Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


Chia-Samen und Gewichtsverlust: Sind sie wirksam?

Übersicht

  1. Erinnerst du dich an diese Werbung für ch-ch-ch-chia? Nun, Chiasamen haben seit den Tagen der Terrakotta-Chia "Haustiere" einen langen Weg zurückgelegt. Wahrscheinlich haben Sie in letzter Zeit viele köstlich aussehende Puddings und Smoothies mit Chiasamen auf Ihrem Instagram-Feed gesehen.

  2. Chiasamen wurden in den letzten Jahren sogar als Superfood bezeichnet. Behauptungen über die gesundheitlichen Vorteile, einschließlich, dass sie Ihnen beim Abnehmen helfen können. Aber können sie wirklich dazu beitragen, Ihre Taille zu verkleinern? Lesen Sie weiter, um es herauszufinden.

Was sind Chiasamen?

  1. Chia ist eigentlich ein Mitglied der Münzfamilie und in Mexiko beheimatet. Chiasamen werden wie Vollkornprodukte verzehrt, sind aber ein Pseudokorn. Das heißt, sie sind die kohlenhydratreichen Samen einer nicht grasartigen Pflanze. Wenn Chiasamen auf Flüssigkeit treffen, dehnen sie sich aus und bilden ein dickes Gel.

  2. Chiasamen waren angeblich ein Grundnahrungsmittel der Azteken und Mayas, wurden aber später wegen ihrer rituellen religiösen Verwendung verboten. Während des letzten Jahrhunderts hatten sie eine geringe Anhängerschaft, haben aber kürzlich ein Comeback auf dem Markt als potenzielles Superfood erlebt.

Helfen Chiasamen beim Abnehmen?

  1. Es gibt viele Behauptungen im Internet, dass Chiasamen Ihren Appetit zügeln und den Gewichtsverlust fördern. Die Lauftheorie besagt, dass Chiasamen füllend und ballaststoffreich sind und Sie länger satt halten. Sie können daher helfen, Überessen zu verhindern.

  2. Zwei Esslöffel Chiasamen enthalten fast 10 Gramm Ballaststoffe. Das sind rund 40 Prozent der empfohlenen Tagesdosis. Ballaststoffreiche Diäten wurden mit Gewichtsverlust in Verbindung gebracht. Laut einer Studie aus dem Jahr 2015 können 30 Gramm Ballaststoffe täglich dazu beitragen, so viel Gewicht zu verlieren, als ob Sie eine kompliziertere Diät befolgt hätten.

  3. Hier ist jedoch der Haken. Forschung untermauert den Hype nicht. Es gibt nur wenige Studien am Menschen über Chiasamen und Gewichtsverlust. Eine Studie aus dem Jahr 2009 untersuchte die Auswirkungen von Chiasamen auf Gewichtsverlust und Krankheitsrisikofaktoren.

  4. Für die Studie konsumierten 90 übergewichtige oder fettleibige Erwachsene vor ihrer ersten und letzten Mahlzeit des Tages entweder ein Placebo oder 25 Gramm Chiasamen, gemischt mit Wasser. Leider zeigten die Ergebnisse keine Auswirkungen auf Körpermasse, Körperzusammensetzung oder Krankheitsrisikofaktoren.

  5. Chiasamen sind auch relativ kalorien- und fettreich. Zwei Esslöffel haben 138 Kalorien und 9 Gramm Fett (1 Gramm gesättigt). Bei moderater Anwendung können Chiasamen dazu beitragen, dass Sie sich zufriedener fühlen und weniger häufig zu viel essen. Wenn Sie jedoch den ganzen Tag über zu viel essen, können Sie Ihr tägliches Kalorienlimit überschreiten.

Chia-Samen und Herzgesundheit

  1. Chiasamen werden oft als herzgesund vermarktet, da sie zwar winzige kleine Samen sind, aber einen hohen Anteil an Omega-3-Fettsäuren haben. Der größte Teil der Omega-3-Fettsäure in Chiasamen ist jedoch Alpha-Linolensäure (ALA).

  2. Eine 2012 durchgeführte Überprüfung ergab, dass Lebensmittel und Nahrungsergänzungsmittel mit hohem ALA-Gehalt das Risiko für ein metabolisches Syndrom und eine koronare Herzkrankheit verringern können. Mindestens eine Studie ergab jedoch, dass ein hoher ALA-Spiegel mit einem erhöhten Risiko für einen plötzlichen Herzstillstand verbunden ist.

  3. Von den 16 untersuchten Studien befürwortete die Hälfte die gesundheitlichen Vorteile von ALA, während die anderen dies nicht taten. Weitere Forschung ist erforderlich.

Andere gesundheitliche Vorteile von Chiasamen

  1. Chia-Samen enthalten viel Nahrung in einer winzigen Packung. Hier sind einige der Vorteile:

  2. Chiasamen enthalten nicht viele Vitamine, sind aber eine großartige Quelle für Kalzium. Obwohl die Studienergebnisse zu Kalzium und Gewichtsverlust gemischt sind, ist klar, dass Kalzium starke Knochen und Zähne sowie eine gesunde Stoffwechselfunktion unterstützt.

  3. Chiasamen enthalten ebenfalls kein Cholesterin. Sie haben keine nennenswerten Vitamine, aber sie sind eine gute Quelle für verschiedene Mineralien, wie zum Beispiel:

Chiasamen

  1. Chiasamen haben fast keinen Geschmack und passen daher gut zu vielen Rezepten. Sie können mit jeder Flüssigkeit wie Saft oder Wasser kombiniert werden. Stellen Sie vor dem Verzehr sicher, dass sich die Chiasamen vollständig entfaltet haben. Essen Sie Chiasamen nicht trocken, besonders wenn Sie Schwierigkeiten beim Schlucken haben. Laut Dr. Rebecca Rawl können sich trockene Samen in der Speiseröhre ausdehnen und eine Blockade verursachen, da Chiasamen ein Vielfaches ihres Gewichts an Wasser absorbieren.

  2. Versuchen Sie, Chiasamen zu:

  3. Denken Sie bei der Verwendung von Chiasamen daran, dass das Endprodukt umso dicker ist, je mehr Samen Sie verwenden und je länger sie haltbar sind. Wenn Sie die Textur von Chiasamen nicht mögen, mischen Sie sie zu Ihrer bevorzugten Konsistenz.

Zum Mitnehmen

  1. Chia-Samen sind ein nahrhaftes Pseudokorn, das Teil eines gesunden Gewichtsverlustplans sein kann. Aber sie sind keine schnelle Lösung, um eine Kleidergröße fallen zu lassen. Und wenn Sie zu viel essen, können sie den gegenteiligen Effekt haben. Kein einzelnes Lebensmittel ist jemals für eine gesunde Gewichtsabnahme verantwortlich.

  2. Obwohl einige Leute behaupten, nach dem Hinzufügen von Chiasamen zu ihrer Ernährung Gewicht zu verlieren, waren Chiasamen wahrscheinlich nur ein Bestandteil einer insgesamt gesunden Ernährung und eines Trainingsplans. Und da Chiasamen geschmacksneutral sind, wenn sie nicht mit anderen Lebensmitteln oder aromatisierten Flüssigkeiten gemischt werden, bevorzugen manche Menschen, ihre Kalorien aus einer zufriedenstellenderen Quelle zu beziehen.

  3. Hinweis: Chia-Samen können mit Blutdruckmedikamenten oder Blutverdünnern wie Warfarin interagieren. Wenn Sie eines dieser Medikamente einnehmen, essen Sie keine Chiasamen.



Donate - BNB: bnb16ghhqcjctncdczjpawnl36jduaddx5l4eysm5c