Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


Baut gekochtes Huhn Muskel auf?

Gesund halten

  1. Der Aufbau von Muskelmasse erfordert eine Kombination aus angemessener Bewegung und Ernährung. Viele Bodybuilder essen Lebensmittel, die die maximale Menge an Protein enthalten, denen eine minimale Menge an Fett gegenübersteht. Gekochtes Hähnchen ist ein ideales muskelaufbauendes Lebensmittel, da es ein Gleichgewicht herstellt. Während es vielleicht nicht die leckerste Zubereitungsmethode ist, trifft gekochtes Hähnchen den Punkt, wenn es darum geht, Muskelmasse aufzubauen.

Protein und Muskelmasse

  1. Zusätzlich zu einer Kombination aus Krafttraining und ausreichender Kalorienaufnahme benötigt der Muskelaufbau ausreichend Protein. Der Körper speichert Eiweiß nicht effizient. Wenn Sie also Muskelmasse aufbauen möchten, müssen Sie über Ihre Ernährung Eiweiß hinzufügen. Die zum Muskelaufbau erforderliche Proteinmenge hängt von Ihrem Gewicht und der vorhandenen Muskelmasse ab. Im Allgemeinen müssen Sie jedoch 10 bis 14 Gramm Protein zu Ihrer täglichen Nahrungsaufnahme hinzufügen, um 1 Pfund Muskel pro Woche aufzubauen.

Proteingehalt von gekochtem Huhn

  1. Gekochtes Hühnchen ist ein wirksamer Weg, um Ihrer Ernährung Protein hinzuzufügen, ohne übermäßiges Fett oder Cholesterin. Ein 3-Unzen-Stück Hühnerbrust ohne Haut enthält 29 Gramm Eiweiß, mehr als ein gleich großes Stück rundes Rindfleisch, Putenbrust oder Lachs. Gekochtes Huhn wird von vielen Bodybuildern wegen seines hohen Proteingehalts und seiner einfachen Zubereitung bevorzugt.

Gekochtes Huhn vs. andere Kochmethoden

  1. Gekochtes Huhn ist normalerweise langweilig. Und obwohl es bei Köchen kein Favorit ist, ist es ideal für Bodybuilder geeignet. Gekochtes Huhn hat weniger als ein Drittel der Kalorien von gebratenem Huhn. Ein typisches Stück gekochtes Huhn hat 81,6 Prozent Eiweiß und 18,4 Prozent Fett. Ein ähnlich großes Stück Brathähnchen enthält 46,5 Prozent Eiweiß und 53,5 Prozent Fett. Wegen des hohen Fettgehalts ist Brathähnchen nicht die beste Wahl für diejenigen, die versuchen, Muskeln aufzubauen.

Weitere Vorteile

  1. Huhn ist reich an Niacin, einem B-Vitamin, das dafür bekannt ist, Krebs vorzubeugen. Huhn ist auch eine nützliche Quelle für einen anderen krebsbekämpfenden Nährstoff, Selen, der zur Aufrechterhaltung einer starken Immunfunktion und eines gesunden Stoffwechsels beiträgt. Jeder hilft dabei, die allgemeine Gesundheit zu erhalten, was entscheidend ist, wenn Sie versuchen, die Muskelmasse zu erhöhen.

  2. Huhn ist reich an Niacin, einem B-Vitamin, das dafür bekannt ist, Krebs vorzubeugen. Huhn ist auch eine nützliche Quelle für einen anderen krebsbekämpfenden Nährstoff, Selen, der zur Aufrechterhaltung einer starken Immunfunktion und eines gesunden Stoffwechsels beiträgt. Jeder hilft dabei, die allgemeine Gesundheit zu erhalten, was beim Versuch, die Muskelmasse zu erhöhen, von entscheidender Bedeutung ist.



Donate - BNB: bnb16ghhqcjctncdczjpawnl36jduaddx5l4eysm5c