Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


Die gesundheitlichen Vorteile des Verzehrs von Grünkohl, Spinat und Löwenzahn

Fazit

  1. Dunkelgrünes Gemüse, bei dem es sich um eine Lebensmittelgruppe handelt, die Blattgemüse wie Grünkohl, Spinat und Löwenzahn enthält, sollte in Ihrer Ernährung regelmäßig vorkommen. Die USDA-Ernährungsrichtlinien empfehlen 1,5 bis 2 Tassen pro Woche . Der Verzehr von 2 Tassen rohem Blattgemüse oder 1 Tasse gekochtem Blattgemüse zählt als 1 Tasse für dieses Ziel. Grünkohl, Löwenzahn und Spinat unterscheiden sich geringfügig in ihrem Nährstoffgehalt, aber sie sind alle mit Nährwerten gefüllt und ergänzen jede gesundheitsbewusste Ernährung auf clevere Weise.

Vitamin K

  1. Grünkohl, Spinat und Löwenzahn sind ausgezeichnete Quellen für Vitamin K. Mit Vitamin K aktiviert Ihr Körper eine Reihe von Proteinen, einschließlich der für die Knochenentwicklung benötigten Proteine, sowie Lunge und Herz Zellwachstum. Es ist auch wichtig für die Blutgerinnung, und ein gesunder Vitamin-K-Spiegel stellt sicher, dass Ihr Körper Blutgerinnsel bildet, die zur Vorbeugung übermäßiger Blutungen erforderlich sind. Eine einzige 2-Tassen-Portion rohen Spinats, Grünkohls oder Löwenzahns liefert Ihre gesamte empfohlene tägliche Zufuhr von Vitamin K.

Kupfer

  1. Grünkohl, Spinat und Löwenzahn liefern alle nützliches Kupfer, ein Mineral, das für Ihren Stoffwechsel wichtig ist. Kupfer aktiviert ein Enzym namens Cytochrom-C-Oxidase, mit dem Ihre Zellen Nährstoffe in nutzbare Energie umwandeln können. Es spielt auch eine wichtige Rolle für die Gesundheit des Gewebes, da es die Kollagenreifung unterstützt, ein Prozess, der für starke, gesunde Blutgefäße und Knochen wichtig ist. Sie benötigen täglich 0,9 Milligramm Kupfer. Eine 2-Tassen-Portion roher Grünkohl enthält 2 Milligramm, während äquivalente Portionen roher Spinat und Löwenzahn 0,1 bzw. 0,2 Milligramm enthalten.

Vitamin A

  1. Fügen Sie Ihrer Ernährung eine 2-Tassen-Portion Rohkost aus Löwenzahn, Spinat oder Grünkohl hinzu, und Sie verbrauchen auch die täglich empfohlene Zufuhr von Vitamin A. Ihr Körper kann Vitamin A verwenden, um gesund zu bleiben Hautzellenfunktion, die nicht nur das Aussehen Ihrer Haut verbessert, sondern auch dafür sorgt, dass Ihre Haut eine starke Barriere gegen Infektionen bildet. Es hilft Ihnen auch, rote Blutkörperchen zu bilden - die Zellen, die Sauerstoff in Ihr Gewebe transportieren - und hilft Ihren Augen, richtig zu funktionieren, besonders nachts.

Lutein und Zeaxanthin

  1. Alle drei Lebensmittel enthalten außerdem reichlich Lutein und Zeaxanthin. Löwenzahn enthält mit 15 Milligramm pro Portion das meiste Lutein und Zeaxanathin, während Grünkohl und Spinat 11 bzw. 7,3 Milligramm pro Portion enthalten. Dies liefert die meisten oder alle 12 Milligramm Lutein und Zeaxanthin, die täglich von der American Optometric Association empfohlen werden. Sowohl Lutein als auch Zeaxanthin unterstützen die Augenfunktion und filtern das Licht, wenn es in Ihr Auge gelangt, um das empfindliche Gewebe in Ihren Augen vor Schäden zu schützen. Eine Diät, die reich an Lutein und Zeaxanthin ist, fördert langfristig die Sehgesundheit und verringert das Risiko von Makuladegeneration und Katarakten.



Donate - BNB: bnb16ghhqcjctncdczjpawnl36jduaddx5l4eysm5c