Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


Gehärteter vs. ungehärteter Speck

Übersicht

  1. Bacon. Es ruft Sie auf der Speisekarte des Restaurants an, brutzelt auf dem Herd oder verführt Sie in all seiner Fettigkeit aus der ständig wachsenden Speckabteilung Ihres Supermarkts.

  2. Und warum erweitert sich dieser Abschnitt ständig? Weil Speckhersteller immer wieder neue Wege finden, um Speck noch besser klingen zu lassen, mit Beschreibungen wie Applewood, Center Cut und Irish Bacon.

  3. Aber das einzige, was über Speck einen Unterschied in Bezug auf Ihre Gesundheit ausmachen kann, ist, ob Ihr Speck geheilt oder ungehärtet ist.

Bacon-Grundlagen

  1. Speck ist reich an Natrium, reich an Gesamtfett und gesättigten Fettsäuren, und die Portionsgrößen sind so klein, dass es nur einen sehr geringen Nährwert gibt. Und wenn du keine kleinen Portionen isst, bekommst du noch mehr Natrium und Fett.

  2. Natriumhoch ist ein Risikofaktor für Bluthochdruck. Und das hochverarbeitete gesättigte Fett kann Ihre Arterien verstopfen und Herzprobleme verursachen, zusätzlich zu einer Gewichtszunahme. Also, wie wirkt sich gehärteter vs. ungehärteter Speck auf Ihre Gesundheit aus?

Was härtet aus?

  1. Das Aushärten dient der Konservierung von Lebensmitteln. Es fügt auch Geschmack hinzu. Sie können Lebensmittel selbst mit Rauch oder durch Einfüllen von Salz heilen. Eine Kombination aus Salz, Zucker und anderen Aromen schmeckt jedoch besser.

  2. Ausgehärteter Speck bedeutet technisch jede Form von konserviertem Speck. Und da der gesamte Speck entweder mit Rauch oder Salz konserviert wird, gibt es keinen ungehärteten Speck. Diese Tatsache hat die Vermarkter jedoch nicht davon abgehalten, die Bedingungen von Cured und Uncured zu nutzen.

  3. Also, was bedeuten diese Begriffe?

Gehärtet gegen Ungehärtet

  1. Gehärteter Speck wird mit einer handelsüblichen Zubereitung aus Salz und Natriumnitrit konserviert. Nitrite sind Zusätze, die unter anderem dazu beitragen, dass der Speck rosa wird.

  2. Es gibt zwei Härtungsmethoden: Pumpen und Trockenhärten. Die Nitritkonzentration darf nach Angaben des Food Safety and Inspection Service (FSIS) 200 ppm (ppm) in trockenem Speck und 120 ppm in gepumptem Speck nicht überschreiten.

  3. Ungehärteter Speck ist Speck, der nicht mit Natriumnitrit gehärtet wurde. Normalerweise wird es mit einer Sellerieform geheilt, die natürliche Nitrite, einfaches altes Meersalz und andere Aromen wie Petersilie und Rübenextrakte enthält.

  4. Ungehärteter Speck muss mit "Ungehärteter Speck. Keine Nitrate oder Nitrite hinzugefügt" gekennzeichnet werden. Das heißt aber nicht, dass es immer noch keine Nitrite gibt.

Sind Nitrite schlecht für dich?

  1. Möglicherweise haben Sie gehört, dass die zur Heilung von Speck und anderem Fleisch verwendeten Nitrite mit einer höheren Inzidenz bestimmter Krebsarten in Verbindung gebracht werden. Oder dass Nitrite in Rattengift sind. Also, warum werden Nitrite überhaupt zu Lebensmitteln hinzugefügt?

  2. Neben der Herstellung von Speckrosa behalten Nitrite den Geschmack des Specks bei, verhindern Gerüche und verzögern das Wachstum der Bakterien, die Botulismus verursachen.

  3. Nitrite kommen auch in vielen Lebensmitteln vor, darunter auch in vielen Gemüsesorten. Bei einer pflanzlichen Ernährung besteht jedoch ein geringeres Risiko für Dickdarm- oder Bauchspeicheldrüsenkrebs als bei einer Ernährung mit viel Speck und Hot Dogs.

  4. Dies liegt daran, dass Gemüse häufig auch viel Vitamin C enthält. In der stark sauren Umgebung Ihres Magens können Nitrite in Nitrosamine umgewandelt werden, ein tödliches Karzinogen. Vitamin C scheint diese Umwandlung jedoch zu verhindern.

  5. Da das Gemüse, das Nitrite enthält, auch einen hohen Gehalt an Vitamin C aufweist, umgeht der Verzehr die Risiken, die mit dem Verzehr vieler Lebensmittel mit hohem Nitritgehalt verbunden sind, die kein Vitamin C enthalten.

Zum Mitnehmen

  1. Ist ungehärteter Speck für Sie besser als mit Nitriten gehärteter Speck? Nicht viel. Es ist noch nicht bekannt, ob die in Sellerie enthaltenen natürlichen Nitrite weniger schädlich sind als die, die dem gehärteten Speck zugesetzt werden. Und Speck hat immer noch einen hohen Salz- und Fettgehalt und einen niedrigen Nährwert.

  2. Genießen Sie es in sehr moderaten Portionen und halten Sie Ihre Ernährung mit gesundem Gemüse, Obst und Vollkornprodukten gefüllt.

  3. Ist ungehärteter Speck für Sie besser als mit Nitriten gehärteter Speck? Nicht viel. Es ist noch nicht bekannt, ob die in Sellerie enthaltenen natürlichen Nitrite weniger schädlich sind als die, die dem gehärteten Speck zugesetzt werden. Und Speck hat immer noch einen hohen Salz- und Fettgehalt und einen niedrigen Nährwert.

  4. Genießen Sie es in sehr moderaten Portionen und halten Sie Ihre Ernährung mit gesundem Gemüse, Obst und Vollkornprodukten gefüllt.



Donate - BNB: bnb16ghhqcjctncdczjpawnl36jduaddx5l4eysm5c