Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


Corned Beef Cabbage Nährwertangaben

Ein Proteinschub

  1. Viele Amerikaner essen Corned Beef und Kohl zum St. Patrick's Day, aber dieses festliche Gericht stammt nicht aus Irlands Feiertagsmenü. Laut der Gesundheitskommunikation der Universität von Florida begannen Corned Beef und Kohl in den frühen 1900er Jahren nach irisch-amerikanischer Tradition. Die meisten Menschen können dieses Feiertagsessen einmal im Jahr genießen, aber gesunde Esser sollten ein paar Bedenken berücksichtigen, bevor sie dieses Gericht zu einem festen Bestandteil ihrer Speisekarte machen.

Ernährung von Corned Beef

  1. Laut der National Nutrient Database des US-Landwirtschaftsministeriums enthält eine 3-Unzen-Portion gekochtes Corned Beef 213 Kalorien, 15 Gramm Protein und 16 Gramm Fett. Von diesen 16 Gramm Fett stammen 5 Gramm aus gesättigtem Fett, der Art von Fett, die den Cholesterinspiegel im Blut erhöht und das Risiko für Herzerkrankungen erhöht. Die Veröffentlichung "Dietary Guidelines for Americans, 2010" empfiehlt, dass Erwachsene weniger als 10 Prozent ihrer gesamten Kalorien aus gesättigten Fettsäuren zu sich nehmen. Jedes Gramm Fett entspricht 9 Kalorien, daher sollte eine Person, die eine Diät mit durchschnittlich 2.000 Kalorien befolgt, nicht mehr als 22 Gramm gesättigtes Fett pro Tag zu sich nehmen. Das Essen von nur 3 Unzen Corned Beef, ungefähr so ​​groß wie ein Kartenspiel, liefert 23 Prozent der täglichen empfohlenen Zufuhr von gesättigten Fettsäuren für eine Diät mit 2.000 Kalorien.

Ein natriumreiches Hauptgericht

  1. Corned Beef ist ein Räucherfleisch, es enthält also auch viel Natrium. Eine natriumreiche Ernährung erhöht das Risiko für Bluthochdruck, Schlaganfall und Herzerkrankungen. Das Institute of Medicine empfiehlt, dass Erwachsene nur 2.300 Milligramm Natrium pro Tag zu sich nehmen. Eine 3-Unzen-Portion Corned Beef enthält 827 Milligramm Natrium, 36 Prozent der täglichen Empfehlung des Institute of Medicine. Auch wenn Sie keine Risikofaktoren für Bluthochdruck oder Herzerkrankungen haben, sollten Sie die Einnahme von Corned Beef auf besondere Anlässe beschränken. Eine Studie der Harvard School of Public Health aus dem Jahr 2010 ergab, dass Personen, die regelmäßig verarbeitetes oder geheiltes Fleisch aßen, ein um 42 Prozent höheres Risiko für Herzkrankheiten hatten als Personen, die dieses Fleisch selten konsumierten.

Kohlernährung

  1. Kohl ist kalorienarm und enthält viele Vitamine. Er ist eine schmackhafte und nahrhafte Ergänzung für Ihre festliche irische Mahlzeit. Eine Tasse gekochten Kohls enthält nur 34 Kalorien und praktisch kein Fett. Eine ballaststoffreiche Ernährung hilft, den Cholesterinspiegel zu kontrollieren, den Blutzucker zu stabilisieren und eine gesunde Verdauung zu fördern. Eine Tasse Kohl enthält 3 Gramm Ballaststoffe, zwischen 7 und 12 Prozent der 25- bis 38-Gramm-Tagesempfehlung für Erwachsene. Kohl enthält einen hohen Gehalt an Vitamin C, einem Antioxidans, das ein gesundes Immunsystem fördert, und eine Tasse gekochten Kohls entspricht fast der doppelten täglichen Empfehlung von Vitamin K. Ihr Körper benötigt Vitamin K für die Blutgerinnung, aber Menschen, die Blutverdünnung einnehmen Medikamente sollten die Aufnahme von Nahrungsmitteln mit hohem Vitamin K-Gehalt begrenzen. Wenn Sie blutverdünnende Medikamente einnehmen, sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie Kohl zu Ihrer Mahlzeit essen.

Kochmethode zählt

  1. Kohl ist eine kalorienarme Beilage, aber einige Zubereitungsmethoden sind gesünder als andere. Laut dem Family Health Guide der Harvard Medical School führt das Kochen von Gemüse dazu, dass die wasserlöslichen Vitamine ins Wasser gelangen. Durch Mikrowellen oder Dämpfen von Gemüse bleiben diese Nährstoffe jedoch erhalten. Butter fügt Ihrer Kohlbeilage gesättigtes Fett hinzu. Ersetzen Sie stattdessen ein herzgesundes Fett wie Olivenöl. Wenn Sie Kohl mit Corned Beef servieren, vermeiden Sie es, zusätzliches Salz in Ihr Kohlgericht zu geben. Laut der Akademie für Ernährung und Diätetik enthält 1 Teelöffel Salz 100 Prozent der täglichen Natriumempfehlung für einen gesunden Erwachsenen. Beseitigen Sie das Salz und würzen Sie Ihren Kohl mit Ihren natriumarmen Lieblingsgewürzen wie schwarzem Pfeffer, rotem Pfeffer, Knoblauch und Lorbeerblättern.