Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


Erdnussbutter zur Gewichtsreduktion: Funktioniert es? Vorteile und mehr

Übersicht

  1. Egal, ob Sie die cremige oder die stückige Version bevorzugen, Erdnussbutter ist wahrscheinlich nicht das erste, wonach Sie greifen, wenn Sie versuchen, Gewicht zu verlieren. Erdnussbutter ist zwar proteinreich, enthält aber auch viel Fett und füllt jeden Esslöffel mit fast 100 Kalorien.

  2. Untersuchungen haben jedoch ergeben, dass der Verzehr von Erdnussbutter Sie möglicherweise nicht davon abhält, Gewicht zu verlieren. Tatsächlich kann es sogar hilfreich sein, wenn Sie es essen.

  3. Eine Ernährung mit einem hohen Gehalt an einfach ungesättigten Fetten, wie sie in Nüssen vorkommt, kann laut einer mehrjährigen Studie beim Abnehmen helfen und auch Herzkrankheiten und anderen gesundheitlichen Problemen vorbeugen Studie von mehr als 100.000 Männern und Frauen, teilweise finanziert von der International Tree Nut Council Nutrition Research and Education Foundation.

  4. Eine ältere Studie aus dem Jahr 2009, an der mehr als 50.000 Frauen über einen Zeitraum von acht Jahren teilnahmen, kam zu dem Schluss, dass der Verzehr von Nüssen das Risiko für Gewichtszunahme und Fettleibigkeit leicht senkte.

  5. Während der laufenden Forschung scheint es starke Hinweise auf Erdnussbutter als wirksames Mittel zur Gewichtsreduktion zu geben, wenn es in Maßen verzehrt wird. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, was Sie über den Verzehr von Erdnussbutter zur Gewichtsreduktion wissen müssen.

Wie hilft Erdnussbutter beim Abnehmen?

  1. Erdnussbutter hilft Ihnen auf zwei Arten beim Abnehmen: indem Sie Ihren Appetit kontrollieren und den Blutzucker senken.

  2. Für viele von uns, die versuchen, Gewicht zu verlieren, ist das Essen von fettarmen oder zuckerfreien Snacks der erste Impuls. Solche Snacks könnten hilfreich sein, wenn Sie versuchen, den Zucker- oder Kalorienverbrauch zu reduzieren, aber in Wirklichkeit sind sie nicht immer füllend.

  3. Stattdessen trägt der Verzehr von Baumnüssen oder Erdnussprodukten vor dem Essen oder als Snack zu einem Gefühl der Fülle bei, wie eine Übersicht der medizinischen Literatur aus dem Jahr 2008 zeigt.

  4. Dieses Gefühl der Fülle lässt sich wahrscheinlich auf die reichen Fette und Proteine ​​in Baumnüssen und Erdnüssen zurückführen. Das Gefühl, satt zu sein, führte dazu, dass man weniger aß und insgesamt effizienter abnahm.

  5. Bestimmte Lebensmittel, insbesondere verarbeitete Lebensmittel und stärkehaltige Lebensmittel, verursachen einen Anstieg Ihres Blutzuckers. Instabiler Blutzucker wurde mit Fettleibigkeit und Diabetes in Verbindung gebracht. Aber Erdnussbutter hat trotz ihrer natürlichen Süße und köstlichen Konsistenz einen niedrigen glykämischen Index.

  6. Beim Verzehr von Erdnussbutter werden Fette sowie Eiweiß und Ballaststoffe verzehrt, ohne dass der Blutzuckerspiegel in einen Kreislauf fließt.

  7. Eine kleine Studie aus dem Jahr 2018 zeigte, dass selbst der Verzehr einer Portion (zwei Esslöffel) Erdnussbutter zu einer Mahlzeit den glykämischen Effekt einer Mahlzeit stabilisierte, die ansonsten einen hohen glykämischen Index aufwies.

Beste Erdnussbutter zur Gewichtsreduktion

  1. Wenn Sie Erdnussbutter zur Gewichtsreduktion kaufen, sehen Sie sich das Etikett an. Einige Erdnussbuttermarken enthalten Tonnen von Zucker, Salz und Konservierungsstoffen.

  2. Natürliche Bio-Erdnussbuttermarken sind die beste Wahl, wenn Sie abnehmen möchten. Lesen Sie die Nährwertkennzeichnungen, um die niedrigsten Mengen an Natrium und zugesetztem Zucker zu finden, die Sie finden können.

  3. Beachten Sie, dass einige Erdnussbuttermarken ihr Produkt als "Erdnussbutteraufstrich" anstatt als "Erdnussbutter" bewerben, der ihnen die Erlaubnis gibt, alle möglichen anderen Zutaten und Zucker hinzuzufügen.

  4. Knusprige Erdnussbutter enthält mehr Ballaststoffe und Folsäure, die beide für Ihre Gesundheit wichtig sind. Während cremige Erdnussbutter einen etwas höheren Proteingehalt bietet, kann die Auswahl von Ballaststoffen gegenüber Proteinen den gleichen Fülleffekt haben, mit dem Vorteil, eine gute Verdauung zu fördern.

  5. Erdnussbutter online kaufen.

Erdnussbutter für Gewichtsverlust Ideen

  1. Auf viele kreative Arten können Sie Ihrer Ernährung Erdnussbutter hinzufügen. Es ist nicht nötig, sich an das Standard-PB J zu halten. Der Schlüssel zum Verzehr von Erdnussbutter zur Gewichtsreduktion liegt in der Mäßigung: Zweimal pro Woche zwei oder drei Esslöffel Erdnussbutter einnehmen.

  2. Wenn Sie mehr konsumieren, laufen Sie Gefahr, den Vorteilen von Erdnussbutter mit einer extrem hohen Kalorienzahl entgegenzuwirken.

  3. Zu den Rezeptideen für Erdnüsse im Wert von einer Portion gehören:

Vorteile von Erdnussbutter

  1. Erdnussbutter trägt nicht nur zum Gewichtsverlust bei. Der regelmäßige Verzehr von Erdnüssen hat auch andere Vorteile.

Zum Mitnehmen

  1. Wir erfahren immer noch, wie sich Erdnussbutter auf Ihren Körper auswirkt, aber was wir jetzt wissen, ist ziemlich klar: Erdnussbutter kann Teil eines gesunden Gewichtsverlustplans sein.

  2. Denken Sie daran, dass Sie nicht abnehmen können, wenn Sie einfach Erdnussbutter essen. Das Verbrennen von mehr Kalorien als Sie verbrauchen, wenn Sie achtsam essen und trainieren, ist die bewährte Formel zur Gewichtsreduktion.

  3. Aber ein oder zwei Portionen Erdnussbutter mehrmals pro Woche zu essen, kann Ihnen nur den Anreiz geben, fetthaltige oder zuckerreiche Lebensmittel zugunsten gesünderer Optionen abzulehnen.



Donate - BNB: bnb16ghhqcjctncdczjpawnl36jduaddx5l4eysm5c