Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


Gefahren beim Backen einer Kartoffel in Folie

Pistazien gegen andere Nüsse

  1. Das Backen von Kartoffeln in Folie hält die Haut weich und ermöglicht es Ihnen, sie nach dem Herausnehmen aus dem Ofen eine Weile warm zu halten. Dies ist nützlich, wenn Sie noch nicht ganz essfertig sind sie, wenn sie fertig sind zu kochen. Diese Methode hat jedoch einige Nachteile, einschließlich eines erhöhten Risikos für Lebensmittelvergiftungen. Sie sollten Ihre Kartoffeln also besser anders kochen.

Lebensmittelvergiftungsrisiko

  1. Botulismus ist eine schwere Lebensmittelvergiftung, die zum Tod führen kann, wenn Sie nicht sofort behandelt werden. Es verursacht Schwierigkeiten beim Schlucken, Atmen und Sprechen und Symptome treten normalerweise zwischen 18 und 36 Stunden nach dem Verzehr kontaminierter Lebensmittel auf. Das Botulinumtoxin breitet sich am häufigsten in Situationen aus, in denen kein Sauerstoff vorhanden ist, und kann bei den zum Kochen von Ofenkartoffeln verwendeten Temperaturen überleben. Es gab eine Reihe von Botulismus-Ausbrüchen im Zusammenhang mit in Folie gebackenen Kartoffeln, weil die Folie den Sauerstoff von der Kartoffel fernhält und die Vermehrung des Botulinumtoxins ermöglicht.

Alzheimer-Risiko

  1. Folie enthält Aluminium, das möglicherweise in Lebensmittel eindringt und den Aluminiumverbrauch einer Person erhöht. Obwohl es einige Kontroversen über den Zusammenhang zwischen Aluminium und Alzheimer gibt, kann sich Aluminium im Gehirngewebe ansammeln und das Risiko für Alzheimer erhöhen, so ein Artikel, der 2011 im Journal of Alzheimer Disease veröffentlicht wurde.

Andere mögliche Nachteile

  1. Wenn Sie Kartoffeln in Folie backen, ist es auch wahrscheinlicher, dass Sie sich verletzen. Da die Folie Feuchtigkeit und Dampf enthält, besteht beim Öffnen der Packung die Gefahr von Verbrennungen durch den in der Folie eingeschlossenen Dampf. Öffnen Sie das Päckchen vorsichtig, sodass die Öffnung nicht in Ihrer Nähe ist, damit der Dampf entweichen kann und dieses Risiko begrenzt wird. Eine andere Möglichkeit ist, vor dem Backen ein paar Löcher in die Aluminiumfolie zu stechen, damit weniger Dampf in der Packung bleibt.

Geeignete Alternativen

  1. Sie können Kartoffeln im Ofen backen, ohne sie in Folie zu verpacken. Dadurch wird die Haut jedoch knuspriger als beim Backen in Folie. Eine andere Alternative, die zu einer weicheren Haut führt, besteht darin, die Kartoffeln in der Mikrowelle zu kochen, die in Papiertücher eingewickelt ist. Unabhängig von der gewählten Methode schrubben Sie Ihre Kartoffeln und stoßen sie einige Male mit einer Gabel, bevor Sie sie backen, und drehen Sie sie nach der Hälfte der Garzeit, damit sie gleichmäßig kochen.



Donate - BNB: bnb16ghhqcjctncdczjpawnl36jduaddx5l4eysm5c