Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


Die gesundheitlichen Vorteile von dunkler Schokolade und die Wahl des richtigen Riegels

Halten Sie den Deckel auf Kalorien

  1. Wenn es um Herz und Verstand geht, neigen die beiden zum Aufeinandertreffen - außer bei Schokolade. Während wir alle jubelten, als wir herausfanden, dass dunkle Schokolade gut für das Herz ist, kann Ihr süßer Lieblingsgenuss auch bei Depressionen und anderen Beschwerden helfen.

Cocoas entzündungshemmende Eigenschaften

  1. Kakao enthält die als Flavonoide bekannten Polyphenole, eine Art Antioxidans. Sie saugen schädliche freie Radikale aus dem Körper auf. Schäden durch freie Radikale können zu einer Vielzahl von altersbedingten Erkrankungen führen, von Arthritis bis zur Alzheimer-Krankheit.

  2. Dank der Flavonoide von Schokolade kann Kakao das Risiko von Diabetes verringern, die Nerven vor Verletzungen und Entzündungen schützen und die Haut sogar vor oxidativen Schäden durch UV-Strahlung schützen, so eine Studie des Antioxidans Redox vom November 2011 Signaljournal.

Ist dunkle Schokolade gut für dein Herz?

  1. Es gibt eine wachsende Zahl von Untersuchungen, die die gesundheitlichen Vorteile des Verzehrs von dunkler Schokolade für das Herz belegen. Eine im Februar 2011 in Clinical Nutrition veröffentlichte Studie ergab, dass der Verzehr von dunkler Schokolade mit einem verringerten Risiko für Plaquebildung im Herzen verbunden ist. Eine im Juni 2017 in Frontier in Immunology veröffentlichte Studie hat berichtet, dass der Verzehr von dunkler Schokolade den Blutdruck und eine weitere Maßnahme im Zusammenhang mit der Herzgesundheit verbessern kann - die Flow-mediated Dilatation (FMD) - die auch mit Plaquebildung im Herzen zusammenhängt.

Dunkle Schokolade kann bei Depressionen helfen

  1. In einer im August 2019 in Depression and Anxiety veröffentlichten Studie stellten Forscher fest, dass diejenigen, die von dunkler Schokolade berichteten, im Vergleich zu Nicht-Schokoladenessern eine um 70 Prozent geringere Wahrscheinlichkeit hatten, depressive Symptome zu melden. Wie viel müssen wir essen, um Auswirkungen zu sehen? Während die Menge der in der Studie konsumierten dunklen Schokolade stark schwankte, betrug der Durchschnitt nur 11,7 Gramm (etwa eine halbe Unze) - was etwa einem Viertel eines Hershey's-Riegels entspricht.

  2. Während die Autoren der Studie feststellen, dass weitere Forschungsarbeiten erforderlich sind, um den Effekt zu untersuchen, ist dies eine vielversprechende Nachricht, da schwere Depressionen heute die häufigste psychische Störung sind. Etwa sieben Prozent aller Erwachsenen haben nach Angaben des National Institue of Mental Health in der Vergangenheit mindestens eine schwere Depression.

So kaufen Sie die beste Schokolade

  1. Sie sind überzeugt, dass Sie Ihrer Ernährung mehr Kakao hinzufügen sollten? Bevor wir mit der Godiva über Bord gehen, schauen wir uns an, welche Schokoladensorte die beste ist und wie viel wir essen sollten.

  2. Die meisten gesundheitlichen Vorteile von Schokolade hängen speziell mit dunkler Schokolade zusammen, wie in der Studie vom November 2011 festgestellt wurde. Dunkle Schokolade enthält eine höhere Konzentration an Kakao, der nützliche phenolische Antioxidantien enthält. Milch und weiße Schokolade haben weniger von diesen Verbindungen.

So kaufen Sie die beste Schokolade

  1. Achten Sie beim Einkaufen auf dunkle Schokolade: Je höher der Kakaogehalt, desto besser für Ihre Gesundheit. Am besten wählen Sie eine Tafel Schokolade mit 70 Prozent Kakao oder mehr.

  2. Und wenn es um Portionen geht, gibt es keine festgelegten Richtlinien dafür, wie viel wir essen sollten (oder nicht), obwohl der allgemeine Konsens maximal eine Unze pro Tag beträgt . Schokolade ist kalorienreich und enthält häufig Zuckerzusätze. Daher ist es wichtig, dies mit Ihrer Gesamtdiät abzugleichen.

  3. Zucker hinzugefügt

  4. Dunkle Schokolade mit 72 Prozent Kakao enthält ungefähr 26 Gramm Zucker pro 3,5 Unzen Portion. Die American Heart Association empfiehlt, dass Frauen nicht mehr als 25 Gramm Zucker und Männer nicht mehr als 36 Gramm Zucker pro Tag zu sich nehmen. Das bedeutet, dass der tägliche Verzehr von 3,5 Unzen dunkler Schokolade 100 Prozent der täglichen Menge für Frauen und etwa zwei Drittel der empfohlenen Höchstmenge für Männer ausmacht. Überschüssiger Zucker ist mit Karies, Herzproblemen und einem erhöhten Risiko für Fettleibigkeit verbunden.

  5. Kakao enthält Koffein. Während kleine Mengen an Koffein jeden Tag ungefährlich sein können, können größere Dosen Sie nervös, ängstlich machen oder Schlafstörungen verursachen. Eine 3,5-Unzen-Tafel mit 70 bis 85 Prozent dunkler Schokolade enthält ungefähr 80 Milligramm Koffein, was ungefähr der gleichen Menge entspricht, die in einer Tasse Kaffee oder einem Schuss Espresso enthalten ist. Gesunde Erwachsene sollten nicht mehr als 400 Milligramm Koffein pro Tag pro Food and Drug Administration (FDA) anstreben.

  6. Achten Sie beim Einkaufen auf dunkle Schokolade: Je höher der Kakaogehalt, desto besser für Ihre Gesundheit. Am besten wählen Sie eine Tafel Schokolade mit 70 Prozent Kakao oder mehr.



Donate - BNB: bnb16ghhqcjctncdczjpawnl36jduaddx5l4eysm5c