Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


Israelische Couscous-Nährwertangaben

Ernährung von Couscous vs. Reis

  1. Israelischer Couscous, manchmal auch Perlencouscous genannt, ist eine Pasta. Das israelische Unternehmen Osem behauptet, es in den 1950er Jahren erfunden zu haben, existierte jedoch schon lange zuvor in Nordafrika, Palästina, Jordanien, Syrien und im Libanon. Israelischer Couscous wird aus einer Mischung von Grieß und Weizenmehl hergestellt und ist größer als der kleinkörnige gelbe Couscous Nordafrikas. Israelischer Couscous wird geröstet, um ihm einen nussigen Geschmack zu verleihen, was ihn auch zu einer stabileren Pasta macht, sodass er Flüssigkeiten und längeren Garzeiten besser standhält.

Kaloriengehalt

  1. Israelischer Couscous wird aus Vollkorn- oder Weißmehl hergestellt, wobei letzteres die gebräuchlichste und traditionellste Sorte ist. Der Kaloriengehalt im originalen israelischen Couscous beträgt 180 Gramm in einer 1/3-Tasse-Portion. Für den israelischen Vollkorn-Couscous sinkt die Kalorienzahl in einer 1/3-Tasse-Portion auf 170 Gramm.

Makronährstoffe

  1. Beide Arten von israelischem Couscous enthalten nur 1 Gramm Gesamtfett pro 1/3-Tasse-Portion, und keine der beiden Sorten enthält Natrium oder Cholesterin. Jede Sorte hat jedoch 39 Gramm Kohlenhydrate. Das israelische Weißmehl-Couscous enthält 6 Gramm Eiweiß, während die Vollkornsorte 7 Gramm enthält. Nach Angaben des Institute of Medicine liegt die empfohlene tägliche Aufnahme (DRI) für Kohlenhydrate bei 130 bis 210 Gramm für Männer und Frauen. Der DRI für Protein liegt bei 46 bis 71 Gramm für Männer und Frauen. Eine 1/3-Tasse-Portion israelischen Couscous liefert zwischen 8,5 und 15 Prozent des DRI für Eiweiß und zwischen 18,6 und 30 Prozent des DRI für Kohlenhydrate.

Eine Quelle für Ballaststoffe

  1. Beide Sorten des israelischen Couscous enthalten Ballaststoffe, wobei 2 g pro 1/3-Tasse in der Weißmehlsorte und 6 g pro Portion im Vollkorn-Couscous enthalten sind. Ballaststoffe sind wichtig, um Ihre Ernährung voll zu machen, damit Sie sich satt fühlen und das Risiko einer Überernährung verringern. Es ist auch wichtig, dass Ihr Darm gesund bleibt und dass die Nahrung durch Ihren Darm fließt, da sie Ihrem Stuhl mehr Volumen verleiht. Laut der Colorado State University Extension konsumieren die meisten Amerikaner nicht genug Ballaststoffe. Eine 1/3-Tasse-Portion Weißmehl-Couscous liefert zwischen 9,5 und 5,3 Prozent des DRI für Ballaststoffe, während die Vollkornsorte zwischen 15,9 und 28,6 Prozent des DRI für Ballaststoffe enthält.

Vitamin- und Mineralstoffgehalt

  1. Beide Sorten von israelischem Couscous enthalten Eisen, obwohl die Vollkornsorte 10 Prozent des Tageswerts pro 1/3-Tasse-Portion ausmacht, während die Weißmehlsorte nur 4 Prozent ausmacht der Tageswert pro Portion. Eisen ist ein essentieller Mineralstoff, der zur Bildung von Hämoglobin und Myoglobin beiträgt. Dies sind Proteine, die Sauerstoff durch Ihren Körper transportieren. Eisen wird auch benötigt, um Blutzellen zu bilden. Die Weißmehlsorte des israelischen Couscous enthält kein Kalzium, während die Vollkornsorte 2 Prozent des täglichen Kalziumwerts pro Portion enthält. Kalzium wird benötigt, um Ihre Knochen und Zähne stark zu halten und um die Erweiterung und Verengung Ihrer Blutgefäße zu unterstützen.



Donate - BNB: bnb16ghhqcjctncdczjpawnl36jduaddx5l4eysm5c