Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


Ernährung in Kartoffeln vs. Blumenkohl

Natriumgehalt

  1. Sowohl Kartoffeln als auch Blumenkohl sind eine nahrhafte Ergänzung Ihrer täglichen Ernährung. In ihrer Rohform sind sie kalorienarm und liefern eine Fülle wichtiger Nährstoffe. Fügen Sie eine der beiden Beilagen hinzu, um die Aufnahme dieser Vitamine und Mineralien zu steigern, aber vergleichen Sie die beiden, um festzustellen, welche mehr Nährstoffe in Ihrer Ernährung fehlen. Erfahren Sie mehr über die verschiedenen Zubereitungsmethoden, um Ihre Auswahl zu erleichtern.

Kalorien und Fett

  1. Eine 1-Tassen-Portion Salzkartoffeln enthält 0,16 g Fett; Die gleiche Menge gekochten Blumenkohls enthält 0,56 g Fett. In gekochter Form enthalten Kartoffeln mehr Kalorien als Blumenkohl. In einer Portion werden 134 Kalorien zu 28 Kalorien verrechnet. Wenn Sie Ihre Kalorienaufnahme einschränken möchten, ist Blumenkohl möglicherweise die gesündere Wahl.

Fiber

  1. Sowohl Kartoffeln als auch Blumenkohl enthalten Ballaststoffe, aber Kartoffeln enthalten mehr von diesem Nährstoff. Nehmen Sie mindestens 30 g Ballaststoffe in Ihre tägliche Ernährung auf, um das Risiko von Verstopfung und anderen Verdauungsbeschwerden zu verringern. Eine 1-Tassen-Portion Salzkartoffeln enthält 3,2 g Ballaststoffe. Eine 1-Tasse-Portion gekochter Blumenkohl enthält mit 2,8 g Ballaststoffen etwas weniger.

Vitamine

  1. Kartoffeln und Blumenkohl sind beide nahrhafte Quellen für wichtige Vitamine, aber ihr Gehalt variiert. Eine Tasse Salzkartoffeln enthält 11,6 mg. Gekochter Blumenkohl enthält mit 55 mg je 1 Tasse deutlich mehr Vitamin C. Salzkartoffeln enthalten 2,04 mg Niacin und Spuren von Vitamin A. Pürierter Blumenkohl enthält 54 Mikrogramm Folsäure und 17,2 Mikrogramm Vitamin K, zwei Nährstoffe, die in Kartoffeln nicht in nennenswerten Mengen enthalten sind.

Mineralien

  1. Eine 1-Tassen-Portion Salzkartoffeln liefert 0,48 mg Eisen, 0,42 mg Zink und 512 mg Kalium. Eine Tasse pürierter Blumenkohl enthält 0,40 mg Eisen, 0,22 mg Zink und 176 mg Kalium. Durch Kochen des Blumenkohls mit Salz werden 300 mg Natrium hinzugefügt, und durch Kochen der Kartoffeln mit Salz werden 376 mg Natrium pro 1 Tasse Portion hinzugefügt.

Zubereitungsmethoden

  1. Wenn Sie Ihre Kartoffeln pürieren, erhöhen Sie den Fettgehalt. Milch und Butter, die normalerweise beim Kartoffelpüree enthalten sind, fügen Ihrer Beilage eine ungesunde Menge gesättigter Fettsäuren hinzu, die das Risiko eines erhöhten Cholesterinspiegels und chronischer Erkrankungen erhöhen können. Eine 1-Tassen-Portion Kartoffelpüree enthält ca. 8,86 g Fett. Käsesauce ist ein beliebter Belag für gekochten Blumenkohl, fügt aber auch Fett zu Ihrer Beilage hinzu. Fügen Sie Ihrem Blumenkohl eine 1/4-Tasse-Portion Käsesauce hinzu und fügen Sie 8,37 g Gesamtfett hinzu, von denen 3,78 g gesättigt sind.



Donate - BNB: bnb16ghhqcjctncdczjpawnl36jduaddx5l4eysm5c