Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


Ernährung in Reis vs. Brot

Andere Vitamine und Mineralien

  1. Die vom USDA herausgegebenen Ernährungsrichtlinien empfehlen, dass Sie Getreide zu einem Teil Ihrer Ernährung machen und sowohl Reis als auch Brot zu Ihrer täglichen Aufnahme beitragen. Eine Tasse gekochten Reis oder 2 Unzen Brot - das entspricht ungefähr 2 Scheiben - steigern Ihre Getreideaufnahme um 2 Unzen. Das USDA empfiehlt, dass Sie den größten Teil Ihrer Getreideaufnahme aus Vollkornprodukten beziehen. Wenn Sie Vollkornbrot und braunen oder Wildreis anstelle von Weißbrot oder Reis wählen, können Sie diese Richtlinien befolgen. Sowohl Reis als auch Brot haben einen Nährwert und liefern nützliche Kohlenhydrate, aber sie enthalten unterschiedliche Mengen an Mikronährstoffen.

Ernährungsähnlichkeiten

  1. Egal, ob Sie Brot oder Reis wählen, Sie steigern Ihre Kohlenhydrataufnahme. Ihr Körper verwendet Kohlenhydrate als Zuckerquelle, die Ihre Zellen in Energie umwandeln. Eine 2-Unzen-Portion Vollkornbrot enthält 25 Gramm Gesamtkohlenhydrate, während 1-Tassen-Portionen brauner und wilder Reis 45 bzw. 35 Gramm enthalten. Vollkornbrot, Naturreis und Wildreis enthalten ebenfalls erhebliche Mengen an Ballaststoffen bzw. 3,9, 3,5 und 3 Gramm pro Portion. Wenn Sie sich für eines der beiden Lebensmittel entscheiden, können Sie die Vorteile einer täglichen empfohlenen Ballaststoffaufnahme von 38 Gramm für Männer und 25 Gramm für Frauen nutzen, einschließlich einer gesunden Verdauung und eines niedrigeren Cholesterinspiegels im Blut.

Magnesiumgehalt

  1. Greifen Sie nach Reis, insbesondere nach braunem Reis, der im Vergleich zu Brot eine reichhaltigere Magnesiumquelle darstellt. Eine 1-Tasse-Portion brauner Reis enthält 83,9 Milligramm Magnesium, was 20 bzw. 26 Prozent zur täglichen Einnahme bei Männern und Frauen beiträgt. Im Gegensatz dazu enthält eine Portion Wildreis 52,5 Milligramm Magnesium, während Brot noch weniger enthält - 46,7 Milligramm pro Portion. Ihr Körper ist auf Magnesium angewiesen, um Lipide und DNA zu produzieren, den Hormonhaushalt zu regulieren und die Zellkommunikation zu unterstützen.

Eisengehalt

  1. Wähle Brot statt Reis und du verbrauchst mehr Eisen. Eine 2-Unzen-Portion Vollkornbrot enthält 1,39 Milligramm Eisen, was 8 Prozent der täglichen empfohlenen Eisenaufnahme für Frauen und 17 Prozent für Männer entspricht. Wild- und Naturreis liefern dagegen 0,82 bzw. 0,98 Milligramm Eisen pro Portion. Durch den überlegenen Eisengehalt des Brotes wird der Sauerstofftransport in Ihrem Körper verbessert, und der Eisengehalt hilft auch bei der kurzfristigen Speicherung von Sauerstoff in Ihren Muskeln.

Pantothensäuregehalt

  1. Brauner Reis - aber kein Wildreis oder Brot - enthält eine erhebliche Menge an Vitamin B-5 oder Pantothensäure. Ihre Zellen bauen Vitamin B-5 in Coenzym A ein, eine Chemikalie, die an Ihrem Stoffwechsel beteiligt ist. Coenzym A unterstützt auch die Aufrechterhaltung der Gehirnfunktion, den Sauerstofftransport und die Hormonsynthese. Eine Portion brauner Reis enthält 556 Mikrogramm Pantothensäure, was 11 Prozent Ihrer empfohlenen Tagesdosis ausmacht. Wildreis 253 Mikrogramm und Vollkornbrot 391 Mikrogramm Pantothensäure liefern nicht mindestens 10 Prozent der empfohlenen Tagesdosis.



Donate - BNB: bnb16ghhqcjctncdczjpawnl36jduaddx5l4eysm5c