Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


Die gesundheitlichen Vorteile von Schwarzkirschsaft

Risiken

  1. Schwarzkirsche oder Prunus serotina rosaceae gehört zur Familie der Rosen. Es hat die gleichen Vorteile wie andere Kirschen wie Bing, Royal Ann und rote Kirschen. Schwarzkirschen liefern eine gute Quelle für Vitamine, liefern starke Antioxidantien und lindern Entzündungen, wie eine Studie in einer Ausgabe von "The Journal of Nutrition" aus dem Jahr 2003 belegt. Sie werden zur Unterstützung der Nieren und der Gelenkgesundheit, zur Behandlung von Gicht und als Schlafmittel eingesetzt.

Antioxidative Eigenschaften

  1. Schwarzkirschen enthalten Polyphenole, organische Verbindungen mit antioxidativen Eigenschaften. Eine Studie von N.P. Seeram hat in einer 2008 erschienenen Ausgabe des "Journal of Agricultural and Food Chemistry" Tests zur antioxidativen Wirksamkeit verschiedener Fruchtsäfte wie Schwarzkirschen-, Granatapfel-, Acai-, Heidelbeer-, Cranberry- und Concord-Traubensaft durchgeführt. Die Studie testete die Fähigkeit der Säfte, die Lipoprotein-Cholesterin-Oxidation mit niedriger Dichte und den Gesamtpolyphenolgehalt zu hemmen. Schwarzkirschsaft war in den Top 4 Säften für die antioxidative Kapazität.

Entzündungshemmendes Mittel

  1. Entzündungen im Körper können laut DrSears.com zu chronischen Krankheiten führen, die Ihr Gehirn, Ihr Herz und andere Körperorgane betreffen. Kirschen, sowohl süß als auch sauer, haben entzündungshemmende Eigenschaften, reduzieren Entzündungen im Körper und senken das Risiko, an Krankheiten zu erkranken. Die 2003 "Journal of Nutrition" -Studie ergab, dass Kirschen Entzündungswege hemmen und somit Entzündungen verringern.

Gichtbehandlung

  1. Gicht ist eine Art von Arthritis. In den Gelenken bilden sich Harnsäurekristalle, wenn sich im Körper zu viel Harnsäure ansammelt. Dadurch entzünden sich die Gelenke. Männer und Frauen leiden beide unter Gicht. Eine der Behandlungen für Gicht ist das tägliche Trinken von 8 bis 16 Unzen Kirschsaft, einschließlich Schwarzkirschsaft. Nach zwei Wochen verringert dies den Aufbau von Harnsäurekristallen und beugt Gichtanfällen vor, so das Medical Center der University of Maryland.

Schlafhilfe

  1. Schwarzkirschen enthalten Serotonin, das sich positiv auf den Schlaf auswirkt. Eine Studie in der September 2010-Ausgabe von "The Journals of Gerontology" führte eine Schlafstudie mit Freiwilligen durch. Sie fanden heraus, dass Kirschen aus dem Jerte-Tal in Spanien, wie zum Beispiel Schwarzkirschen, einen positiven Einfluss auf den Schlaf und die Schlafdauer haben.



Donate - BNB: bnb16ghhqcjctncdczjpawnl36jduaddx5l4eysm5c