Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


Fleischbällchenernährung

Kalium

  1. Sie können sich einen Fleischbällchen als ungesunde Diät vorstellen, aber das muss nicht so sein. Während der italienische Fleischbällchen - in der Regel aus Rindfleisch, Eiern, Käse, Semmelbröseln, Kräutern und Gewürzen hergestellt - reich an Fett und Kalorien ist, können Sie eine gesündere Version mit extra magerem Rinderhackfleisch, magerem Truthahn oder sogar Fleisch herstellen Ersatz wie Soja. Möglicherweise finden Sie sogar einen gesunden Fleischbällchen in der Tiefkühlabteilung Ihres Lebensmittelladens.

Portionsgröße und Kalorien

  1. Eine typische Portionsgröße für Fleischbällchen beträgt ungefähr 3 Unzen oder 3 bis 5 Fleischbällchen, abhängig von der Größe des tatsächlichen Fleischbällchens. Hausgemachte Fleischbällchen mit Rindfleisch enthalten ca. 343 Kalorien pro Portion, während hausgemachte Rezepte mit Putenfleisch ca. 73 Kalorien pro 1 Unze enthalten. Frikadelle. Ein 3,2 Unzen. Die Portion gefrorene Rindfleischbällchen der Marke Kirkland enthält 230 Kalorien. A 3,3 oz. Das Servieren von fleischlosen Fleischbällchen enthält 197 Kalorien.

Protein

  1. Produkte auf tierischer Basis enthalten alle essentiellen Aminosäuren und sind somit eine vollständige Proteinquelle. Gesunde erwachsene Frauen benötigen 46 g Protein pro Tag und gesunde erwachsene Männer 56 g Protein pro Tag. Wie die Kalorien variiert auch der Proteingehalt in Fleischbällchen je nach Rezept und Fleischbällchengröße. Eine Portion hausgemachter Rindfleischbällchen enthält 31 g Eiweiß. Eine hausgemachte Portion Putenfleischbällchen enthält 6,2 g Eiweiß pro Frikadelle. Ein 3,2 Unzen. Die Portion gefrorener Fleischbällchen der Marke Kirkland enthält 14 g Protein. A 3,3 oz. Portion fleischlose Frikadellen enthält 21 g Eiweiß.

Fett

  1. Der Fettgehalt von Fleischbällchen hängt von der Art des von Ihnen verwendeten Fleisches ab. Wählen Sie magerere Teile wie 93 Prozent mageres Rinderhackfleisch oder Putenhackfleisch, um die Fettaufnahme zu begrenzen. Hausgemachte Fleischbällchen mit extra magerem Hackfleisch enthalten 16,8 g Gesamtfett. Ein hausgemachter Putenfleischbällchen enthält 4,5 g Fett. Eine Portion gefrorener Rindfleischbällchen der Marke Kirkland enthält 15 g Fett. Eine Portion fleischlose Frikadellen enthält 9 g Fett.

Natrium

  1. Gesunde Menschen benötigen täglich 1.500 mg Natrium. Laut der American Heart Association konsumieren die meisten Menschen mehr als das Doppelte pro Tag. Der Natriumgehalt variiert in Fleischbällchenrezepten. Um den Natriumgehalt in hausgemachten Frikadellen zu begrenzen, verzichten Sie auf Salzzusätze und verwenden Sie Brösel ohne Saison. Eine Portion hausgemachter Rindfleischbällchen enthält 940 mg Natrium. Ein hausgemachter Putenfleischbällchen enthält 73 mg Natrium. Ein 3,2 Unzen. Die Portion Fleischbällchen der Marke Kirkland enthält 680 mg Natrium. A 3,3 oz. Portion fleischlose Fleischbällchen enthält 792 mg Natrium.



Donate - BNB: bnb16ghhqcjctncdczjpawnl36jduaddx5l4eysm5c