Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


Grüne Minze: Nutzen für die Gesundheit und mehr

Grüne Minze: Nutzen für die Gesundheit und mehr

  1. Grüne Minze enthält Vitamine, Antioxidantien und wichtige Nährstoffe. Sein Aroma ist dem der Pfefferminze sehr ähnlich. Es enthält weniger Menthol als Pfefferminze, ist jedoch reich an Limonen, Dihydrocarvon und Cineol. Es hat einen süßeren Geschmack als Pfefferminze.

  2. Die grüne Minze hat wie andere Kräuter der Minzfamilie einen quadratischen Stiel. Die Blätter sind etwa 5 bis 9 Zentimeter lang und 1,5 bis 3 Zentimeter breit. Die Blattspitzen sind spitz wie Speere, daher der Name.

  3. Grüne Minze enthält Vitamine, Antioxidantien und wichtige Nährstoffe. Sein Aroma ist dem der Pfefferminze sehr ähnlich. Es enthält weniger Menthol als Pfefferminze, ist jedoch reich an Limonen, Dihydrocarvon und Cineol. Es hat einen süßeren Geschmack als Pfefferminze.

  4. Die grüne Minze hat wie andere Kräuter der Minzfamilie einen quadratischen Stiel. Die Blätter sind etwa 5 bis 9 Zentimeter lang und 1,5 bis 3 Zentimeter breit. Die Blattspitzen sind spitz wie Speere, daher der Name.

Mögliche gesundheitliche Vorteile von Minze

  1. Frische grüne Minze kann in einer Vielzahl von Rezepten verwendet werden. Viele gesundheitliche Vorteile wurden der Minze zugeschrieben, egal ob sie frisch verzehrt oder als ätherisches Öl verwendet wird.

  2. Manche Menschen verwenden grüne Minze, um die Symptome von Übelkeit, Verdauungsstörungen, Gas, Kopfschmerzen, Zahnschmerzen, Krämpfen und Halsschmerzen zu lindern.

  3. Es wird auch topisch auf die Haut aufgetragen, um Schwellungen aufgrund von Nerven- oder Muskelschmerzen zu reduzieren.

  4. Ein in der Zeitschrift Food Chemistry veröffentlichter Bericht weist darauf hin Minzextrakt hat einen "guten Gesamtgehalt an Phenol und Flavonoiden" und eine "ausgezeichnete antioxidative Wirkung".

  5. Ätherisches Öl der grünen Minze hat laut einer Studie, die auf der Internationalen Konferenz für Umwelt- und Agrartechnik 2011 vorgestellt wurde, antimykotische Eigenschaften.

  6. Grüne Minze kann dazu beitragen, die Symptome von Verdauungsproblemen zu lindern, indem sie die Bauchmuskeln entspannt, die Symptome von Übelkeit reduziert und andere Verdauungsprobleme lindert.

  7. In Phytotherapie-Studien veröffentlichte Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass das Trinken von zwei Tassen Minztee pro Tag über einen Zeitraum von fünf Tagen den Androgenspiegel bei Frauen mit Hirsutismus senken kann. Eine zweite 30-tägige Studie mit 41 Frauen mit polyzystischem Ovarialsyndrom ergab ähnliche Ergebnisse.

  8. Hirsutismus bei Frauen lässt Haare im Gesicht, auf den Brüsten und im Magen wachsen. Dies kann zu erheblichen Belastungen führen. Das Haar wächst aufgrund eines zu hohen Gehalts an "männlichen" Androgenhormonen.

  9. Es wurde kürzlich festgestellt, dass Minze- und Rosmarinextrakte das Gedächtnis verbessern. Prof. Susan Farr von der medizinischen Fakultät der Saint Louis University hat vorgeschlagen, dass Antioxidantien aus Minze und Rosmarin, die zu einem erhöhten Extrakt verarbeitet werden, möglicherweise dazu beitragen, das Lernen und das Gedächtnis zu verbessern. Dies könnte bei einem altersbedingten kognitiven Rückgang helfen.

  10. Andere Gesundheitszustände, bei denen Minze wirksam sein kann, sind:

  11. Einige Untersuchungen haben ergeben, dass vier Tassen Minztee pro Tag die männliche Libido negativ beeinflussen. Eine Studie mit Nagetieren hat jedoch ergeben, dass dies nicht der Fall ist.

  12. Frische grüne Minze kann in einer Vielzahl von Rezepten verwendet werden. Viele gesundheitliche Vorteile wurden der Minze zugeschrieben, egal ob sie frisch verzehrt oder als ätherisches Öl verwendet wird.

  13. Manche Menschen verwenden grüne Minze, um die Symptome von Übelkeit, Verdauungsstörungen, Gas, Kopfschmerzen, Zahnschmerzen, Krämpfen und Halsschmerzen zu lindern.

  14. Es wird auch topisch auf die Haut aufgetragen, um Schwellungen aufgrund von Nerven- oder Muskelschmerzen zu reduzieren.

  15. Ein in der Zeitschrift Food Chemistry veröffentlichter Bericht weist darauf hin Minzextrakt hat einen "guten Gesamtgehalt an Phenol und Flavonoiden" und eine "ausgezeichnete antioxidative Wirkung".

  16. Ätherisches Öl der grünen Minze hat laut einer Studie, die auf der Internationalen Konferenz für Umwelt- und Agrartechnik 2011 vorgestellt wurde, antimykotische Eigenschaften.

  17. Grüne Minze kann dazu beitragen, die Symptome von Verdauungsproblemen zu lindern, indem sie die Bauchmuskeln entspannt, die Symptome von Übelkeit reduziert und andere Verdauungsprobleme lindert.

  18. In Phytotherapie-Studien veröffentlichte Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass das Trinken von zwei Tassen Minztee pro Tag über einen Zeitraum von fünf Tagen den Androgenspiegel bei Frauen mit Hirsutismus senken kann. Eine zweite 30-tägige Studie mit 41 Frauen mit polyzystischem Ovarialsyndrom ergab ähnliche Ergebnisse.

  19. Hirsutismus bei Frauen lässt Haare im Gesicht, auf den Brüsten und im Magen wachsen. Dies kann zu erheblichen Belastungen führen. Das Haar wächst aufgrund eines zu hohen Gehalts an "männlichen" Androgenhormonen.

  20. Es wurde kürzlich festgestellt, dass Minze- und Rosmarinextrakte das Gedächtnis verbessern. Prof. Susan Farr von der medizinischen Fakultät der Saint Louis University hat vorgeschlagen, dass Antioxidantien aus Minze und Rosmarin, die zu einem erhöhten Extrakt verarbeitet werden, möglicherweise dazu beitragen, das Lernen und das Gedächtnis zu verbessern. Dies könnte bei einem altersbedingten kognitiven Rückgang helfen.

  21. Andere Gesundheitszustände, bei denen Minze wirksam sein kann, sind:

  22. Einige Untersuchungen haben ergeben, dass vier Tassen Minztee pro Tag die männliche Libido negativ beeinflussen. Eine Studie mit Nagetieren hat jedoch ergeben, dass dies nicht der Fall ist.

Nährwertprofil der Minze

  1. Der Nährwert von 100 Gramm frischer grüner Minze beträgt:

Ätherisches Öl der grünen Minze

  1. Ätherische Minzeöle haben antimykotische und antioxidative Eigenschaften. Sie können in der natürlichen Lebensmittelkonservierung und als Insektizid verwendet werden.

  2. Im Gegensatz zu frischer grüner Minze ist das ätherische Öl der grünen Minze nicht essbar. Vor Gebrauch muss es mit einem Trägeröl verdünnt werden. Es kann reizend wirken, wenn es mit der Haut oder den Augen in Berührung kommt.

  3. Ätherische Minzeöle haben antimykotische und antioxidative Eigenschaften. Sie können in der natürlichen Lebensmittelkonservierung und als Insektizid verwendet werden.

  4. Im Gegensatz zu frischer grüner Minze ist das ätherische Öl der grünen Minze nicht essbar. Vor Gebrauch muss es mit einem Trägeröl verdünnt werden. Es kann reizend wirken, wenn es mit der Haut oder den Augen in Berührung kommt.

Serviervorschläge für frische grüne Minze

  1. Frische grüne Minzeblätter enthalten viel weniger Menthol als andere Minzsorten, wodurch sie weniger scharf sind und sich besser für gesunde Getränke und zum Kochen eignen.

  2. Einige Serviervorschläge sind:

  3. Für eine abenteuerlichere Idee probieren Sie frisches Minzeis oder einen gewürzten Salat aus geschmortem Rindfleisch mit geröstetem Reis.

  4. Die US-amerikanische Gesundheitsbehörde FDA (Food and Drug Administration) führt grüne Minze als "allgemein als sicher für den beabsichtigten Gebrauch anerkannt" auf.

  5. Bei Personen mit einer Minzallergie kann es zu einer leichten Reaktion kommen, einschließlich Hautausschlag, Halsreizung, Kopfschmerzen oder Schwindel.

  6. Artikel zuletzt aktualisiert von Tim Newman am 11. Januar 2018. Besuchen Sie unsere Kategorieseite für Komplementärmedizin / Alternativmedizin, um die neuesten Nachrichten zu diesem Thema zu erhalten, oder abonnieren Sie unseren Newsletter, um die neuesten Updates zu erhalten zu Komplementärmedizin / Alternativmedizin. Alle Referenzen finden Sie auf der Registerkarte Referenzen.

  7. St. Louis Universität. (2013, 14. November). Können bestimmte Kräuter die Alzheimer-Krankheit abwehren? [!Pressemitteilung

  8. Verwenden Sie eines der folgenden Formate, um diesen Artikel in Ihrem Aufsatz, Ihrer Arbeit oder Ihrem Bericht zu zitieren:

  9. Hinweis: Wenn keine Autorenangabe erfolgt, wird stattdessen die Quelle angegeben.



Donate - BNB: bnb16ghhqcjctncdczjpawnl36jduaddx5l4eysm5c