Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


Die Ernährung von 15-Bohnen-Suppe

Verringertes Risiko für neurologische Schäden

  1. Eine 15-Bohnen-Suppe ist eine nahrhafte Mischung aus einer Vielzahl von Hülsenfrüchten wie Northern, Pinto, Large Lima, Black Eye, Garbanzo, Baby Lima, grüne Erbse, Niere, Preiselbeere, kleine weiße, rosa Bohne, kleine rote, gelbe Erbse, Linse, Marine, weiße Niere und schwarze Bohne. Nach Angaben des Linus-Pauling-Instituts ist die Einnahme von Hülsenfrüchten mit einem geringeren Risiko für Typ-2-Diabetes und Herz-Kreislauf-Erkrankungen verbunden. Die 2005 Dietary Guidelines for Americans empfehlen eine wöchentliche Einnahme von sechs Portionen (oder drei Tassen) Hülsenfrüchten für Personen, die 2.000 Kalorien pro Tag zu sich nehmen.

Energienährstoffe

  1. Eine 15-Bohnen-Suppe ist eine gute Quelle für mageres Eiweiß und liefert 8 g pro 1 Tasse Portion. Protein ist wichtig für den Aufbau und Erhalt des Körpergewebes. MayoClinic.com empfiehlt Hülsenfrüchte als gesunden Ersatz für Fleisch, das mehr gesättigte Fettsäuren und Cholesterin enthält. Die Bohnensuppe enthält 21g Kohlenhydrate, hauptsächlich aus Stärke und Ballaststoffen. Kohlenhydrate sind eine wichtige Energiequelle für den Körper, insbesondere für das Gehirn. Die Bohnen sind fettarm - 0,5 g - und cholesterinfrei.

Fiber

  1. Eine Tasse 15-Bohnen-Suppe ist eine hervorragende Faserquelle und liefert 9 g Gesamtfaser. Das Institute of Medicine empfiehlt 25 g Ballaststoffe für Frauen und 38 g für Männer pro Tag. Hülsenfrüchte enthalten sowohl lösliche als auch unlösliche Ballaststoffe. Ballaststoffe bieten viele gesundheitliche Vorteile - sie senken den Cholesterinspiegel und das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen, helfen beim Gewichtsmanagement, erhalten die Gesundheit des Verdauungssystems und verhindern Verstopfung.

Vitamine

  1. Gemäß der USDA National Nutrient Database und den FDA Daily Value-Diagrammen liefert 15-Bohnen-Suppe 23 Prozent des Tageswerts (DV) für Folsäure und 12 Prozent des DV für Thiamin. Folat hilft dem Körper, rote Blutkörperchen und genetisches Material in den Zellen zu bilden, und beugt Geburtsfehlern der Neuralröhre vor. Thiamin hilft dem Körper, während des Stoffwechsels Energie aus Kohlenhydraten freizusetzen, und spielt eine wichtige Rolle für die normale Funktion des Nervensystems. Bohnen enthalten auch geringe Mengen an Vitamin C, Vitamin B-6, Cholin, Vitamin K, Niacin und Riboflavin.

Mineralien

  1. Eine Tasse 15-Bohnen-Suppe ist auch eine gute Quelle für verschiedene Mineralien. Es liefert 12 Prozent des DV für Kupfer, 13 Prozent des DV für Eisen, 11 Prozent des DV für Magnesium und 13 Prozent des DV für Phosphor. Kupfer ist laut IOM Bestandteil von Enzymen im Eisenstoffwechsel. Eisen ist ein Bestandteil des Hämoglobins und mehrerer Enzyme. Magnesium wird zum Aufbau von Knochen, zur Herstellung von Proteinen, zur Freisetzung von Energie aus dem Muskelspeicher und zur Regulierung der Körpertemperatur verwendet. Phosphor hilft beim Aufbau starker Knochen und Zähne, setzt während des Stoffwechsels Energie aus Fett, Eiweiß und Kohlenhydraten frei, bildet genetisches Material, Zellmembranen und Enzyme und hält den pH-Wert aufrecht. Bohnen enthalten auch Kalium, Selen und Zink.

Gewürzpaket

  1. Eine Dose 15-Bohnen-Suppe oder Suppe, die mit einer Päckchenmischung hergestellt wurde, kann hydrolysiertes Sojaprotein, Maltodextrin, Salz, künstliche Aromen - einschließlich künstlicher Raucharomen - und Siliziumdioxid - enthalten Backmittel. Das Gewürz trägt mit Ausnahme von Natrium nicht wesentlich zum Nährstoffgehalt der Suppe bei.

Kochvorschläge

  1. Zur Reduzierung des Natriumgehalts Bohnensuppe mit Kräutern und Gewürzen würzen - Basilikum, Oregano, Thymian, Lorbeerblätter, frische Petersilie oder Koriander, Chili, Zwiebel oder Knoblauchpulver oder Paprikaflocken. Fügen Sie Geschmack und Nährstoffe hinzu, indem Sie verschiedene Gemüsesorten wie Zwiebeln, Knoblauch, Sellerie, Karotten, Paprika, Tomaten und Spinat hinzufügen. Zitronensaft, Rotwein oder Apfelessig können ebenfalls Geschmack verleihen.



Donate - BNB: bnb16ghhqcjctncdczjpawnl36jduaddx5l4eysm5c