Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


Ernährung eines Hähnchenfilets

Dicht mit Mineralien

  1. Im Jahr 2013 wurde Hühnchen in den Vereinigten Staaten zum ersten Mal seit einem Jahrhundert beliebter als Rindfleisch, wobei der durchschnittliche Amerikaner jährlich 60 Pfund konsumierte. Laut einer Marktforschungsstudie der Oklahoma State University wird der Großteil dieses Huhns in Form von Hähnchenbrust ohne Knochen und ohne Haut verzehrt, die häufig unter dem Namen Hähnchenfilets verkauft werden. Hähnchenfilets sind eine vielseitige und gesunde Alternative zu rotem Fleisch.

Fettarm

  1. Eine typische kommerzielle Hühnerfilet-Portion wiegt etwa 113 Gramm und enthält keine Haut. Das US-Landwirtschaftsministerium berichtet, dass das durchschnittliche Hühnerfilet dieser Größe 122 Kalorien liefert, von denen etwa 31 Kalorien aus 3,4 Gramm Gesamtfett stammen. Von diesem Fett werden 0,62 Gramm mit gesättigtem Fett geliefert, was 4 Prozent des für eine Diät mit 2.000 Kalorien empfohlenen Tageslimits entspricht. Hähnchenfilets enthalten 73 Milligramm Cholesterin - 24 Prozent des empfohlenen Tageslimits für gesunde Erwachsene.

Reich an Protein

  1. Ein 4-Unzen-Hähnchenfilet enthält 23 Gramm Protein. Männer benötigen ungefähr 56 Gramm Protein pro Tag, und ein Hühnerfilet würde 41 Prozent dieser Anforderung erfüllen. Frauen, die täglich 46 Gramm Protein benötigen, könnten 50 Prozent ihrer empfohlenen Aufnahme mit einem Hühnerfilet erreichen. Wenn Sie mehr von Ihrem Eiweiß aus Geflügel und weniger aus Fleisch wie Rindfleisch oder Schweinefleisch gewinnen, kann dies Ihr Risiko für Krebs und Herzerkrankungen senken.

Ausgezeichnete Quelle für B-Vitamine

  1. Hähnchenfilets enthalten eine hohe Konzentration an B-Vitaminen wie Pantothensäure, Riboflavin, Niacin, Vitamin B-12, Thiamin und Vitamin B-6. Jedes 4-Unzen-Filet enthält 0,86 Milligramm Vitamin B-6 oder 66 Prozent der empfohlenen Tagesdosis für gesunde Erwachsene. Ein Hühnerfilet liefert mit seinen 8,6 Milligramm Nährstoff auch mehr als 54 Prozent der empfohlenen Tagesdosis eines Mannes an Niacin und 61 Prozent des Niacinbedarfs einer Frau.

Dicht mit Selen und Phosphor

  1. Männer und Frauen benötigen täglich ungefähr 55 Mikrogramm des Antioxidans Selen, um die Funktion des Immun- und Hormonsystems zu unterstützen. Ein durchschnittliches Hühnerfilet enthält ungefähr 30 Mikrogramm Selen, was 54 Prozent der täglichen Verzehrsmenge entspricht. Hähnchenfilets sind auch eine reiche Phosphorquelle, mit 224 Milligramm in einer 4-Unzen-Portion. Erwachsene sollten täglich 700 Milligramm Phosphor zu sich nehmen, und ein Hühnerfilet kann 32 Prozent dieses Bedarfs decken.

Achten Sie auf hinzugefügtes Natrium

  1. Viele im Handel erhältliche Hähnchenbrustfilets werden mit einer salzreichen Lösung verfeinert, um saftigeres Fleisch zu erhalten. Ein verbessertes Filet, das 440 Milligramm Natrium enthält, liefert fast 20 Prozent der 2.300-Milligramm-Grenze, die für gesunde Erwachsene empfohlen wird, sagt die registrierte Diätassistentin Janet Helm. Wenn Sie eine natriumarme Diät einhalten und nicht mehr als 1.500 Milligramm pro Tag zu sich nehmen können, kann ein Hühnerfilet etwa 30 Prozent Ihres Grenzwerts erfüllen. Um Ihre Natriumaufnahme gering zu halten, empfiehlt Helm, nach Hühnern zu suchen, die nicht mehr als 70 Milligramm Natrium pro Portion enthalten.



Donate - BNB: bnb16ghhqcjctncdczjpawnl36jduaddx5l4eysm5c