Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


Gibt es bestimmte Lebensmittel, mit denen Sie an Gewicht im Po und in den Brüsten zunehmen?

Aroma

  1. Während es schön wäre, sich von einer Sanduhrfigur zu ernähren, hat kein Essen die Macht, Ihnen einen größeren Hintern oder Brüste zu geben. Gewichtszunahme kann die Größe Ihrer Brust und Beute erhöhen - aber es wird Sie auch in anderen Bereichen an Gewicht zunehmen lassen, und wo Sie an Gewicht zunehmen, hängt in erster Linie von der Genetik ab. Gesunde Lebensmittel können jedoch zur Gewichtszunahme beitragen. In Kombination mit einem gezielten Trainingsprogramm können Sie Muskeln aufbauen, um die Form einer Sanduhr zu verbessern. Sie können sich auch anziehen, um Ihr Bestes zu geben und die Illusion eines größeren Hinterns und Brüsten zu erzeugen.

Grundlagen der Gewichtszunahme und der Mythos der "Punktzunahme"

  1. Um an Gewicht zuzunehmen, müssen Sie jeden Tag zusätzliche Kalorien zu sich nehmen - zwischen 250 und 500. Dieser zusätzliche Kraftstoff unterstützt ein anspruchsvolles Trainingsprogramm, unterstützt das Muskelwachstum und verleiht Ihnen Nährstoffe Energie, um Pfund zu gewinnen. Diese zusätzlichen Kalorien ermöglichen es Ihnen, bis zu 1 Pfund pro Woche zuzunehmen - gerade schnell genug, um spürbare Ergebnisse zu erzielen, aber langsam genug, dass ein erheblicher Teil Ihrer Gewichtszunahme von Muskeln anstelle von reinem Fett stammen kann.

  2. Während die zusätzlichen Kalorien Ihnen helfen, sowohl Muskeln als auch Fett zu gewinnen, können Sie Ihren Hintern und Ihre Brüste nicht selektiv belasten. Sie werden die Gewichtszunahme wahrscheinlich überall bemerken - besonders in Regionen, in denen Sie normalerweise Gewicht speichern. Wenn Sie zum Beispiel eine Apfelform haben und in der Regel in Ihrem Mittelteil an Gewicht zunehmen, werden Sie wahrscheinlich feststellen, dass der größte Teil dieses zusätzlichen Gewichts in Ihren Bauch und Ihre Brüste fließt. Wenn Sie eine Birnenform haben und Gewicht in Ihrem Unterkörper speichern, werden Sie wahrscheinlich bemerken, dass das meiste zusätzliche Gewicht auf Ihre Oberschenkel, Hüften und den Po fließt. Während Sie also an Gewicht zunehmen können, um Ihren Hintern und Ihre Brust zu vergrößern, sollten Sie bedenken, dass die Gewichtszunahme die allgemeine Form Ihres Körpers nicht verändert.

Wählen Sie proteinhaltige Lebensmittel zur Gewichtszunahme

  1. Während Ihre Brüste größtenteils aus Fettgewebe bestehen und größer werden, wenn Sie Fett zu sich nehmen, ist es am besten, proteinhaltige Lebensmittel zu sich zu nehmen, um einen größeren Hintern aufzubauen. Das liegt daran, dass Protein das Muskelwachstum unterstützt. In Kombination mit einem zielgerichteten Trainingsprogramm unterstützt Protein das Wachstum Ihrer Gesäßmuskulatur, sodass Sie den frechen "Knackarsch" erhalten, den Sie sich wünschen.

  2. Erreiche dein Ziel für die Proteinaufnahme, indem du dein Gewicht mit 0,8 multiplizierst. Wenn Sie zum Beispiel 140 Pfund wiegen, benötigen Sie 112 Gramm Protein. Wenn Sie 125 Pfund wiegen, benötigen Sie 100 Gramm. Erfüllen Sie Ihre Ziele, indem Sie Ihren Tag mit einem Protein-Smoothie, ein paar hartgekochten Eiern und einem grünen Saft oder einem Omelett mit Gemüse beginnen. Servieren Sie zum Mittag- und Abendessen eine palmengroße Portion mageres Eiweiß - wie Tempeh, Hühnchen oder Fisch - und kochen Sie es mit Linsen und Bohnen, um Ihre Eiweißaufnahme zu steigern.

Nehmen Sie mit Kohlenhydraten und Fett zu

  1. Das Essen von Kohlenhydraten und Fetten kann Ihnen auch dabei helfen, an Gewicht zuzunehmen, auch in Ihrem Po und Ihren Brüsten. Der Muskelaufbau im Po erfordert harte Workouts im Fitnessstudio, und Ihre Muskeln benötigen Kohlenhydrate, um Sie während jeder Kraft- und Kardiositzung zu stärken. Ihr Körper speichert einen Teil der Kohlenhydrate, die Sie essen, in Form von Glykogen, das als nahezu sofortige Energiequelle für Ihren aktiven Lebensstil dient. Kohlenhydratreiche Lebensmittel - wie Kartoffeln, Süßkartoffeln, Vollkornnudeln, brauner Reis und Obst - liefern auch Kalorien, um Ihre täglichen Kalorienzufuhrziele zu erreichen.

  2. Bei großzügigen 9 Kalorien pro Gramm ist Nahrungsfett wichtig für die Gewichtszunahme in Ihrem Po und in Ihren Brüsten. Fett gibt Ihnen nicht nur die zusätzlichen Kalorien, die Sie für die Gewichtszunahme benötigen, sondern es wird auch während Ihres Trainings zur Energiegewinnung verbrannt, sodass Sie selbst bei härtesten Schweißübungen Energie tanken können. Wählen Sie Avocados, Olivenöl, Kokosöl, Nüsse und Samen als gesunde Fettquelle für die Gewichtszunahme.

Einen größeren Hintern und Brüste bekommen (oder vortäuschen)

  1. Wenn Sie allein durch eine Diät zunehmen, erzielen Sie die besten Ergebnisse, wenn Sie diese mit sportlicher Betätigung kombinieren. Mit einem harten Trainingsprogramm können Sie Muskeln aufbauen. Da Sie auswählen können, welche Übungen Sie ausführen und auf welche Muskeln Sie abzielen, können Sie die Muskeln in Ihren Hüften und im Po gezielt trainieren. Kniebeugen, seitliche und hintere Ausfallschritte, Hüftstöße und Glute-Brücken mit herausfordernden Gewichten ausführen, um den Unterkörper aufzubauen und einen größeren Hintern wachsen zu lassen. Vervollständigen Sie Ihre Routine mit Liegestützen, Latzügen, Reihen und Brettern, um auch Ihren Mittelteil und Ihre Arme zu straffen.

  2. Es kann zwar Wochen oder Monate dauern, bis signifikante Ergebnisse Ihres Diät- und Trainingsprogramms sichtbar werden. Ziehen Sie sich mit einem Gürtel optisch in Ihre Taille und verwenden Sie leuchtende Farben und Drucke, um Ihre Brüste und Ihren Hintern zu spielen. Wählen Sie strukturierte Kleidung wie Bleistiftröcke und Blazer, um eine Sanduhrform zu imitieren, und verwenden Sie eine auffällige Halskette, um die Aufmerksamkeit auf Ihre Brust zu lenken.



Donate - BNB: bnb16ghhqcjctncdczjpawnl36jduaddx5l4eysm5c