Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


Die 7 wichtigsten gesundheitlichen Vorteile von Heidelbeeren

10 der gesündesten und billigsten Lebensmittel

  1. Diese lebendige Frucht mag winzig sein, aber jede Portion bietet eine Menge Nährstoffe. Blaubeeren, die oft übersehen und von exotischeren Beerenarten überschattet werden, gehören nach wie vor zu den nahrhaftesten und antioxidantienreichsten Obstsorten der Welt. Zusätzlich zu der langen Liste der gesundheitlichen Vorteile von Blaubeeren sind diese Früchte auch super süß, kalorienarm und köstlich.

  2. Müssen Sie noch mehr überzeugen, warum Sie diese aromatische Beere in Ihre Ernährung aufnehmen sollten? Lesen Sie weiter, um mehr über die gesundheitlichen Vorteile von Blaubeeren zu erfahren, und finden Sie einige kreative Möglichkeiten, um einige Portionen dieses Top-Supernahrungsmittels in Ihren Tag zu packen.

Die 7 wichtigsten gesundheitlichen Vorteile von Blaubeeren

  1. Obwohl Entzündungen eine normale Immunantwort sind, die Ihren Körper vor Krankheiten und Verletzungen schützt, sind chronische Entzündungen die Wurzeln der meisten Krankheiten. Tatsächlich wird angenommen, dass Entzündungen zu einer Vielzahl von Erkrankungen beitragen, darunter Krebs, Autoimmunerkrankungen, Herzerkrankungen und sogar Depressionen. (12)

  2. Aufgrund ihres hohen Gehaltes an Antioxidantien wurde nachgewiesen, dass Heidelbeeren im Körper eine signifikante entzündungshemmende Wirkung haben. Eine 2014 durchgeführte Reagenzglasstudie ergab sogar, dass die in Heidelbeeren enthaltenen Polyphenole die Aktivität mehrerer Entzündungsmarker verringern. (13) In ähnlicher Weise ergab eine im Journal of Pharmacy and Pharmacology veröffentlichte Tierstudie, dass Blaubeerextrakt die Schwellung der Rattenpfoten wirksam reduzierte. (14)

  3. Mit 3,6 Gramm Ballaststoffen in jeder Tasse, einschließlich einer Portion oder zwei Blaubeeren, können Sie Ihren Ballaststoffbedarf decken und gleichzeitig die Regelmäßigkeit und gesunde Verdauung fördern.

  4. Wenn Sie Ballaststoffe essen, wandert diese unverdaut durch den Magen-Darm-Trakt und geben dem Stuhl mehr Volumen, um Sie regelmäßig zu halten. Eine Analyse im World Journal of Gastroenterology untersuchte die Ergebnisse von fünf Studien und stellte fest, dass eine Erhöhung der Aufnahme von Ballaststoffen bei Verstopfungskranken zu einer Erhöhung der Stuhlfrequenz führen kann. (fünfzehn)

  5. Kombinieren Sie Ihre Blaubeeren mit reichlich Wasser, Bewegung und anderen ballaststoffreichen Lebensmitteln wie Obst, Gemüse, Hülsenfrüchten, Nüssen und Samen, damit Ihr Verdauungssystem effizient arbeitet.

  6. Es besteht kein Zweifel, dass ein gesundes Herz eine Schlüsselkomponente für die allgemeine Gesundheit ist. Ihr Herz ist dafür verantwortlich, Blut durch den Körper zu pumpen, um Ihr Gewebe mit dem Sauerstoff und den Nährstoffen zu versorgen, die zum Gedeihen und Überleben benötigt werden.

  7. Unglücklicherweise ist die koronare Herzkrankheit eine der häufigsten Todesursachen. Sie macht schätzungsweise 31,5 Prozent aller Todesfälle in den USA aus. (16) Hohe Triglyceride, erhöhter Cholesterinspiegel und erhöhter Blutdruck sind nur einige der Hauptrisikofaktoren für Herzerkrankungen, die Ihr Herz belasten und es zu härterer Arbeit zwingen können.

  8. Studien zeigen, dass der Verzehr von Blaubeeren dazu beitragen kann, einige der Risikofaktoren für Herzerkrankungen zu senken. Eine Studie aus dem Jahr 2015 ergab beispielsweise, dass der tägliche Verzehr von Blaubeeren über einen Zeitraum von acht Wochen bei 48 Frauen zu einem niedrigeren Blutdruck und einer geringeren arteriellen Steifheit führte. (17) Eine andere Studie, die im Journal of Nutrition veröffentlicht wurde, berichtete, dass die Einnahme von Heidelbeeren zu einer stärkeren Senkung des Blutdrucks und von oxidiertem LDL-Cholesterin, zwei Hauptrisikofaktoren für Herzerkrankungen, im Vergleich zu einer Kontrollgruppe führte. (18)

  9. Natürlich sind die gesundheitlichen Vorteile von Blaubeeren bei Herzerkrankungen begrenzt, sofern sie nicht mit einer ausgewogenen Ernährung, einem gesunden Lebensstil und regelmäßiger Bewegung kombiniert werden.

  10. Sie fragen sich, welche gesundheitlichen Vorteile Heidelbeeren haben und wie sie von Nutzen sind? Hier sind die sieben wichtigsten gesundheitlichen Vorteile von Blaubeeren:

  11. Antioxidantien sind Verbindungen, die schädliche freie Radikale bekämpfen und unzählige gesundheitliche Vorteile bieten. Tatsächlich verhindern Antioxidantien nicht nur Zellschäden, sondern schützen auch vor verschiedenen Arten chronischer Krankheiten, einschließlich Krebs, Herzerkrankungen und Diabetes. (1)

  12. Heidelbeeren sind eine der besten Quellen für Antioxidantien. Eine Studie in China verglich die antioxidative Kapazität von Blaubeeren, Brombeeren und Erdbeeren und ergab, dass Blaubeeren nicht nur die höchste antioxidative Gesamtkapazität enthielten, sondern auch mehr von vielen spezifischen Arten von Antioxidantien, einschließlich Phenolen, Flavonoiden und Anthocyanen. (2)

  13. Wilde Blaubeeren enthalten besonders viele Antioxidantien. (3) Eine Studie im British Journal of Nutrition ergab beispielsweise, dass die Ergänzung von Teilnehmern mit Wildblaubeerpulver den Antioxidansstatus des Serums nach nur einer Stunde um 8,5 Prozent erhöhte. (4) Aufgrund der antioxidativen Eigenschaften werden Blaubeeren häufig in Formulierungen mit Lutein verwendet, um die Augengesundheit zu unterstützen.

  14. Andere antioxidative Hauptnahrungsmittel sind dunkle Schokolade, Goji-Beeren, Pekannüsse, Nelken und Zimt.

  15. Jüngste Forschungen haben einige beeindruckende Erkenntnisse über die Fähigkeit von Blaubeeren zum Schutz vor bestimmten Krebsarten zutage gefördert.

  16. In einer 2010 durchgeführten Reagenzglasstudie wurde beispielsweise festgestellt, dass Blaubeerenextrakt das Wachstum und die Ausbreitung von Brustkrebszellen hemmen und Blaubeerenextrakte zu potenziellen krebsbekämpfenden Wirkstoffen machen kann. (5) Eine weitere Tierstudie des Brown Cancer Center der Universität von Louisville behandelte Ratten mit Brustkrebs unter Verwendung von Blaubeerpulver und ergab, dass das Tumorvolumen um 40 Prozent reduziert wurde. (6)

  17. Ähnlich zeigte eine 2007 durchgeführte Reagenzglasstudie, dass buscharmer Blaubeersaft das Wachstum verschiedener Krebsarten, einschließlich Magen-, Prostata-, Darm- und Brustkrebszellen, verringerte. (7)

  18. Obwohl diese Ergebnisse vielversprechend sind, sollten Sie eine Vielzahl von Beeren zusammen mit viel anderem Obst und Gemüse verzehren, um das krebsbekämpfende Potenzial Ihrer Ernährung wirklich zu optimieren.

  19. Schauen Sie sich das Heidelbeer-Nährwertprofil an und Sie werden schnell erkennen, warum diese nährstoffreiche Beere großartig ist, wenn Sie schnell abnehmen möchten. Es ist kalorienarm, liefert aber satte 3,6 Gramm Ballaststoffe pro Tasse und deckt mit nur einer Portion bis zu 14 Prozent Ihres täglichen Ballaststoffbedarfs.

  20. Die Ballaststoffe wandern langsam durch Ihren Verdauungstrakt, fördern das Sättigungsgefühl und sorgen dafür, dass Sie sich länger satt fühlen, um beim Abnehmen zu helfen.

  21. Mehrere Tierstudien haben die vorteilhaften Wirkungen von Blaubeeren auf den Gewichtsverlust bestätigt. Eine in der Fachzeitschrift PLoS One veröffentlichte Tierstudie ergab zum Beispiel, dass Blaubeersaft bei Mäusen, die eine fettreiche Ernährung erhielten, der Fettleibigkeit vorbeugte. (8) Eine weitere vom Cardiovascular Center und dem Michigan Integrative Medicine Program durchgeführte Tierstudie ergab, dass die Aufnahme von Blaubeeren bei fettleibigen Ratten mit einer Verringerung des Bauchfetts einherging. (9)

  22. Achten Sie darauf, Blaubeeren mit einer nahrhaften, ausgewogenen Ernährung und viel körperlicher Aktivität zu kombinieren, um den Gewichtsverlust noch weiter zu fördern.

  23. Einer der beeindruckendsten gesundheitlichen Vorteile von Blaubeeren ist die Fähigkeit, die Gesundheit des Gehirns zu verbessern. Es gibt viele Studien, die darauf hindeuten, dass der Verzehr von Blaubeeren das Gedächtnis und die Wahrnehmung verbessern kann.

  24. In einer kürzlich im European Journal of Nutrition veröffentlichten Studie aus dem Jahr 2016 wurde festgestellt, dass der Konsum eines Heidelbeerdrinks die kognitive Leistung im Vergleich zu einem Placebo bei 21 Kindern verbessert. (10) Eine weitere Studie ergab, dass das tägliche Trinken von Blaubeersaft über einen Zeitraum von 12 Wochen das Gedächtnis älterer Erwachsener verbessern kann. (11)

  25. Zusätzlich sind Heidelbeeren mit Antioxidantien beladen, die das Gehirn vor Schäden durch freie Radikale schützen und eine gesunde Alterung des Gehirns fördern können. (11)

  26. Neben Blaubeeren können Avocados, rote Beete, grünes Blattgemüse und Walnüsse das Gedächtnis und den Fokus verbessern.

  27. Sellerie, Brokkoli, Ananas, Lachs und Chiasamen sind nur einige andere entzündungshemmende Lebensmittel, die in einer Diät zur Bekämpfung von Krankheiten enthalten sein sollten.

Heidelbeerernährung

  1. Heidelbeeren sind ein nährstoffreiches Lebensmittel, was bedeutet, dass Heidelbeeren nicht viel Kalorien enthalten, aber reich an Vitaminen und Mineralstoffen. Das Heidelbeer-Nährwertprofil ist besonders reich an Ballaststoffen, Vitamin K, Mangan und Vitamin C.

  2. Eine Tasse rohe Blaubeeren enthält ungefähr: (19)

  3. Zusätzlich zu den oben aufgeführten Nährstoffen enthalten Blaubeeren etwas Niacin, Vitamin A, Folsäure, Pantothensäure, Zink, Eisen, Magnesium und Phosphor. Nicht nur das, sondern auch Heidelbeeren enthalten andere nützliche Verbindungen, einschließlich Resveratrol, Anthocyanin, Phytonährstoffe und Pterostilben. Es ist dieses Blaubeer-Ernährungsprofil, das alle wunderbaren gesundheitlichen Vorteile von Blaubeeren bietet.

Gesundheitliche Vorteile von Heidelbeeren gegenüber Brombeeren gegenüber Himbeeren

  1. Es gibt Unmengen von Beerensorten. Von der Heidelbeere über die Erdbeere bis hin zur indischen Stachelbeere kann es etwas verwirrend werden, wenn Sie im Gang stehen und sich fragen, welche Sie Ihrem Einkaufswagen hinzufügen sollten.

  2. Heidelbeeren, Brombeeren und Himbeeren sind die drei häufigsten Beeren und können leicht verwechselt werden. Sie sind alle klein, dunkel und voller Antioxidantien und wichtiger Nährstoffe.

  3. Himbeeren und Brombeeren haben die meisten Ähnlichkeiten im Aussehen, da sie zur selben Pflanzenfamilie gehören. Beide haben viele einzelne Zellen, die hervorstehen, um ein holpriges Aussehen zu erzeugen, aber die Brombeere ist im Allgemeinen größer mit Zellen, die dazu neigen, sich stärker zu wölben als Himbeeren. Himbeeren können auch eine dunkelrote bis tiefviolette Farbe haben, die mit Brombeeren vergleichbar ist.

  4. Es gibt jedoch viele Unterschiede, die diese drei Beerenarten voneinander unterscheiden. Himbeeren und Brombeeren schmecken normalerweise herb, während Heidelbeeren viel süßer sind. Ernährungsphysiologisch gesehen enthalten Brombeeren die wenigsten Kalorien pro Gramm und die meisten Vitamine K. Himbeeren enthalten die meisten Vitamine C und fast die 2,5-fache Menge an Ballaststoffen wie Heidelbeeren. Inzwischen hat sich gezeigt, dass Heidelbeeren eine höhere antioxidative Kapazität haben als Brombeeren.

  5. Aufgrund dieser geringen Unterschiede in der Ernährung können sich die gesundheitlichen Vorteile von Brombeeren von denen von Himbeeren oder Heidelbeeren unterscheiden. Sie können jedoch alle gesunde Nahrungsergänzungsmittel sein und zu einer besseren Gesundheit beitragen. Nehmen Sie alle drei in Ihre Ernährung auf und profitieren Sie von den einzigartigen gesundheitlichen Vorteilen, die jeder von ihnen bietet.

Wo finde ich Blaubeeren und wie verwende ich sie?

  1. Wilde Blaubeeren wachsen im Süden Kanadas und entlang der Ostküste der Vereinigten Staaten in Büschen mit geringer Verbreitung, den sogenannten Lowbush-Blaubeeren. Es gibt auch andere Sorten, die auf der ganzen Welt angebaut und kultiviert werden, von Europa über Asien bis nach Australien und darüber hinaus. Die Erntezeit für Blaubeeren dauert in der Regel von Mai bis Mitte August. Dies kann jedoch je nach Standort und Art der Blaubeeren in Ihrer Nähe variieren.

  2. Wenn Sie Blaubeeren pflücken, sollten diese so reif sein, dass sie blau sind und nur eine leichte Berührung zum Pflücken erfordern. Stellen Sie sicher, dass Sie sie gründlich waschen, bevor Sie den süßen Geschmack genießen.

  3. Wenn in Ihrer Nähe keine Heidelbeerpflanzen wachsen, fürchten Sie sich nicht. Heutzutage werden Sie wahrscheinlich keine Probleme mehr haben, einen halben Liter Blaubeeren im Regal Ihres örtlichen Lebensmittelladens zu finden. In der Tiefkühlabteilung vieler Läden finden Sie auch sowohl normale als auch wilde Blaubeeren. Entscheiden Sie sich nach Möglichkeit für Bio-Produkte, da konventionelle Blaubeeren häufig mit schädlichen Pestiziden beladen sind. Der Anbau von Blaubeeren ist ebenfalls eine Option, und Blaubeersträucher wachsen am besten, wenn Sie dem Boden Torfmoos hinzufügen.

  4. Sie können fast jedem Rezept Blaubeeren hinzufügen, um die Süße zu steigern. Probieren Sie sie in Pfannkuchen oder Backwaren, um den Gehalt an Antioxidantien in Ihrem Gericht zu steigern. Versuchen Sie alternativ, sie über Haferflocken oder Joghurt zu streuen, oder genießen Sie sie so, wie es ist, um Ihren süßen Zahn ohne Schuldgefühle zu befriedigen.

  5. Siehe auch: 9 Nutzen für die Gesundheit von Wacholderbeeren

Heidelbeerrezepte

  1. Um die vielen gesundheitlichen Vorteile von Blaubeeren voll auszunutzen, einfach eine Schüssel ausschlagen und genießen - es sind keine weiteren Zutaten erforderlich. Wenn Sie es jedoch vermischen möchten, gibt es viele köstliche Möglichkeiten, Blaubeeren in Ihre Lieblingsrezepte einzubauen. Probieren Sie ein paar dieser Heidelbeerrezepte aus:

Geschichte der Blaubeeren

  1. Die gesundheitlichen Vorteile von Blaubeeren waren für amerikanische Ureinwohner kein Geheimnis. Diese Frucht, Blaubeer-Impfstoff, wurde jahrhundertelang für ihre starken medizinischen Eigenschaften verehrt und sogar zum Kochen verwendet, um den Gerichten eine zusätzliche Portion Geschmack zu verleihen.

  2. Allerdings glaubten englische Siedler, die in die USA kamen, nicht, dass Heidelbeeren domestiziert werden könnten. Im Jahr 1893 begann Elizabeth White, die Tochter eines Cranberry-Anbaus in New Jersey, Blaubeeren zur lokalen Ernte ihrer Familie hinzuzufügen. Fünfzehn Jahre später begann der Botaniker Frederick Coville mit Experimenten an Blaubeeren, um die besten Wildpflanzen für die Züchtung zu bestimmen, und tat sich mit White zusammen, um die Kreuzung und Herstellung einiger der köstlichen Blaubeersorten zu unterstützen, die wir heute kennen und lieben. Die erste kommerzielle Ernte von Blaubeeren aus dem Norden, auch bekannt als Vaccinium Corymbosum, wurde von den beiden im Jahr 1916 vor etwas mehr als 100 Jahren verkauft. Neben den Sorten Lowbush und Highbush können auch Rabbiteye-Sorten vorkommen.

  3. Heute sind Blaubeeren immer beliebter geworden. 1974 erklärte die USDA den Juli zum "National Blueberry Month" und 2003 wählte New Jersey die Blaubeere zur offiziellen Staatsbeere. Bis 2012 waren Blaubeeren in fast 4.000 Produkten enthalten, darunter Lebensmittel, Kosmetika und Heimtierprodukte. Da immer mehr Beweise vorliegen, die die lange Liste der gesundheitlichen Vorteile von Blaubeeren belegen, besteht kein Zweifel daran, dass wir weiterhin mehr von dieser köstlichen blauen Beere sehen werden. (20)

  4. Heidelbeeren gelten im Allgemeinen als sicher für die meisten Menschen und können mit minimalem Risiko von Nebenwirkungen verzehrt werden.

  5. Einige Menschen sind jedoch möglicherweise allergisch gegen Blaubeeren. Wenn nach dem Verzehr von Blaubeeren Symptome einer Nahrungsmittelallergie wie Juckreiz, Schwellung oder Atembeschwerden auftreten, stellen Sie die Anwendung ein und sprechen Sie sofort mit Ihrem Arzt.

  6. Diejenigen, die blutverdünnende Medikamente wie Warfarin einnehmen, möchten möglicherweise auch die Einnahme in Maßen beibehalten, da Blaubeeren einen hohen Vitamin K-Gehalt haben, der mit diesen Medikamenten interagieren kann.

  7. Wählen Sie außerdem möglichst Bio-Heidelbeeren, um eine Exposition gegenüber Pestiziden zu vermeiden. Sie sollten sich auch für frische statt getrocknete Blaubeeren entscheiden, da getrocknete Blaubeeren eine konzentrierte Menge an Vitaminen und Mineralstoffen enthalten und außerdem einen höheren Kalorien- und Zuckergehalt haben.



Donate - BNB: bnb16ghhqcjctncdczjpawnl36jduaddx5l4eysm5c