Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


Grüne Kokosnuss: Ernährung, Nutzen und Nutzen

Fazit

  1. Grüne Kokosnüsse sind die gleiche Sorte wie die braunen, haarigen, mit denen Sie vielleicht besser vertraut sind.

  2. Beide stammen aus der Kokospalme (Cocos nucifera) (1).

  3. Der Unterschied liegt im Alter der Kokosnuss. Grüne Kokosnüsse sind jung und nicht vollständig gereift, während braune voll ausgereift sind (2).

  4. Grüne Kokosnüsse haben viel weniger Fleisch als reife. Stattdessen werden sie für ihr erfrischendes und gesundes Wasser ausgezeichnet (2).

  5. In diesem Artikel werden grüne Kokosnüsse einschließlich ihrer gesundheitlichen Vorteile und ihres Gebrauchs beschrieben.

Reifungsstufen

  1. Es dauert 12 Monate, bis Kokosnüsse vollständig ausgereift sind. Sie können jedoch jederzeit nach sieben Monaten verzehrt werden (1, 2).

  2. Sie sind größtenteils grün, bis sie voll ausgereift sind. Das Fleisch der grünen Kokosnüsse entwickelt sich immer noch und enthält daher hauptsächlich Wasser (2).

  3. Während des Reifungsprozesses wird die Außenfarbe allmählich dunkler (2).

  4. Auch das Innere durchläuft verschiedene Stufen (2):

Die Vorteile des Umweltschutzes

  1. Sowohl grünes Kokoswasser als auch Fleisch bieten beeindruckende Nährstoff- und Gesundheitsvorteile.

  2. Das Wasser und das zarte Fleisch von grünen Kokosnüssen sind mit Elektrolyten und Mikronährstoffen gefüllt.

  3. Wenn eine Kokosnuss reift und sich von hauptsächlich Wasser in hauptsächlich Fleisch verwandelt, ändert sich ihr Nährstoffgehalt enorm.

  4. Eine 100-ml- oder 100-Gramm-Portion Kokosnusswasser bzw. rohes Kokosnussfleisch ergibt (3, 4):

  5. Kokosnusswasser hat eine ähnliche Zucker- und Elektrolytzusammensetzung wie orale Rehydratisierungslösungen und kann daher als Ersatz für Flüssigkeitsverluste durch leichten Durchfall verwendet werden (5).

  6. Auch viele Menschen bevorzugen Sportgetränke in Flaschen als natürliches Rehydratisierungsgetränk (5).

  7. Eine Studie an acht Männern, die unter heißen Bedingungen radelten, sofern sie feststellten, dass das Trinken von Kokosnusswasser den Teilnehmern eine längere Bewegung, eine höhere Herzfrequenz und eine geringere Dehydration ermöglichte mit einem Sportgetränk oder klarem Wasser (6).

  8. Kokoswasser kann zur Verbesserung des metabolischen Syndroms beitragen. Dies ist eine Gruppe von Erkrankungen, die Ihr Risiko für Herzerkrankungen erhöhen.

  9. Das metabolische Syndrom ist gekennzeichnet durch Bluthochdruck, Blutzucker, Triglycerid und LDL (schlechtes) Cholesterin sowie niedriges HDL (gutes) Cholesterin und überschüssiges Bauchfett.

  10. In einer dreiwöchigen Studie an Ratten mit metabolischem Syndrom infolge einer Ernährung mit hohem Fructosegehalt verbesserte das Trinken von grünem Kokoswasser den Blutdruck, den Blutzucker, das Triglycerid und den Insulinspiegel (7).

  11. Die Forscher stellten auch fest, dass die antioxidative Aktivität in den Körpern der Tiere höher ist, was ihrer Meinung nach vor oxidativen Schäden an Blutgefäßen schützen könnte (7).

  12. Sowohl grünes Kokosnussfleisch als auch Wasser sind reich an phenolischen Verbindungen, Antioxidantien, die Entzündungen reduzieren und oxidative Schäden an Ihren Zellen verhindern können (8, 9).

  13. In einer Reagenzglasstudie schützte Kokoswasser aus einer der häufigsten Sorten von Kokosnusszellen vor oxidativen Schäden durch Wasserstoffperoxid (10).

  14. Vitamine und Mikronährstoffe in Kokosnüssen wie Zink, Kupfer, Mangan und Selen unterstützen auch das natürliche antioxidative Abwehrsystem Ihres Körpers (10).

So genießen Sie eine grüne Kokosnuss

  1. Während Sie abgepacktes Kokoswasser kaufen können, sind grüne Kokosnüsse eine viel frischere und natürlichere Art, es zu genießen.

  2. Eine junge grüne Kokosnuss enthält ca. 325 ml erfrischendes Wasser (11).

  3. Das Wasser und das Fleisch sind steril, bis die Kokosnuss geöffnet wird, sodass sie ohne Verarbeitungs- oder Konservierungsmittel genossen werden können (1, 2, 11).

  4. Wenn Sie eine etwas reifere grüne Kokosnuss wählen, werden Sie feststellen, dass das Fleisch viel zarter ist als das von braunen.

  5. Wählen Sie bei der Auswahl einer grünen Kokosnuss eine schwere (2).

  6. Wenn Sie es schütteln, sollten Sie kein Wasser herumschwappen hören. Das bedeutet, dass es voll Wasser und noch unreif ist (2).

  7. Grüne Kokosnüsse haben eine weichere äußere Schale und eine weichere innere Schale, sodass sie viel einfacher zu öffnen sind als harte, braune.

  8. Wasser trinken:

  9. Um festzustellen, ob Ihre Kokosnuss Fleisch enthält, schneiden Sie es der Länge nach mit einem sehr scharfen Messer oder Hackmesser in zwei Hälften. Wenn es Fleisch gibt, können Sie es mit einem Löffel herauskratzen.

  10. Grünes Kokosnusswasser und Fleisch sind eine köstliche und erfrischende Leckerei, die Sie direkt aus der Kokosnuss zu sich nehmen können. Sie können sie aber auch einem Protein-Shake für einen perfekten Snack nach dem Training hinzufügen.

  11. Zartes grünes Kokosnussfleisch kann auch für Desserts wie Eis verwendet werden.

  12. Während Sie abgepacktes Kokoswasser kaufen können, sind grüne Kokosnüsse eine viel frischere und natürlichere Art, es zu genießen.

  13. Eine junge grüne Kokosnuss enthält ca. 325 ml erfrischendes Wasser (11).

  14. Das Wasser und das Fleisch sind steril, bis die Kokosnuss geöffnet wird, sodass sie ohne Verarbeitungs- oder Konservierungsmittel genossen werden können (1, 2, 11).

  15. Wenn Sie eine etwas reifere grüne Kokosnuss wählen, werden Sie feststellen, dass das Fleisch viel zarter ist als das von braunen.

  16. Wählen Sie bei der Auswahl einer grünen Kokosnuss eine schwere (2).

  17. Wenn Sie es schütteln, sollten Sie kein Wasser herumschwappen hören. Das bedeutet, dass es voll Wasser und noch unreif ist (2).

  18. Grüne Kokosnüsse haben eine weichere äußere Schale und eine weichere innere Schale, sodass sie viel einfacher zu öffnen sind als harte, braune.

  19. Wasser trinken:

  20. Um festzustellen, ob Ihre Kokosnuss Fleisch enthält, schneiden Sie es der Länge nach mit einem sehr scharfen Messer oder Hackmesser in zwei Hälften. Wenn es Fleisch gibt, können Sie es mit einem Löffel herauskratzen.

  21. Grünes Kokosnusswasser und Fleisch sind eine köstliche und erfrischende Leckerei, die Sie direkt aus der Kokosnuss zu sich nehmen können. Sie können sie aber auch einem Protein-Shake für einen perfekten Snack nach dem Training hinzufügen.

  22. Zartes grünes Kokosnussfleisch kann auch für Desserts wie Eis verwendet werden.

Unterm Strich

  1. Grüne Kokosnüsse sind junge Kokosnüsse, die noch nicht vollständig gereift und braun geworden sind.

  2. Ihr süßes Wasser und ihr sehr zartes Fleisch sind nahrhafte Leckerbissen.

  3. Sie sind hervorragend zur Vorbeugung von Dehydrierung geeignet und enthalten Nährstoffe und Verbindungen, die möglicherweise antioxidative Vorteile bieten und Ihr Risiko für metabolisches Syndrom und Herzerkrankungen verringern.

  4. Wenn Sie Ihrer Ernährung diese erfrischende tropische Delikatesse hinzufügen möchten, gehen Sie das nächste Mal grün, wenn Sie in den Supermarkt kommen.

  5. Grüne Kokosnüsse sind junge Kokosnüsse, die noch nicht vollständig gereift und braun geworden sind.

  6. Ihr süßes Wasser und ihr sehr zartes Fleisch sind nahrhafte Leckerbissen.

  7. Sie sind hervorragend zur Vorbeugung von Dehydrierung geeignet und enthalten Nährstoffe und Verbindungen, die möglicherweise antioxidative Vorteile bieten und Ihr Risiko für metabolisches Syndrom und Herzerkrankungen verringern.

  8. Wenn Sie Ihrer Ernährung diese erfrischende tropische Delikatesse hinzufügen möchten, gehen Sie das nächste Mal grün, wenn Sie in den Supermarkt kommen.



Donate - BNB: bnb16ghhqcjctncdczjpawnl36jduaddx5l4eysm5c