Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


Die gesundheitlichen Vorteile von Blumenkohl

Knox und Arthritis

  1. Viele beliebte Diäten raten davon ab, etwas Weißes zu essen. Lebensmittel wie Nudeln, Reis, Weißbrot, Zucker und andere weiße Lebensmittel sind verboten. Blumenkohl ist jedoch ein weißes Lebensmittel, bei dem Sie sich wohlfühlen können. Dieses Nicht-Stärkegemüse ist ein Kreuzblütler wie Kohl und Brokkoli. Eine hohe Aufnahme von Kreuzblütlern ist mit einem geringeren Krebsrisiko verbunden. Sie enthalten Vitamine, Mineralien und Phytonährstoffe oder Pflanzennährstoffe, die dazu beitragen können, schädliche Toxine zu neutralisieren.

Glucosinolate

  1. Glucosinolate sind schwefelhaltige Verbindungen, die Blumenkohl seinen stechenden Geruch und Geschmack verleihen. Glucosinolate aktivieren das Entgiftungssystem des Körpers. Durch Kauen werden Glucosinolate in ihre aktive Form zerlegt, was den Entgiftungsprozess auslöst. Untersuchungen legen nahe, dass sie eine Rolle bei der Vorbeugung verschiedener Krebsarten spielen können. Blumenkohl enthält nach Brokkoli die zweithöchste Menge an Glucosinolaten.

Kalium

  1. Kalium ist ein essentielles Nahrungsmineral. Normale Körperfunktionen, einschließlich regelmäßiger Herzschläge und der richtigen Flüssigkeitszufuhr, hängen von der richtigen Kaliumkonzentration sowohl innerhalb als auch außerhalb der Zellen ab. Die angemessene Kaliumzufuhr (AI) für Männer und Frauen beträgt 4.700 mg pro Tag. Blumenkohl ist eine ausgezeichnete, kalorienarme Kaliumquelle. Eine Tasse gehackter roher Blumenkohl enthält 320 mg in nur 27 Kalorien. Im Vergleich dazu enthält eine mittlere Banane 422 mg in 105 Kalorien.

Vitamin C

  1. Vitamin C ist ein Antioxidans, das die Gesundheit von Haut und Gehirn fördert. Wenn Sie an Vitamin C denken, denken Sie vielleicht an Orangen oder andere Früchte. Aber Blumenkohl hat eine überraschend hohe Menge an Vitamin C. Eine Tasse rohen Blumenkohl enthält 52 mg. Im Vergleich enthält eine mittlere Orange 64 mg. Die empfohlene Tagesdosis (RDA) für Vitamin C beträgt 90 mg für Männer und 75 mg für Frauen.

Tipps

  1. Schneller Blumenkohl reduziert den Schwefelgeruch, bewahrt Knusprigkeit und Farbe und reduziert den Nährstoffverlust. Dämpfen oder Mikrowellen-Blumenkohl bewahrt seinen Vitamingehalt besser als Kochen. Um den Weißgrad zu erhalten, fügen Sie 1 EL hinzu. Milch oder Zitronensaft ins Wasser geben und keinen Blumenkohl in einem Aluminium- oder Eisentopf kochen. Die chemischen Verbindungen im Blumenkohl reagieren mit dem Aluminium und färben das Gemüse gelb.



Donate - BNB: bnb16ghhqcjctncdczjpawnl36jduaddx5l4eysm5c