcieren, eine synthetische Version von natürlich vorkommendem Folsäure, die in Verbindung gebracht wurde mit:

  11. Wie bei allen gegen Krebs gerichteten Kreuzblütlern wurde gezeigt, dass Grünkohl dabei hilft, Krebs zu stoppen. Studien haben zum Beispiel gezeigt, dass mehr als 70 Prozent aller Untersuchungen an Kreuzblütlern ergeben haben, dass sie vor Krebs schützen. (8)

  12. Laut dem National Cancer Institute besteht das Geheimnis hinter der Fähigkeit von Kreuzblütlern, Krebs abzutöten, darin, dass sie reich an Glucosinolaten sind - einer großen Gruppe schwefelhaltiger Verbindungen. (9)

  13. Es ist bekannt, dass diese kraftvollen Chemikalien während des Kau- und Verdauungsprozesses in biologisch aktive Verbindungen zerfallen, die das Wachstum von Krebszellen verhindern. Diese werden als Indole, Thiocyanate und Isothiocyanate bezeichnet.

  14. Indole und Isothiocyanate, die das Krebswachstum bei Ratten und Mäusen verhindern sollen, sollen vor Krebs in der Blase, in der Brust, im Dickdarm, in der Leber, in der Lunge und im Magen schützen. Es gibt mehrere Gründe, warum Indole und Isothiocyanate die Ausbreitung von Krebs verhindern:

  15. Ein weiterer erstaunlicher gesundheitlicher Vorteil von Grünkohl ist, dass er Ihr Sehvermögen verbessern kann. Es wurde gezeigt, dass zwei Nährstoffe, die dem Grünkohl seinen dunkelgrünen Farbton verleihen, Lutein und Zeaxanthin, dazu beitragen, Makuladegeneration und Katarakte zu verhindern.

  16. Sowohl Lutein als auch Zeaxanthin wirken als Antioxidantien im Auge und filtern schädliche, energiereiche blaue Lichtwellenlängen. Die American Optometric Association (AOA) gibt an, dass sie buchstäblich zum Schutz und zur Erhaltung gesunder Zellen beitragen.

  17. Laut AOA "sind von den 600 in der Natur vorkommenden Carotinoiden nur zwei in großen Mengen in der Netzhaut (Macula) des Auges abgelagert: Lutein und Zeaxanthin." (10)

  18. Als Mitglied der berühmten Gruppe der Krebs bekämpfenden Kreuzblütler wird Grünkohl heute schnell zu einem der beliebtesten Naturkostprodukte. Zierkohl hat auch konventionelle Landschaften im Sturm erobert. Mit ihrem strahlend blauen, roten und weißen Interieur sind diese Grünkohlsorten auch essbar.

  19. Die gesundheitlichen Vorteile von Grünkohl sind seit dem alten Rom bekannt, und die Geschichte sagt uns, dass es eines der beliebtesten grünen Blattgemüse des Mittelalters war.

  20. Grünkohl stammt aus der Acephala-Gruppe der Brassica oleracea (oleracea var), zu der auch Collard Greens gehören. Es gibt zwei Hauptsorten von Grünkohl: eine mit grünen Blättern und eine mit lila Blättern. Interessanterweise bilden die Mittelblätter keinen Kopf, weshalb Grünkohl als enger mit Wildkohl verwandt gilt als die meisten domestizierten Gemüsearten.

  21. Es ist am häufigsten nach Blatttyp klassifiziert:

  22. Als Teil der Gemüsearten Brassica oleracea (oleracea var) befindet sich Grünkohl in guter Gesellschaft und weist viele der gleichen Merkmale auf wie seine Cousins:

  23. Diese Kreuzblütler sind reich an Glucosinolaten und sie alle:

  24. Von den gesundheitlichen Vorteilen von Grünkohl sind die folgenden sieben hervorzuheben:

  25. Die wohl vorteilhafteste Eigenschaft von Grünkohl ist seine Fähigkeit, ein starkes entzündungshemmendes Mittel zu sein. Wenn Sie das ideale Verhältnis von Omega-3 zu Omega-6 in Betracht ziehen, ist Grünkohl das perfekte entzündungshemmende Lebensmittel. Laut einer in Biomedizin und Pharmakotherapie veröffentlichten Studie: (1)

  26. Verschiedene Informationsquellen legen nahe, dass sich der Mensch mit einer Diät mit einem Verhältnis von Omega-6 zu essentiellen Omega-3-Fettsäuren von ungefähr 1 entwickelt hat, während in westlichen Diäten das Verhältnis 15/1 beträgt. 16,7 / 1. Die westliche Ernährung weist einen Mangel an Omega-3-Fettsäuren auf und enthält im Vergleich zu der Ernährung, auf der sich der Mensch entwickelt hat und deren genetische Muster festgestellt wurden, übermäßige Mengen an Omega-6-Fettsäuren.

  27. Als "proinflammatorisch" verursachen die Omega-6-reichen verarbeiteten Lebensmittel, von denen viele Menschen heutzutage leben, einen chronisch entzündlichen Zustand in weit verbreitetem Ausmaß, der mit fast jeder Krankheit in Verbindung gebracht wurde bekannt für Menschen wie rheumatoide Arthritis, Morbus Crohn und Krebs.

  28. Grünkohl fördert auf natürliche Weise das entzündungshemmende Omega-6- und das entzündungshemmende Omega-3-Gleichgewicht. Fast im Verhältnis 1: 1 enthält Grünkohl etwas mehr Omega-3-Fettsäuren, was dazu beitragen kann, die negativen Auswirkungen zu verringern, die Menschen beim Verzehr von mit Gemüse und Rapsöl beladenen, Omega-6-reichen verarbeiteten Lebensmitteln haben.

  29. Mit seiner entzündungshemmenden Wirkung geht Grünkohl ein wunderbares Antioxidans einher. Von den drei wichtigsten antioxidativen Vitaminen der Welt ist Grünkohl besonders reich an Vitamin C und Beta-Carotin (dem Vorläufer von Vitamin A). (2)

  30. Dies ist wichtig, da Antioxidantien bekanntermaßen den durch freie Radikale verursachten Schäden entgegenwirken. (3)

  31. Ihr Körper ist jeden Tag durch die verschmutzte Luft, die Sie atmen, Giftstoffen in Ihrer Nahrung und Chemikalien in Ihrem Wasser hochgradig instabilen freien Radikalen ausgesetzt. Diese verursachen "oxidativen Stress", einen Prozess, der Zellschäden auslöst und mit allem in Verbindung gebracht wurde, von Herz-Kreislauf-Erkrankungen über Krebs bis hin zu Katarakten.

  32. Es ist auch bekannt, dass oxidativer Stress einer der Hauptfaktoren für neurokognitive Störungen wie Parkinson und Alzheimer ist.

  33. Einer der wichtigsten gesundheitlichen Vorteile von Grünkohl ist, dass er ein natürliches Entgiftungsmittel ist. Es hilft nicht nur, Giftstoffe zu entfernen, sondern auch, sie aus Ihrem Körper zu entfernen.

  34. Dies ist auf eine Komponente in Grünkohl zurückzuführen, die als Isothiocyanate (ITCs) bezeichnet wird und aus Glucosinolaten hergestellt wird. Es wurde berichtet, dass sie dabei helfen, Ihren Körper auf zellulärer Ebene zu entgiften.

  35. Diese ITCs sind ein starker "Doppelschlag" gegen Toxine und freie Radikale. Giftstoffe in unserer Umwelt, wie verarbeitete Lebensmittel, Schadstoffe, Pestizide und Arzneimittel, erhöhen die Toxizität des Körpers und erhöhen das Krankheitsrisiko.

  36. Das Entfernen der Giftstoffe aus Ihrem Körper ist eine wichtige Aufgabe. Toxine werden zuerst durch Antioxidantien zerstört und dann mit Glucosinolaten entfernt (entgiftet). Mit den Worten der George Mateljan Foundation: (4)

Grünkohl Nährwertangaben

  1. Nur eine Tasse gehackter roher Grünkohl ergibt Folgendes: (11)

  2. Die gesundheitlichen Vorteile von Grünkohl ergeben sich auch aus seinem Gehalt an Omega-3, Omega-6, Carbinol und Kaempferol.

  3. Der Vitamin-K-Gehalt in einer Tasse gekochtem Grünkohl ist reich an verschiedenen Vitaminen und Mineralstoffen und sticht unter den übrigen Nährstoffen erheblich hervor. Einige Experten spielen eine Schlüsselrolle bei der Blutgerinnung und bei der Vorbeugung übermäßiger Blutungen. Sie betrachten Vitamin K nun als eine natürliche Methode zur Behandlung von Osteoporose. Die Forschung ist jedoch widersprüchlich, so dass die Ärzteschaft es noch nicht akzeptiert hat. (12)

  4. Siehe auch: Die 10 wichtigsten Vorteile der Ernährung mit Römersalat (+ Rezepte)

Grünkohlrezepte

  1. Es ist einfach, die gesundheitlichen Vorteile von Grünkohl zu genießen, da er in so vielen tollen Rezepten enthalten ist. Meine zwei Lieblingsarten, Grünkohl zu essen, sind die Zubereitung dieser beiden unglaublich leckeren Rezepte: Ich trinke morgens gerne meinen beliebten Peachy Super Kale Shake und nehme Kale Chips für einen Snack, besonders wenn ich unterwegs bin. Beide sind super einfach zuzubereiten und extrem lecker. Eine andere Art, mit Grünkohl zu kochen, ist:

  2. Sie können auch Kohlsaft zubereiten, ihn der Suppe hinzufügen oder das Ernährungsprofil jeder Mahlzeit verbessern, indem Sie etwas köstlichen Kohl hinzufügen.

Vorsichtsmaßnahmen für Grünkohl: Wo Sie Ihre Grünkohlsachen kaufen

  1. Die gesundheitlichen Vorteile von Grünkohl hängen stark von der Quelle ab, bei der Sie ihn kaufen. Wenn Sie Grünkohl kaufen, sollten Sie darauf achten, Bio-Grünkohl zu kaufen, da dieser eine der am stärksten mit Pestiziden besprühten Kulturen ist.

  2. Zwei Drittel der in jüngsten Bewertungen gesammelten Produkte wurden mit Pestiziden vergiftet, und nicht biologischer Grünkohl gehört zu den am stärksten verschmutzten Kulturen der Welt. Bekannt als "Dirty Dozen Plus" der Environmental Working Group (EWG), enthält diese Liste: (13)

  3. Nicht-organischer Grünkohl ist einer der tödlichsten, da das US-Landwirtschaftsministerium nach Angaben des EWG-Berichts in Studien aus den Jahren 2007 und 2008 51 Pestizide auf Grünkohl gefunden hat.

  4. Also, unterm Strich, kaufen Sie bei einer guten Quelle und waschen Sie Ihre Produkte immer gründlich, bevor Sie sie essen. Im Zweifelsfall kochen, da Pestizide beim Kochen stark reduziert werden.

  5. Nach dem Geräusch könnte man meinen, dass ein undichter Darm nur das Verdauungssystem beeinflusst. aber in Wirklichkeit kann es mehr beeinflussen. Weil Leaky Gut so verbreitet ist und so ein Rätsel, Ich biete ein kostenloses Webinar zu allen Dingen an, die auf der Strecke sind. Klicken Sie hier, um mehr über das Webinar zu erfahren.



Donate - BNB: bnb16ghhqcjctncdczjpawnl36jduaddx5l4eysm5c