Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


Die gesundheitlichen Auswirkungen von zwei Bieren pro Tag

Protein

  1. Nach einem langen Tag ein paar Biere aufschlagen, darauf freuen sich viele Menschen und genießen es als Teil ihrer Abendroutine. Wenn Sie einer dieser Menschen sind, sollten Sie überlegen, was diese beiden täglichen Biere möglicherweise für Ihre Gesundheit tun.

  2. Es kann nützlich sein, aber es kann auch schädlich sein. Wenn Sie alle notwendigen Fakten zum Thema Bier haben, können Sie feststellen, ob das Getränk weiterhin einen Platz in Ihrer täglichen Ernährung einnimmt.

Sorge um deine Taille

  1. Ein Bierbauch ist kein Mythos. Zu viel Bier, wie zu viel Essen oder Trinken, kann dazu führen, dass Sie unerwünschte Pfunde zunehmen. Wenn Sie die Kalorien von zwei Bieren pro Tag nicht in Ihre tägliche Kalorienaufnahme einbeziehen, könnten Sie am Ende an Gewicht zunehmen.

  2. Dies gilt insbesondere, wenn Sie nicht genügend Kalorien verbrennen, um die beiden Biere zu negieren. Abgesehen davon, wie ein Bierbauch aussieht, ist Übergewicht mit zusätzlichen Gesundheitsrisiken verbunden, z. B. einem höheren Risiko, an Typ-2-Diabetes oder Herzerkrankungen zu erkranken. Zwei reguläre Biere nehmen ungefähr 306 Kalorien zu sich, während zwei leichte Biere Ihre tägliche Ernährung um 206 Kalorien ergänzen.

Vorteile von Bier

  1. Es gibt einige gute Nachrichten, wenn es darum geht, jeden Tag eine moderate Menge Bier zu trinken. Laut einem in "Biofactors" veröffentlichten Artikel aus dem Jahr 2008 kann der Konsum einer moderaten Menge das Risiko für Herzerkrankungen verringern. Die Verbindungen in den Hopfen, die zur Herstellung von Bier verwendet werden, können helfen, den Cholesterinspiegel und das Risiko einer Arterienverkalkung zu senken, zwei Risikofaktoren für einen Herzinfarkt.

  2. Laut einer in "Nutrients" veröffentlichten Studie aus dem Jahr 2012 kann Bier aufgrund des Hopfens eine leichte antioxidative Wirkung haben und es hat sich auch gezeigt, dass es entzündungshemmende und krebserregende Eigenschaften hat. Darüber hinaus kann eine moderate Einnahme von Bier auch die Knochenmineraldichte steigern, heißt es in einem Artikel aus dem Jahr 2009 im "American Journal of Clinical Nutrition".

Warten Sie ... Es ist nicht alles gut

  1. In dem Artikel im "American Journal of Clinical Nutrition" heißt es, dass eine mäßige Bieraufnahme zwar zur Beibehaltung der Knochendichte beitragen kann, das Trinken großer Mengen jedoch den gegenteiligen Effekt haben und damit das Risiko weicher Knochen erhöhen kann und Osteoporose.

  2. Starkes Trinken ist auch nicht gut für dein Herz. Die Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten berichten, dass starkes Trinken, einschließlich zu viel Bier, ein erhöhtes Risiko für Leber- und Bauchspeicheldrüsenprobleme, bestimmte Arten von Krebs und Unfallverletzungen oder den Tod darstellt.

Bier und Ihre tägliche Diät

  1. Der Trick, um die positiven gesundheitlichen Auswirkungen von Bier zu nutzen und die negativen Auswirkungen zu vermeiden, besteht darin, in Maßen zu trinken. Gemäß der CDC bedeutet Mäßigung, dass Frauen nicht mehr als ein Getränk pro Tag trinken und für Männer nicht mehr als zwei.

  2. Ein 12-Unzen-Bier entspricht einem Getränk. Wenn Sie männlich sind, können zwei Biere pro Tag einen positiven Einfluss auf Ihre Gesundheit haben. Wenn Sie weiblich sind, können diese beiden Biere pro Tag mehr schaden als nützen.

Mögliche Bedenken

  1. Für Schwangere gibt es keinen sicheren Bierkonsum. Bestimmte verschreibungspflichtige und rezeptfreie Medikamente können, wenn sie mit Alkohol - einschließlich Bier - gemischt werden, schädliche Nebenwirkungen wie Übelkeit, Erbrechen, innere Blutungen und Herzprobleme verursachen. Der Alkohol im Bier kann Medikamente mehr oder weniger wirksam machen, daher sollte Bier bei der Einnahme von Medikamenten vermieden werden.



Donate - BNB: bnb16ghhqcjctncdczjpawnl36jduaddx5l4eysm5c