Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


Die besten Möglichkeiten, einen Londoner Braten so zuzubereiten, dass er zart ist

Nährstoffgehalte

  1. Mageres Rindfleisch bietet zahlreiche gesundheitliche Vorteile, darunter Protein für gesunde Knochen, Zink und Selen zur Unterstützung des Immunsystems, Eisen für gesundes Blut, Niacin zur Steigerung des Cholesterinspiegels sowie die Vitamine B6 und B12. Die Zubereitung eines Londoner Bratens ist eine kostengünstige und einfache Möglichkeit, diese Vorteile zu erzielen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Londoner Braten zuzubereiten, damit das entstehende Fleisch zart und lecker ist. Da der Schnitt im Allgemeinen mager ist, ist es wichtig, mit einer guten Marinade zu beginnen.

Das Londoner Broil auswählen und marinieren

  1. Die richtige Auswahl und Marinierung Ihres Fleisches sind der Schlüssel zu einem zarten, würzigen Londoner Braten. Wählen Sie einen runden Londoner Aufschnitt und achten Sie darauf, dass er rundum gleich dick ist, um ein gleichmäßiges Garen zu gewährleisten. Wenn möglich, wählen Sie Gras- oder Bio-Rindfleisch - es ist besser für Sie und nachhaltiger für die Umwelt. Bereiten Sie Ihre Marinade nach einem Rezept oder mit einer Kombination aus Olivenöl, Balsamico-Essig oder Rotwein, Sojasauce, gehacktem Knoblauch, Ingwer, Salz, Pfeffer oder Kräutern wie Petersilie, Oregano oder Lorbeerblatt zu. Machen Sie genug Marinade, um das Fleisch zu bedecken. Ritzen Sie die Oberfläche des Fleisches mit ein paar langen, aber flachen Schnitten ein, damit die Marinade eindringen und das Fleisch in die Marinade legen kann. Über Nacht abdecken und kühlen.

Gegrilltes London Broil

  1. Um Ihren Londoner Braten zu grillen, nehmen Sie ihn aus der Marinade, würzen Sie ihn mit frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer und Meersalz und legen Sie ihn auf den Grill. Achten Sie darauf, nicht zu lange zu kochen, da das Londoner Braten sehr schnell zäh wird. Idealerweise kochen Sie auf eine Innentemperatur von etwa 155 bis 160 F oder Medium. Das Fleisch sollte innen rosa und außen verkohlt sein. Nehmen Sie es auf eine Platte und lassen Sie es fünf Minuten ruhen, bevor Sie es in Scheiben schneiden. Der Londoner Braten wird weiterhin auf der Platte gekocht, also sofort servieren, damit er zart bleibt.

Gebackenes Londoner Braten

  1. Sie können London Broil auf zwei Arten backen: in Folie oder auf dem Grillrost. Zum Einbrennen das Fleisch aus der Marinade nehmen und mit schwerer Aluminiumfolie fest verschließen. Machen Sie ein kleines Loch in die Folie, um den Dampf abzulassen. Legen Sie das Fleisch in eine Auflaufform und geben Sie etwa 1 Zoll Wasser, Marinade oder Rotwein auf den Boden der Schüssel. Backen Sie bei 400 F für 2 bis 3 Stunden und fügen Sie mehr Flüssigkeit hinzu, während es verdunstet. Sie können auch einfach versuchen, das Fleisch auf einen hohen Grillrost zu legen und 6 bis 8 Minuten pro Seite in der Höhe zu braten. Diese Technik führt zu einem weniger gelungenen Londoner Braten mit einem leicht verkohlten Äußeren. Achten Sie jedoch genau darauf, da das Fleisch mit dieser Methode leicht zu lange gekocht werden kann.

Crock Pot London Broil

  1. Die Zubereitung eines Londoner Bratens in Ihrem Slow Cooker ist ein guter Weg, um gleichmäßiges Kochen und zartes Fleisch zu gewährleisten. Kombinieren Sie mariniertes Fleisch mit geschnittenem Knoblauch, Lorbeerblättern, Wasser, Soja oder Worcestershire-Sauce und geschnittenen Zwiebeln in Ihrem Slow Cooker. Abdecken und über Nacht oder 8 bis 10 Stunden bei niedriger Temperatur kochen. Wenn Sie ein schärferes Äußeres bevorzugen, braten Sie beide Seiten des Fleisches auf einem Grill an, bevor Sie es in den Slow Cooker stellen.



Donate - BNB: bnb16ghhqcjctncdczjpawnl36jduaddx5l4eysm5c