Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


Bedecke ich ein Huhn beim Kochen?

Häufig gestellte Fragen zum Kochen von Hähnchenbrust ohne Knochen

  1. Ob ein Huhn während des Kochens abgedeckt wird, hängt ganz von Ihrer gewählten Kochmethode und Ihrem Ziel ab. Wenn Sie Hühnchen mit einer knusprigen goldbraunen Kruste möchten, wählen Sie unbedeckte Methoden wie Braten oder Braten. Für zartes, langsam gegartes Hähnchen ohne Kruste wählen Sie Schmoren, Sieden oder langsames Garen - alle Arten des Garens.

Braten

  1. Das Braten ist eine Technik, die sich auf hohe Hitze stützt, um eine knusprige, goldene Haut und zartes, saftiges Fleisch zu erzeugen. Um Hähnchen zu braten, kochen Sie es in einer schweren Bratpfanne bei 450 Grad Fahrenheit. Decken Sie das Huhn nicht zum Braten ab. Durch das Abdecken des Huhns wird das Bräunen verhindert und stattdessen eine feuchte, weiche Haut erzeugt. Braten funktioniert am besten für ganzes Huhn und kann geschnittene Hähnchenstücke oder Hähnchenbrust ohne Knochen austrocknen. Wählen Sie ein frisches, dickes Hähnchen zum Braten und trocknen Sie es gründlich mit einem Papiertuch ab. Salzen und pfeffern Sie es großzügig und füllen Sie es mit Zwiebeln, Sellerie, Zitronen oder Knoblauch, wenn Sie möchten. Reiben Sie die Haut mit Butter ein, um die goldene Kruste zu betonen.

Sautieren

  1. Zum Braten von Hähnchen eine kleine Menge Butter oder Öl in einer großen Pfanne bei mittlerer bis hoher Hitze schmelzen. Fügen Sie geschnittene Hähnchenbruststücke oder Hähnchenbruststücke ohne Knochen in die Pfanne ein und lassen Sie dabei einen Abstand von mindestens 2,5 cm. Decken Sie das Huhn nicht ab, da dies Dampf erzeugt. Das Ziel des Bratens ist es, das Fleisch schnell zu kochen und eine goldbraune Kruste zu erzeugen. Das Dämpfen des Huhns verlangsamt das Kochen und verhindert, dass sich eine Kruste bildet.

Langsamkochmethoden

  1. Für langsame Garvorgänge wie Schmoren, Pochieren oder Garen in einem Langsamkocher, bei dem das Huhn langsam in Wein, Wasser, Marinade oder Hühnerbrühe gegart wird, ist ein Deckel erforderlich. Wenn Sie das Huhn mit einem Deckel bedecken, entsteht Dampf für ein zartes, schmackhaftes Gericht. Gelegentlich werden geschmorte oder langsam gekochte Hähnchengerichte zuerst in einer Pfanne gebräunt und dann zum Kochen in die Flüssigkeit gegeben.

Backen

  1. Decken Sie das Huhn beim Backen die ersten 30 Minuten mit Aluminiumfolie ab, um Trockenheit und Überkochen zu vermeiden. Decken Sie das Huhn in den letzten 10 bis 15 Minuten ab, um es zu bräunen. Backen Sie geschnittene Hähnchenbrust oder Hähnchenbrust ohne Knochen, die beim Braten austrocknen würden. Backen Sie panierte Hähnchengerichte wie Hähnchen-Cordon-Bleu oder Pekannuss-Hähnchen.



Donate - BNB: bnb16ghhqcjctncdczjpawnl36jduaddx5l4eysm5c